Von BNB bis HT: Der vollständige Leitfaden

Kryptowährungstoken gibt es schon seit geraumer Zeit, da Plattformen einen bequemen Weg gefunden haben, um die Liquidität zu erhöhen, indem sie auch ihren einheimischen Token-Inhabern zusätzlichen Wert bieten, sowie Rabatte für Handelsgebühren.

Das Jahr 2019 hat sich jedoch als besonders fruchtbar für die großen Exchange-Token erwiesen, die trotz des stagnierenden Gesamtmarktes in den letzten Monaten deutliche Zuwächse verzeichnen.

Wir werfen einen genaueren Blick auf einige der führenden Kryptowährungstoken, deren Preisgestaltung, Nutzen und allgemeine Benutzerfreundlichkeit.

 

Binanz-Münze (BNB)

Binance Coin (BNB) ist zweifellos der beliebteste Börsen-Token, da es die native Kryptowährung für die weltweit führende Börse in Bezug auf das Handelsvolumen – Binance – ist.

Changpeng Zhao, CEO von Binance, hat mehrfach deutlich gemacht, dass es ihr Ziel ist, „BNB so nützlich wie möglich zu machen“.

Die Hauptfunktion und der Anwendungsfall für BNB ist die Reduzierung der Handelsgebühren für Binance. Mit anderen Worten, die Nutzer der Plattform erhalten verschiedene Rabatte, wenn sie sich für die Zahlung ihrer Handelsgebühren bei BNB entscheiden.

Darüber hinaus ist die Münze auch die einzige Methode, um an den beliebten Binance Launchpad Fundraising-Veranstaltungen teilzunehmen. Mit einigen Ausnahmen dürfen diejenigen, die an diesen ersten Tauschangeboten teilnehmen wollen, die verkauften Token nur über BNB kaufen, was zu einer erheblichen Nachfrage nach der Kryptowährung der Börse führt.

Seit Anfang des Jahres verzeichnet Binance Launchpad einige erfolgreiche Token-Verkäufe wie BitTorrent, Fetch.AI und Celer Network, die sich massiv auf die Nachfrage von BNB auswirkten. Vor kurzem hatte Binance Lottoziehungen eingeleitet, um das Recht zur Teilnahme an zukünftigen Launchpads IEOs zu erhalten.

Neueste Binance Launchpad IEOs

Name                                                                                                Hardcap                                                          KryptoKartoffel Ergebnis

Matic-Logo Matic Network (Binance Launchpad)                      $5.0 M                                                              8.7/10 Mehr Informationen
celer Netzwerk-Logo Celer Network (Binance Launchpad        $4.0/4.0 M(100%)                                        8.5/10 Mehr Informationen
Fetch-Logo Fetch AI (Binance Launchpad)                                  $21.0/21.0 M (100%)                                    8.3/10 Mehr Informationen
Bittorent Logo BitTorrent (Binance Launchpad)                        $7.2/7.2 M(100%)                                         0unrated Mehr Informationen

Huobi-Token (HT) – Huobi

Huobi ist eine weitere führende Kryptobörse. Nach Angaben von CoinMarketCap hat es zum Zeitpunkt dieses Schreibens ein angepasstes tägliches Handelsvolumen von 463 Millionen US-Dollar. Die Plattform wurde bereits 2013 gegründet und soll damals die führende Digital Asset Trading Plattform in China geworden sein. Es wurden Investitionen von führenden und marquee VCs wie Sequoia Capital getätigt.

Wie Cryptopotato Anfang dieses Jahres berichtete, startete die Kryptowährungsbörse ihre eigene austauschbare stabile Münze namens HUSD.

Huobi Token (HT) wurde mit einigen interessanten Anwendungsfällen angekündigt: Natürlich ist eine davon, die Handelsgebühren auf der Plattform zu senken, ähnlich wie bei BNB. Darüber hinaus kann es als Kaution verwendet werden, um ein zertifizierter OTC-Händler auf Huobi zu werden. Es kann auch als Abstimmungsinstrument bei der Entscheidung über die Kotierung neuer Münzen an der Börse verwendet werden.

Huobi kündigte den Start einer ähnlichen Plattform für die Einführung eines Blockchain-Projekts namens Huobi Prime an. Im Gegensatz zu Binance Launchpad hat Huobi Prime jedoch gesagt, dass es ein Zulassungskriterium geben wird, das von interessierten Investoren verlangt, mindestens 30 Tage vor der Fundraising-Veranstaltung einen Tagesdurchschnitt von 500 HT zu halten. Der Schritt dürfte natürlich weitere HT-Holdings anregen.

Tatsächlich konnte die Plattform bereits den Erfolg ihres ersten Token-Verkaufs verzeichnen. Das Projekt war TOP-Netzwerk und erreichte innerhalb von Sekunden seinen festgelegten Hardcap. Für diesen ersten Verkauf hat Huobi die 500 HT Mindestbeteiligung nicht umgesetzt.

KuCoin-Aktien (KCS)

Einer der Gründe, warum KuCoin Anfang 2018 eine signifikante Traktion erlangte, war vielleicht, dass es weniger bekannte und kleinere Kryptowährungen aufführte, die sich damals mehr Großausgaben weigerten, aufzulisten.

Dennoch weist die Börse laut Coinmarketcap ein gemeldetes tägliches Handelsvolumen von rund 15 Millionen US-Dollar auf.

Die Börse lancierte ihren eigenen Token namens KuCoin-Aktien. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Vermögensallokation. Die Börse verteilt täglich 50 Prozent ihrer Handelsgebühren an die Inhaber von KCS-Token. Daher ist es eine Art Dividendenausschüttungsplan.

Interessanterweise hat KuCoin kürzlich angekündigt, dass sie auch KuCoin Spotlight auf den Markt bringen wollen, eine Plattform für den Start von Blockchain-Projekten, ähnlich denen von Huobi und Binance.

KuCoin Spotlight hatte einen erfolgreichen ersten Verkauf des Projekts MultiVAC.

OKEx Token (OKB)

OKB ist das native Token einer weiteren führenden Kryptowährungsbörse – OKEx. OKB ist der Utility-Token, der von der OK Blockchain Foundation ausgegeben wird. Der Token hatte weder ein erstes Münzangebot noch irgendeine Art von öffentlichem Fundraising.

OKB ist ein ERC-20-basiertes Utility-Token, das in Zukunft in der öffentlichen OKEx-Blockkette OKChain eingesetzt werden soll.

Eines der wichtigsten Merkmale ist, dass OKEx ein Token-Sharing-System eingeführt hat, das 60% aller OKB-Token kostenlos an OKEx-Benutzer verteilt.

Die Hauptmerkmale des OKB-Tokens sind die Beseitigung von Transaktionsbarrieren sowie die Steigerung der betrieblichen Effizienz innerhalb des Ökosystems.

Eines der Dinge, die man beachten sollte, ist jedoch, dass Investoren, die über 500.000 OKB in einem Treuhandkonto gesperrt haben, die Kandidaten an der Börse überprüfen und unterstützen können, was ein nützliches Hilfsmittel ist.

Wie die genannten Börsen hatte auch OKEx seine Fundraising-Plattform im Namen von OKEx Jumpstart initiiert. Ihr erster geplanter Token-Verkauf wäre Blockcloud.

Bibox-Token (BIX)

Bibox gehört nach Volumen nicht zu den Top-Börsen, hat aber seinen Fokus auf den asiatischen Markt gelegt. Die Plattform verzeichnete Anfang 2018 einige Erfolge, als sie begann, einige der beliebtesten asiatischen Token aufzulisten. Es ist auch einer der wichtigsten Märkte für DAI, die stabile Münze.

Die Plattform hat auch ihre eigene Coin. Es ist als BIX markiert und wird mit einigen Anwendungsfällen geliefert. Erstens können BIX-Inhaber von reduzierten Handelsgebühren profitieren – ein Modell, das, wie wir von oben gesehen haben, häufig verwendet wird.

Darüber hinaus sieht sie jedoch auch eine Dividende von 20% auf der Grundlage des Reingewinns der Bibox-Börse vor. Vor kurzem hatte Bibox auf ihrer börsenbasierten Fundraising-Plattform – Bibox Orbit – angekündigt.

BitMax Token (BTMX)

BitMax ist eine relativ weniger bekannte Digital Asset Trading Plattform. Coinmarketcap weist zum Zeitpunkt dieses Schreibens jedoch ein tägliches Handelsvolumen von 56 Millionen US-Dollar auf und ist damit der 47. größte Kryptowährungsbörse.

Das native Token der Börse heißt BitMax Token und trägt den BTMX-Ticker. Laut dem Whitepaper des Projekts stellt BTMX „in keiner Weise eine Beteiligung, Beteiligung, ein Recht, einen Titel oder eine Beteiligung am Unternehmen dar“. Darüber hinaus besagt das Dokument auch, dass der Token die Inhaber von Token nicht „berechtigt, Gebühren, Dividenden, Erträge, Gewinne oder Anlageerträge zu versprechen“.

Die Grundidee von BTMX ist es, als Einheit des Austauschs und der Abrechnung zwischen Teilnehmern zu dienen, die mit dem Ökosystem von BitMax interagieren.

Andere Token zur Erwähnung

Die oben genannten sind einige der bekannten und beliebten Kryptowährungsumtausch-Token. Es gibt aber auch andere, die interessant sind und eine würdige Erwähnung verdienen, vor allem, weil sie das Bild zeichnen, dass nicht alles Spaß und Spiel ist.

COSS

COSS ist eine Kryptowährungsbörse mit Sitz in Singapur. Die Hauptidee ist es, alle notwendigen Handelsfunktionalitäten unter einem Dach zu vereinen. Coinmarketcap zeigt, dass sein täglich gehandeltes Volumen derzeit etwa 10 Millionen Dollar beträgt.

Es hat auch seinen Token, der wenig überraschend COSS-Token genannt wird. Es verteilt einen bestimmten Betrag der Handelsgebühren der Plattform an ihre Inhaber, und es kann verwendet werden, um die Handelsgebühren zu reduzieren – ein Muster, das wir festgestellt haben, dass es von vielen eingehalten wird.

Kryptobrücke (BCO)

Crypto Bridge ist die einzige auf der Liste, die eine dezentrale Börse ist, die auf der Bitshares-Plattform aufgebaut ist. Es konzentriert sich auf kleinbuchstabige Proof of Work (PoW)-Münzen.

Die native Kryptowährung von Crypto Bridge wird als Bridge Coin (BCO) bezeichnet. Es kann abgebaut werden, und es zahlt 50% aller Handelsgebühren an diejenigen aus, die es halten.

AUTOR: FELIX MOLLEN