Wie sind die Handelszeiten bei eToro?

Sie möchten wissen, wann Sie bei eToro handeln können? Und wie ist dies online möglich? Was gibt es in Sachen eToro Market Hours generell zu beachten? in diesem Beitrag erfahren Sie alles wichtige!

eToro Market Hours: Was sollten Sie über die Handelszeiten allgemein wissen?

Die Plattform des Social Trading Brokers eToro ist rund um die Uhr, 7 Tage die Woche verfügbar. Sonntags finden jedoch regelmäßig Wartungsarbeiten statt – dies gilt es zu beachten. Und selbst wenn bei eToro außerhalb der Börse getraded wird, dienen die am Devisen- oder Börsenmarkt ermittelten Kurse als Basis.

  • Daher beginnen die allgemeinen Handelszeiten im Forex Bereich am Sonntag um 23 Uhr.
  • Sie enden am Freitag um 22 Uhr.

Die Handelszeiten insgesamt sind relativ lange. Dies lässt sich darauf zurückführen, dass die Kurse aus unterschiedlichen internationalen Börsen und Märkten kommen. Daher kommt es auch durch die Zeitverschiebung an fünf Tagen in der Woche zu einem Börsenhandel, der 24 Stunden lang dauert.
Linktipps zu eToro:
[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]
Hier haben wir ein paar Börsen Öffnungszeiten exemplarisch aufgelistet:

  • London: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr MEZ
  • New York: 15:30 Uhr bis 22:00 Uhr MEZ
  • Frankfurt: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr MEZ
  • Hong Kong: 03:00 Uhr bis 05:30 Uhr / 07:30 Uhr bis 09:00 Uhr MEZ
  • Tokio: 01:00 Uhr bis 03:00 / 04:30 Uhr bis 07:00 MEZ
  • Chicago: 15:30 Uhr bis 22:15 Uhr MEZ
  • Sao Paulo: 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr MEZ
  • Sydney: 01:00 Uhr bis 07:00 Uhr MEZ

Auf diese Weise lässt sich eigentlich zu fast jeder Uhrzeit ein geöffneter Börsenplatz finden – außer am Samstag und am Sonntag.
Doch wie sieht es nun konkret bei eToro aus? Durch den bereits erwähnten außerbörslichen Handel ist auch ein Trading jenseits der Öffnungszeiten möglich. Allerdings können die spezifischen Handelszeiten für die einzelnen Güter abweichen.
Hier ein paar Beispiele:

  • Bei Devisen endet die Handelszeit an einem Freitag um 22.30 Uhr.
  • Für Gold und Silber ist am Montag um 0 Uhr Handelsbeginn, das Ende ist am Freitag um 21.45 Uhr.
  • Jeden Tag von 23 Uhr bis 24 Uhr findet zudem eine Handelspause statt.

Welche Handelszeiten konkret gelten, lässt sich detailliert auf der Homepage des Online Brokers nachlesen.

Was gibt es noch bei den eToro Market Hours zu beachten?

In der Regel kann es zu Überschneidungen der Öffnungszeiten kommen. Und so zeigt besonders zu diesen Zeiten das Trading im Devisenbereich fast schon explosionsartig an. Dies liegt vor allem daran, dass die meisten der Währungen gehandelt werden können.

  • Ferner muss man (nicht nur) bei eToro mit regelmäßig stattfindenden Wartungspausen rechnen.
  • Diese werden aber frühzeitig angekündigt.
  • Und finden in der Regel am Sonntag statt.

Während der Handelspausen kann man zudem Verträge abschließen, die anschließend mit dem Öffnen der Börsen umgesetzt werden können.
Darüber hinaus raten wir Ihnen, den Wirtschaftskalender im Blick zu behalten. Hier sind nämlich auch die Bank Holidays verzeichnet, die in den verschiedenen Ländern stattfinden. An diesen Tagen sind die Börsen geschlossen – daher kann es passieren, dass offene Positionen automatisch geschlossen werden beziehungsweise nur gegen eine Rollover Gebühr gehalten werden können.

Wie lautet unser eToro Market Hours Fazit?

Bei dem Broker eToro kann man an 7 Tagen die Woche 24 Stunden am Tag handeln. Dies ist aufgrund des außerbörslichen Devisenhandels möglich. Doch gilt es in diesem Zusammenhang auch die Börsenzeiten im Blick zu behalten. Diese hängen von dem jeweiligen Handelsgut ab und können detailliert auf der eToro Homepage in Erfahrung gebracht werden. Darüber hinaus gilt es die regelmäßig stattfindenden Wartungsarbeiten bei eToro im Hinterkopf zu haben, die in der Regel am Sonntag stattfinden.