TRONs Gründer Justin Sun und Bitcoin

Der Gründer von TRON, Justin Sun, hat seine Ansichten über die Zukunft von Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen geteilt. Bitcoin ist eine ausgezeichnete Investitionsmöglichkeit für die jüngeren Generationen,sagte er.

Justin Sun sagte auf CNBC, dass er die Zukunft der Kryptowährungen für “im Moment sehr vielversprechend” hält. Die große institutionelle Einbindung von Big-Name-Playern wie JPMorgan Chase mit ihrer Stallmünze “JPM Coin” sowie die Tatsache, dass der Social-Media-Gigant Facebook angeblich auch über eine eigene Stallmünze nachdenkt, machen die Zukunft der Kryptowährungen erst möglich.

Sehr gute Chancen für jüngere Generationen

Sun diskutierte, ob er Bitcoin als Anlageinstrument oder als Geschäftsidee sieht und betonte, dass Bitcoin “eine Technologie und nicht eine Geschäftsmöglichkeit ist”. Ihm zufolge sind Layer-2-Skalierungslösungen wie das Bitcoin Lightning Network der Grund, warum wir “der nächsten Welle des Internets gegenüberstehen”.

Der Gründer von Tron erklärte auch, dass er Bitcoin für eine “sehr gute Gelegenheit für jüngere Generationen” hält, obwohl große Investitionsförderer wie Warren Buffet dies nicht mögen.

Die aktuelle Position von Sun scheint mit dem übereinzustimmen, was er in einem anderen kürzlich geführten Interview sagte. Ende Februar sagte er, dass er glaubt, dass Bitcoin im Jahr 2019 zwischen 3.000 und 5.000 Dollar schwanken wird. Er war aber auch optimistisch, dass die Kryptowährung bereits den Tiefpunkt erreicht hat und dass ihr aktuelles Niveau ihr “absolutes Tief” ist. Er sagte auch, dass er denkt, dass die Bärenmarkt ist vorbei.

Vergessen Sie nicht, zu schillern

Zum Thema Massenanwendung von Blockchain- und Krypto-Technologien nutzte Justin Sun die Gelegenheit, seine eigenen Projekte zu loben. Schockierend.

“Ich denke, im Grunde genommen ist die größte Chance im Moment die Massenadoption. Zum Beispiel [….] die Kryptowährung, die wir in das BitTorrent-Netzwerk einführen, eines der größten Dateiübertragungsnetzwerke der Welt. Wir haben über 100 Millionen aktive Nutzer pro Monat in über 178 Ländern. Ich denke, viele der Unternehmen wie Facebook werden auch viele Menschen in die Branche bringen.” – Sagte Sun.

Sun kommentierte die aktuelle Marktkapitalisierung von TRON und seine Position als zehntgrößte Kryptowährung der Branche und hielt sie bescheiden, indem er sagte, dass er denkt, dass die Bewertung nur die Oberfläche des Unternehmens ist, während er sich auf Geschäftsentwicklung und Technologie konzentriert.

Seine Handlungen der letzten Zeit scheinen dies zu bestätigen. Neben einem äußerst erfolgreichen Token-Verkauf von BitTorrent hat TRON kürzlich angekündigt, dass Tether eine TRC20-basierte Version der USDT-Stallmünze auf den Markt bringen wird.