Wird bei Stockpair ein Bonus gezahlt?

Sie sind am Überlegen, ob Sie sich bei Stockpair anmelden sollen? Doch möchten Sie sich vorab noch genau über die Konditionen und Leistungen des Anbieters aus Zypern informieren? Etwa darüber, ob ein Bonus gezahlt wird – und wenn ja, wie hoch dieser ausfällt? In unserem Stockpair Bonus Beitrag gibt es alle wichtigen Informationen!

Gibt es einen Stockpair Bonus?

Wer freut sich nicht, bei seiner ersten Einzahlung mit einem netten Willkommensgeschenk in Form eines Bonus begrüßt zu werden? Eben! Auch immer mehr Broker haben erkannt, dass sie sich in diesem Bereich wirksam von so manchem Konkurrenten abheben können. Angesichts des zunehmend härteren Wettbewerbs in der Branche ist dies kein Argument, das man von der Tischkante fegen sollte!

Schauen wir uns daher mal an, was Stockpair in der Hinsicht zu bieten hat. Eine Bemerkung vorweg: Wer nur mit kleinerem Summen bei diesem Anbieter ins Online Trading einsteigen möchte, der wird nicht unbedingt hier glücklich werden. Denn einen festen Bonus gibt es bei dem Broker aus Zypern nicht.

  • Wer also „nur“ die erforderliche Mindesteinzahlung von 200 Euro tätigt, muss auf eine Prämie verzichten.
  • Daran ändert auch mehrfaches Nachfragen nichts, wie sich bei unserem Test herausstellte.

Gibt es nicht doch eine Möglichkeit, einen Stockpair Bonus zu erhalten?

Doch gibt es die ein oder andere Chance, doch noch einen Bonus von dem Broker zu erhalten. Dies ist allerdings nur dann im Bereich des Möglichen, wenn eine höhere Einzahlungssumme getätigt wird. Dann lohnt es sich, den Support zu kontaktieren und eine Prämie individuell mit dem persönlichen Konto Manager auszuhandeln.

Linktipp: Ist der Anbieter empfehlenswert oder nicht?

Wer daher eine besonders hohe Einzahlung tätigt, kann sich über eine Prämie freuen – sofern er es geschickt anstellt. Wir raten Ihnen, sich am besten die Angebote der Konkurrenz in diesem Bereich anzuschauen – das verbessert noch einmal die eigene Verhandlungsposition.

Es gibt bei Brokern mitunter auch die Möglichkeit, risikofreie Trades (free trades) auszuhandeln. Sollte man also einen Verlust beim Handeln machen, wird einem dieses verlorene Geld als ein Bonus gutgeschrieben. Bei Stockpair besteht diese Möglichkeit allerdings nicht.

  • Doch kann man von zusätzlichen Sonderleistungen profitieren.
  • Auch dies unter der Voraussetzung, dass eine höhere Einzahlung getätigt wird.
  • Wer beispielsweise mindestens 1.000 Euro einzahlt, kann an Online Seminaren teilnehmen.
  • Bei einer Mindesteinzahlung von 5.000 Euro erhält man zudem einen persönlichen Trading Experten an die Seite gestellt.
  • Und Inhaber eines Platin Kontos, die mehr als 20.000 Euro eingezahlt haben, können von einem Cashback profitieren, das monatlich ausgezahlt wird und an das Handelsvolumen geknüpft ist.

Zwar macht dies den Ausfall des Bonus nicht unbedingt wett, doch zeigt man bei Stockpair immerhin, dass man seine Kunden für eine hohe Einzahlung auch belohnen möchte.

Wie lautet unser Stockpair Bonus Fazit?

Leider wird bei Stockpair kein permanenter Bonus zur Verfügung gestellt. Dies ist besonders für Anleger schade, die „nur“ eine Einzahlung der erforderlichen 200 Euro tätigen. Lediglich bei weitaus höheren Summen (mindestens vierstellig) gibt es die Möglichkeit, individuell eine Prämie mit dem Support auszuhandeln. Ein Angebot, das besonders für Trader mit mehr Erfahrung interessant sein dürfte. Zumal man so auch in den Genuss weiterer Leistungen kommen kann – wie etwa eine persönliche Betreuung oder die Teilnahme an Online Seminaren.

Rate this post