Kann man den Broker OptionRally empfehlen?

Sie möchten den passenden Online Broker für sich finden? Und wollen sich nun den Anbieter OptionRally einmal genauer ansehen? Doch was hat dieser Ihnen in Sachen Leistungen zu bieten? In unserem ausführlichen OptionRally Erfahrungen und Test Bericht erfahren Sie es!

Option Rally Erfahrungen und Test: Was sollten Sie vorab über den Broker wissen?

Bereits 2010 gegründet, zählt OptionRally zu denjenigen Brokern, die auf eine breite Erfahrung im Online Tading Bereich zurückblicken können. Der Sitz des Unternehmens befindet sich auf den British Virgin Islands.

Als Kunde kann man von einem insgesamt attraktiven Gesamtpaket profitieren, das einem von dem Online Broker zur Verfügung gestellt wird. Dies umfasst unter anderem günstige Handelskonditionen sowie eine Verlustabsicherung von bis zu 10 %. In den folgenden Punkten wollen wir auf all dies aber noch sehr viel ausführlicher eingehen.

Hier zunächst mal einige wichtige Informationen über OptionRally zur Einstimmung:

  • Renditen von bis zu 78 % im regulären Handl
  • Mindesteinzahlung von 200 Euro
  • seriöse Arbeitsweise
  • verschiedene Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten
  • gute Gewinnchancen dank diverser Strategien

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie seriös ist der Broker?

Bevor man sich eingehend mit dem Handelsangebot und den bereitgestellten Konditionen befasst, sollte man stets einen Blick darauf werfen, wie es um die Seriosität des ausgewählten Anbieters bestellt ist. Mit gutem Grund, nützt doch die beste Auswahl an Basiswerten gepaart mit den höchsten Renditen nicht viel, wenn man als Kunde Betrug seitens des Brokers nicht (völlig) ausschließen kann!

Wir raten Ihnen daher, immer erst diesen Punkt genau unter die Lupe zu nehmen. Denn leider gibt es auch im Bereich des Online Tradings das ein oder andere schwarze Schaf, das nur darauf aus ist, den Kunden das hart verdiente Geld aus der Tasche zu ziehen. Wie also ist es in dieser Hinsicht um OptionRally bestellt?

  • Die Regulierung und Kontrolle erfolgt durch die Finanzaufsichtsbehörde CySEC.
  • Diese Behörde ist innerhalb der Branche für ihre gründliche Arbeit und die strenge Kontrolle bekannt.
  • Und trägt dafür Sorge, dass alle wichtigen MiFID Regeln der EU auch wirklich eingehalten werden.

Was dies für den Kunden bedeutet? zum einen werden die Gelder, die vom Trader eingezahlt wurden, getrennt vom Kapital des Unternehmens aufbewahrt. Diese sind noch einmal zusätzlich über den Anschluss an den Investor Compensation Fund umfassend geschützt. Im Falle einer Insolvenz muss also nicht befürchtet werden, dass die Gelder der Kunden dazu missbraucht werden, Gläubiger auszubezahlen. Dies stellt eine gute Sicherheit dar – und zeugt davon, dass wir es hier mit einem seriösen Anbieter zu tun haben!

Des Weiteren kann man die Vertrauenswürdigkeit von OptionRally noch an weiteren Punkten erkennen. So legt der Anbieter beispielsweise großen Wert auf eine hohe Transparenz. Und legt alle wesentlichen Konditionen und Bedingungen klar und deutlich auf seiner Homepage sowie in den AGB dar. Auf diese Weise muss man als Kunde keine versteckten Kosten befürchten, die aus dem vermeintlich attraktiven Angebot eine fiese Gebührenfalle machen!

Auch in Sachen Datenschutz kann OptionRally bei unserem Test gute Ergebnisse erzielen. So erfolgt eine Verschlüsselung der Webseite, was die Transaktionen umso sicherer gestaltet. Zugleich wird streng darauf geachtet, dass die sensiblen Angaben der Kunden nicht in die Hände unbefugter Dritter gelangen.

Unser Fazit: Bei unserem Test konnten wir keinerlei Hinweise darauf finden, dass es sich bei OptionRally um einen Betrüger und Abzocker handelt. Dagegen spricht schon die  Regulierung durch die renommierte Finanzaufsicht CySEC, eine Behörde, die für ihre gründliche Arbeit bekannt ist. So ist sichergestellt, dass alle wichtigen EU Richtlinien in diesem Bereich auch eingehalten werden. Darüber hinaus kann man als Kunde von der Einlagensicherung sowie der hohen Transparenz profitieren, die bei OptionRally zu verzeichnen sind. Nicht zuletzt macht der Anbieter auch im Bereich Datenschutz eine gute Figur und behandelt die Angaben seiner Kunden streng vertraulich.

OptionRally Erfahrungen und Test: Und wie sieht es mit dem Handelsangebot aus?

Nicht nur Trader mit größerer Erfahrung freuen sich über ein möglichst abwechslungsreiches und breites Trading Angebot! Manch ein Anbieter kann in der Hinsicht ca. 200 verschiedene Assets aus diversen Kategorien aufbieten. Das macht das Handeln auf lange Sicht natürlich um einiges spannender. Doch kann OptionRally hier mithalten?

  • Um es gleich vorwegzunehmen: Ganz so üppig fällt das Handelsangebot bei OptionRally nicht aus.
  • Es sind insgesamt ca. 70 verschiedene Assets verfügbar, die sich auf die vier Kategorien Aktien, Indizes, Währungspaare und Rohstoffe verteilen.

Darunter befinden sich natürlich alle Majors, aber auch diverse Exoten. Vor allem Aktien (knapp 30) sind im Portfolio des Brokers zu finden, ergänzt wird dies durch ca. 20 Indizes, Rohstoffe wie Gold, Silber, Kaffee, Zucker, Platin und Öl sowie durch diverse Währungspaare (ca. 15 an der Zahl). Hier kann man unter anderem folgende Beispiele finden:

  • EUR/ USD
  • GBP/ USD
  • EUR/ GBP
  • EUR/ JPY
  • etc.

Alle wichtigen Währungen sind somit vertreten  – aber auch Minors wie etwa ägyptisches Pfund oder der polnische Zloty. Bei den Aktien finden sich natürlich die großen und bekannten Namen wie Nike, Coca Cola, Microsoft oder Apple. Aber auch weitere internationale Papiere wie die französische Bank BNB Paribas, die chinesische Suchmaschine Baidu oder der Gasversorger Gazprom aus Russland.

Bei den Indizes lassen sich ebenfalls diverse unterschiedliche Angebote finden. Etwa der Dow Jones und der DAX sowie FTSE sowie der  Bombay SE aus indien oder der Kuweit General Index aus den Golfstaaten. Insgesamt also ein Angebot, das sich durchaus sehen lassen kann!

Und wie sieht es nun mit den Optionsarten aus? Hier stehen dem Kunden ebenfalls diverse Strategien zur Verfügung. Genannt seien hier der klassische Call und Put Handel, eine Methode, bei der man als Trader auf steigende oder fallende Kurse setzt. Dies ist auch für Einsteiger mit noch wenig Erfahrung eine gute Strategie!

Nicht minder beliebt ist die Methode One Touch, bei der man als Trader darauf spekuliert, dass beziehungsweise ob eine bestimmte Preisgrenze erreicht wird. Hierfür braucht es aber schon ein wenig mehr Know How – dies wollen wir an dieser Stelle noch einmal deutlich machen.

Erwähnt sei an dieser Stelle auch noch der OptionBuilder. Hierbei kann man die Laufzeiten „seiner“ Optionen beliebig anpassen.

Noch ein Hinweis zu den Strategien allgemein: DIE perfekte Strategie gibt es nicht – ansonsten wäre der Online Handel auch weitaus weniger spannend (und reizvoll). Wir raten Ihnen zudem dazu, sich im Vorfeld gründlich über die ausgewählte Strategie zu informieren und als Einsteiger nicht gleich in den Hochrisikohandel einzusteigen. Ansonsten drohen schnell hohe Geldverluste – und das ist eigentlich unnötig.

Unser Fazit: Zwar kann OptionRally in Sachen Handelsangebot nicht ganz mit den Spitzenreitern in diesem Bereich mithalten. Doch können sich die Kunden über ein umfassendes Programm freuen, das sich durchaus als solide bezeichnen lässt und neben den Majors auch unbekanntere Größen umfasst. Insgesamt lassen sich hier ca. 70 verschiedene Basiswerte aus den Kategorien Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Indizes finden, die in den beiden Strategien Call und Put Handel sowie One Touch Handel erprobt werden können.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie kundenfreundlich sind die Konditionen?

Wer online tradet, der will dies natürlich zu möglichst günstigen Bedingungen tun. Doch leider versteckt hier so mancher Broker horrende Gebühren und fiese Kostenfallen, so dass der erzielte Gewinn rasch wieder aufgezehrt wird. Umso wichtiger ist es daher, sich im Vorfeld genauer hierüber zu informieren, damit unliebsame Überraschungen vermieden werden!

  • OptionRally kann bei unserem Test auch in dieser Hinsicht überzeugen.
  • Denn die Konditionen und Bedingungen, zu denen gehandelt werden kann, fallen insgesamt kundenfreundlich aus.

Beginnen wir zunächst mit der erforderlichen Mindesteinlage. Diese liegt bei 200 Euro – ein Wert, der im Vergleich mit anderen Brokern im unteren Mittelfeld liegt. Zur Veranschaulichung: Manch ein Konkurrent verlangt in diesem Zusammenhang nach Mindesteinzahlungen von 500 Euro oder mehr!

Auch die Mindesthandelssumme je Trade fällt mit 20 Euro moderat aus. Somit haben auch Anleger mit kleinerem Budget die Gelegenheit, ins Online Trading einzusteigen – das ist schon mal erfreulich!

Wer über Handelskonditionen spricht, sollte sich stets auch die angebotenen Renditen genauer ansehen. Optionrally bietet in diesem Zusammenhang:

  • bis zu 89 % im regulären Handel
  • bis zu 350 % im High Yield Bereich

Im Vergleich zu anderen Online Brokern sind dies sehr gute Werte – Spitzenwerte, um genau zu sein. Doch möchten wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass eine höhere Gewinnchance stets auch mehr Risiko bedeutet – seien Sie sich dessen bitte bewusst!

Und versuchen Sie, möglichst mehrgleisig zu fahren und nicht alles auf eine Karte zu setzen. Am besten ist es, Sie setzen sich ein monatliches Limit, das Sie nicht überschreiten. Traden Sie wirklich nur mit einem Betrag, den Sie auch gut entbehren können! Denn nicht wenige Trader setzen zu viel Kapital ein, das anschließend abgeschrieben werden muss.

Doch ist das Online Trading nun mal nicht als Altersvorsorge geeignet – dafür ist das Risiko einfach zu hoch. Besser ist es daher, dies als eine Möglichkeit zu betrachten, einen netten Zusatzverdienst zu erzielen – mehr aber auch nicht. Nur die wenigsten Trader schaffen es, tatsächlich hiervon leben zu können!

Unser Fazit: Bei den Handelskonditionen weiß OptionRally bei unserem Test ebenfalls im Großen und Ganzen zu überzeugen. Die Mindesteinlage fällt mit 200 Euro recht günstig aus, das Gleiche gilt für die Mindesthandelssumme je Trade von 20 Euro. Auch bei den Renditen kann der Anbieter ganz vorne mit dabei sein.

OptionRally Erfahrungen und Test: Gibt es ein Demokonto?

Ein Demo Account eignet sich wunderbar dafür, ganz ohne Risiko wertvolle Erfahrungen im Online Trading zu sammeln – und das alles bei realistischen Marktbedingungen. Insbesondere Anfänger sollten sich diese Gelegenheit daher nicht entgehen lassen – zumal sie sich auf diesem Wege mit der Plattform und deren Funktionsweise vertraut machen können. Auch Fortgeschrittene wissen das Demokonto übrigens zu schätzen, können sie doch auf diese Weise noch unerprobte Strategien testen, ohne einen hohen Geldverlust befürchten zu müssen.

  • Leider ist ein solches Konto nicht im Standardprogramm der Online Broker mit enthalten.
  • Beziehungsweise an so hohe Bedingungen geknüpft, dass sich ein Eröffnen des Kontos eigentlich gar nicht mehr lohnt.

Stellt sich also die Frage: Gibt es auch bei OptionRally einen solchen Account? Um es kurz zu machen: leider nein! Dies ist ein klarer Minuspunkt bei unserem Test – andere Online Broker erweisen sich in der Hinsicht als sehr viel kundenfreundlicher. Auch ein extra Nachfragen beim Support änderte an dieser Tatsache nichts – schade!

Unser Fazit: Mit einem Demokonto erhalten die Kunden die Gelegenheit, wertvolles Wissen beim Online Trading zu erlangen und gleichzeitig mit der jeweiligen Plattform vertraut zu werden. Leider stellt OptionRally keinen solchen Account bereit – daran änderte auch ein extra Nachfragen beim Support nichts.

OptionRally Erfahrungen und Test: Was kann die  Plattform?

Wer schon ein wenig Erfahrung im Online Trading hat, der weiß, wie wertvoll eine funktionierende und stabil laufende Plattform ist. Schließlich kommt es dabei auch darauf an, schnell reagieren zu können – zu lange Ladezeiten oder gar Abstürze wären in diesem Fall nur hinderlich.

Mittlerweile haben die Online Broker das erkannt und ihre Plattformen weiter aufgerüstet. Doch kann OptionRally den oben genannten Anforderungen genügen?

Ja! Denn die Plattform erweist sich bei unserem Test als gut strukturiert und besticht mit ihrem benutzerfreundlichen Aufbau. Darüber hinaus kann man sich als Trader über diverse nützliche Funktionen freuen, die auch schnell gefunden werden können.

  • Die Plattform selbst ist webbasiert.
  • Somit ist kein extra Download vorab notwendig.
  • Man ist daher nicht auf ein bestimmtes Betriebssystem oder ein Gerät angewiesen.

Längst bieten viele Online Broker zudem eine App an, so dass man auch von unterwegs aus mit seinem Smartphone schnell und bequem auf das Konto zugreifen kann. Dies macht die ganze Sache natürlich noch einmal angenehmer und auch flexibler. Leider ist dies bei OptionRally (bisher) nicht der Fall – der Kunde muss sich also an eine stationären PC begeben oder den Laptop aufklappen, um auf sein Konto zugreifen zu können. Auch hier besteht also durchaus noch Verbesserungsbedarf!

Unser Fazit: Die Plattform von OptionRally erweist sich bei unserem Test als übersichtlich und gut strukturiert, so dass sich auch Neulinge schnell zurechtfinden können. Sie läuft sehr stabil und erweist sich somit als eine gute Unterstützung beim Online Trading. Als webbasierte Software ist zudem kein extra Download notwendig. Leider ist eine App fürs Mobile Trading bisher nicht verfügbar. Auf diese Weise ist auch das Trading von unterwegs aus nicht möglich – schade!

OptionRally Erfahrungen und Test: Welche Kontomodelle gibt es?

Als Kunde möchte man natürlich von einer möglichst breiten Vielfalt profitieren können – auch im Bereich der Kontomodelle. OptionRally geht hier mit gutem Beispiel voran und stellt mehrere Accounts zur Verfügung, die von der Höhe der Einzahlung abhängen. Dies beginnt mit dem sogenannten Mini Konto über die Standard Variante bis hin zu dem Account für VIP Kunden.

Hier ein Überblick über die verschiedenen Kontoversionen – inklusive der wichtigsten Leistungen:

  • Mini Konto: Mindesteinzahlung von 200 Euro erforderlich, Willkommensbonus von 15 %, Zugang zum wöchentlichen und täglichen Marktüberblick
  • Standard Konto: Mindesteinzahlung von 1.000 Euro, Willkommensbonus von 20 % auf die erste Zahlung sowie weitere 10 % auf die kommenden Einlagen; Marktanalysen, Empfehlungen von Analysten, ein gratis eBook, ein einmaliges persönliches Gespräch mit einem Finanzexperten von OptionRally
  • Executive Konto: Mindesteinzahlung von 5.000 Euro erforderlich, Willkommensbonus von 25 % auf die erste Einzahlung, weitere 10 % auf die kommenden Einlagen, ein gratis eBook zwei Coachings durch den Finanzexperten bei OptionRally, drei tägliche und individuelle Trading Tipps sowie weitere Analysen
  • VIP Club Konto: Mindesteinzahlung von 10.000 Euro erforderlich, Willkommensbonus von 30 % auf die erste Einlage, auf alle weiteren Einzahlungen 15 %, Mitgliedschaft im Trading Club mit exklusiven Informationen und weiteren Trading Tools, permanente individuelle Beratung durch den Finanzexperten von OptionRally, gratis eBook, gratis Smartphone oder Tablet, nachdem 15.000 Euro erstmals umgesetzt wurden, fünf tägliche und persönliche Trading Tipps, Arrangements von internationalen Reisen zu Meetings von Tradern

Sie sehen: Es lohnt sich durchaus, ein wenig mehr auf den Tisch zu legen! Zumal man so nebenbei in den Genuss des attraktiven Bonusprogramms kommt. Was selten ist: Die meisten anderen Online Brokern bieten „lediglich“ eine Prämie auf die erste Einzahlung an – in der Hinsicht hat OptionRally doch sehr viel mehr zu bieten. Und wer würde sich als Kunde nicht über eine nette Prämie und Belohnung über die Einzahlung freuen?

Unser Fazit: Als Kunde kann man sich bei OptionRally zwischen mehreren Kontovarianten entscheiden, die von der Höhe der Ersteinzahlung abhängen. Neben dem sogenannten Mini und Standardkonto sind auch Konten für VIP Trader im Angebot mit enthalten, die deutlich mehr Bonus sowie weitere Leistungen aufweisen. Zudem gibt es bei OptionRally eine Prämie auf jede erfolgte Einlage – sofern man mindestens Inhaber eines Standard Accounts ist.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie schnell geht es mit den Ein- und Auszahlungen?

Als Kunde möchte man natürlich, dass es mit den Ein- und Auszahlungen möglichst schnell geht. Zumal manch unseriöser Anbieter versucht, die Auszahlungen so lange wie möglich hinaus zu zögern – wenn sie denn überhaupt erfolgen. Auch dies ist also ein Punkt, auf dem beim Test unbedingt geachtet werden sollte!

OptionRally stellt seinen Kunden diverse Möglichkeiten für die Abwicklung der Transaktionen zur Verfügung:

  • per Kreditkarte
  • per Überweisung
  • per Onlinebezahldienste wie Skrill, Moneybookers, Netteller,…

Doch Achtung: Je nach ausgewählter Methode muss mit einer unterschiedlich langen Dauer der Transaktion gerechnet werden. Erfahrungsgemäß geht es mit der Kreditkarte und auch über einen Online Bezahldienst schneller als mit der klassischen Banküberweisung – letzteres kann gerne schon mal bis zu drei oder sogar fünf Werktage in Anspruch nehmen.

Gebühren fallen seitens OptionRally für die Transaktionen übrigens nicht an. Wie dies jedoch bei den externen Finanzdienstleistern aussieht, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Wir raten Ihnen daher, sich am besten frühzeitig hierüber schlau zu machen, um so keine unliebsamen Überraschungen erleben zu müssen!

Die Auszahlungen werden übrigens schnell und zügig angeleitet. Schon nach wenigen Werktagen befindet sich das Geld auf dem angegebenen Konto. dies ist deshalb erwähnenswert, weil sich auch in diesem Bereich zeigt, wie es um die Seriosität eines Brokers bestellt ist.

Denn so manch unseriöser Anbieter versucht in diesem Zusammenhang, die Auszahlungen gar nicht erst anzuleiten oder so weit wie möglich nach hinten hinaus zu zögern. Bei optionRally muss dergleichen aber nicht befürchten, wie sich bei unserem Test gezeigt hat. Und auch anhand der Erfahrungen von anderen User, die online zu finden sind, lässt sich dies konstatieren.

Unser Fazit: Auch bei den Transaktionen kann OptionRally einen guten Eindruck bei unserem Test hinterlassen. Die Ein- und Auszahlungen werden zügig durchgeführt, so dass sich das Geld rasch auf dem gewünschten Konto befindet. Darüber hinaus kann man sich entscheiden, auf welchem Wege die Transaktionen durchgeführt werden sollen – neben der Variante Kreditkarte stehen auch die Möglichkeiten Überweisung und Online Bezahldienste zur Auswahl. In dieser Hinsicht können wir OptionRally also ebenfalls ein gutes Zeugnis ausstellen.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie schnell geht es mit der Kontoeröffnung?

Wer möchte sich schon stunden- oder gar tagelang mit dem Prozess der Kontoeröffnung auseinandersetzen müssen? Wohl kaum jemand! Umso mehr sind die Online Broker bestrebt, diesen Vorgang so kurz wie möglich zu halten.

Dies trifft auch auf OptionRally zu. Hier, und das ist natürlich sehr angenehm, kann sich der Kunde innerhalb weniger Minuten anmelden und registrieren lassen.

  • Dafür muss lediglich ein kurzes Online Formular ausgefüllt werden, in dem beispielsweise Name und Mail Adresse angegeben werden.
  • Danach erhält man eine Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten.
  • und kann im Prinzip schon gleich die erste Einzahlung tätigen.

Wir raten Ihnen zudem, schon jetzt die Identität nachzuweisen. Zwar ist dies eigentlich erst vor der ersten angeforderten Auszahlung nötig, doch schadet es ja nicht, diesen Schritt frühzeitig zu erledigen! Und auch, wenn es ein wenig umständlich erscheint: Letzten Endes dient es nur der eigenen Sicherheit.

Hierfür müssen folgende Dokumente vorgelegt werden:

  • Kopie des Ausweises (Personalausweis oder Reisepass)
  • Kopie einer aktuellen Verbraucherrechnung, auf welcher die Adresse zu erkennen ist
  • eventuell die Kopie der Kreditkarte, sofern diese für die Transaktionen vorgesehen ist

Zwar mag manch einem diese Prozedur als etwas umständlich erscheinen. Doch ist dieser Vorgang durch das Geldwäschegesetz zwingend vorgeschrieben. und dient letzten Endes nur dem eigenen Schutz. Die Dokumente selbst können per Post an den Broker gesandt oder ganz einfach per Post Ident Verfahren übermittelt werden. Auch ein Online Upload ist mittlerweile möglich, was besonders schnell geht.

Unser Fazit: Die Kontoeröffnung geht bei OptionRally schön schnell und unkompliziert vonstatten. Hierfür muss lediglich ein kurzes Formular ausgefüllt werden, nach dem Erhalt der Zugangsdaten kann man dann gleich seine erste Einzahlung tätigen. Wir raten Ihnen zudem, sich schon jetzt um einen Identitätsnachweis zu kümmern – auch wenn dies eigentlich erst vor der ersten Auszahlung notwendig ist.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie gut ist der Kundenservice?

Zu guter Letzt wollen wir noch den Kundenservice von OptionRally genauer unter die Lupe nehmen. Lange war dies ja ein Bereich, der von den Anbietern eher vernachlässigt wurde. Doch trägt ein kompetenter Support und ein gutes Bildungsangebot nun mal ebenfalls einiges zur Kundenzufriedenheit mit bei!

  • Auch OptionRally hat in der Hinsicht deshalb nachgebessert.
  • Und stellt einen Support zur Verfügung, der in mehreren Sprachen angefordert werden kann.

So etwa in Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch und Spanisch – aber auch in Deutsch. Der Support zeichnet sich zudem durch eine gute Erreichbarkeit aus und ist via Live Chat sowie per Telefon erreichbar – letzteres allerdings nur zu Börsentagen von7 Uhr bis 12 Uhr. Auch per Mail kann man sich an den Support wenden. Diese werden bei unserem Test auch relativ schnell beantwortet – länger als 48 Stunden mussten wir nicht auf eine Antwort warten. Dies ist zwar nicht unbedingt besonders schnell, doch immer noch im Bereich des Akzeptablen. Erfreulich ist, dass die Mitarbeiter ausführlich auf sämtliche Fragen und Anliegen eingehen, so dass man sich gut aufgehoben fühlt.

Des Weiteren kann man am sogenannten Education Program teilnehmen, inwiefern die Leistungen jedoch genutzt werden können, hängt von dem jeweils gewählten Kontomodell ab (siehe oben). Die bereitgestellten Informationen helfen sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen dabei, sich umfassend weiterzubilden und wertvolle Kenntnisse zu erlangen. So kann man das Erlernte gleich in die Praxis umsetzen – und so manch unnötigen Fehler beziehungsweise Verlust vermeiden.

Unser Fazit: Auch in Sachen Kundenservice kann der Anbieter OptionRally überzeugen: Der Support erweist sich als kompetent und gut erreichbar, und auch der Bildungsbereich punktet mit guten Angeboten – die allerdings abhängig vom jeweiligen Kontomodell sind.

Und was ist mit dem OptionRally LogIn?

In diesem Abschnitt wollen wir uns mal genauer ansehen, wie es eigentlich mit dem Einloggen bei OptionRally klappt. Auch hier können wir eines vorweg nehmen: Es geht bei unserem Test problemlos und schnell über die Bühne, so dass wir schon nach kurzer Zeit auf unser Trading Konto zugreifen und in den Handel einsteigen können.

Denn es muss lediglich der Name oder die E Mail Adresse sowie das erstellte Passwort angegeben werden. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass man sich vorher ordnungsgemäß und erfolgreich registrieren ließ – und auch verifiziert wurde. Wie dies klappt, haben wir unter dem Punkt Kontoeröffnung bereits beschrieben.

Doch noch ein Hinweis für die Erstellung eines Passwortes. Dieses sollte natürlich möglichst sicher sein – schon aus eigenem Interesse. Hier unsere Tipps:

  • Das Kennwort sollte mindestens acht Zeichen lang sein.
  • Sowie aus Klein- und Großbuchstaben bestehen.
  • Und auch diverse Sonderzeichen enthalten.

Viele Trader setzen zudem darauf, das Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern, um in der Hinsicht auch nichts dem Zufall zu überlassen. Das ist natürlich ratsam.

Doch was ist, wenn man sein Kennwort einmal vergisst und sich auch nach längeren Nachdenken nicht mehr daran erinnern kann? Dies ist kein Problem: Wenden Sie sich einfach an den Support und schildern Sie ihm Ihr Anliegen. Bei unserem Test kümmern sich die Mitarbeiter sehr schnell darum, ein neues Passwort zu erstellen und dieses auch gleich per Mail an den Trader zu senden. Dieses kann natürlich noch einmal vom Nutzer geändert werden – unter der Beachtung der oben genannten Hinweise.

Darüber hinaus setzt OptionRally noch auf weitere Sicherheitsmaßnahmen. Dies ist auch sehr sinnvoll, schließlich werden im Online Trading nun mal enorm hohe Summen bewegt. Da kann man gar nicht vorsichtig genug sein, um die Seiten vor dem Angriff von Hackern und Betrügern zu schützen! Doch was tut OptionRally in diesem Bereich? Der Anbieter setzt beispielsweise auf eine Verschlüsselung der Webseite, was über die bewährte SSL Technologie geschieht. Dies macht die Transaktionen noch einmal sicherer.

Achten Sie jedoch darauf, jede Sitzung ordnungsgemäß zu beenden und sich gewissenhaft abzumelden! darüber hinaus ist es ratsam, nicht an öffentlich zugänglichen Geräten auf sein Trading Konto zuzugreifen – wie etwa im Online Café. Manch einer hat auf diese Weise nämlich schon unliebsame Überraschungen erlebt! und natürlich sollte man darauf achten, das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben, um so vor einem unbefugten Zugriff geschützt zu sein. Wer diese Maßnahmen beachtet, hat schon mal viel für die eigene Sicherheit getan – und in der Regel reicht dies ja auch aus.

Unser Fazit: Wer sich bei OptionRally einloggen möchte,  kann sich über einen schnellen und unkomplizierten Vorgang freuen. Hierfür ist es nämlich nur notwendig, den Namen oder die E Mail Adresse sowie das jeweilige Passwort in die entsprechende Anmeldemaske einzugeben. Und schon kann man auf sein Trading Konto zugreifen und mit dem Handel weitermachen. Doch sollten hierbei einige generelle Sicherheitshinweise beachtet werden. Auch OptionRally selbst achtet darauf, das Trading an sich so sicher und geschützt wie möglich zu gestalten. Und sollte das Passwort einmal vergessen werden, kümmert sich der Support bei dem Anbieter schnell darum, ein neues zu generieren. Dies kann natürlich rasch wieder geändert und durch ein selbst gewähltes ersetzt werden. Auch hier zeigt OptionRally also, dass es ihm mit der Sicherheit der Trader ein ernstes Anliegen ist.

Wie lautet unser OptionRally Erfahrungen und Test Fazit – das erste?

Insgesamt können wir ein positives Fazit ziehen. Das Gesamtpaket ist stimmig, das Preis-Leistungsverhältnis fair. Als Kunde kann man sich über ein günstiges Angebot und Konditionen freuen, das sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen entgegenkommen sollte. Gut gefällt uns die große Bandbreite an verschiedenen Assets, die im Bereich des Trading Angebots vorherrscht – somit sollte sich für jeden etwas Passendes finden lassen.

Ergänzt wird dies durch eine Plattform, die zuverlässig funktioniert und alle wichtigen Features für eine umfassende und gründliche Analyse mit beinhaltet. Das ist ebenfalls positiv und trägt zu einem angenehmen Trading mit bei. Zumal sich die Seite selbst intuitiv bedienen lässt, so dass auch Einsteiger wenig Mühe haben sollten, sich rasch zurechtfinden zu können.

Hinzu kommt der gute Kundenservice in Form des Supports. Die Mitarbeiter erweisen sich bei unserem Test als kompetent und freundlich und kümmern sich zügig um sämtliche Fragen und Anliegen. Das Bildungsangebot fällt insgesamt zufriedenstellend aus, allerdings sollte man sich darauf gefasst machen, dass dessen Umfang stark vom jeweils gewählten Kontomodell (sprich von der Höhe der Einzahlung) abhängt: Wer mehr zahlt, bekommt auch mehr. Bei den Ein- und Auszahlungen gibt es hingegen nichts zu beanstanden.

Doch haben wir auch den ein oder anderen Kritikpunkt. Denn in manchen Bereichen gibt es durchaus noch Nachholbedarf – etwa, was die Bereitstellng einer Mobile Trading App oder eines Demokonto betrifft. Hier können andere Anbieter mit Sicherheit mehr. Insgesamt aber ein solider Auftritt von OptionRally, der den allgemeinen Anforderungen genügen sollte.

OptionRally Erfahrungen und Test: Was gibt es allgemein über den Broker zu wissen?

Der Broker OptionRally wurde 2011 in Zypern gegründet, wo sich bis heute der Stammsitz des Finanzdienstleisters befindet. Seitdem wurden mehrere Niederlassungen weltweit eröffnet – ein deutliches Zeichen dafür, dass sich OptionRally eines hohen Kundenzuspruchs erfreuen kann.

  • Leider existiert die Webseite bislang aber nur in Englisch, Arabisch sowie in Russisch.
  • Eine deutsche Version ist daher (noch) nicht verfügbar.

Dies ist natürlich ein wenig schade. Immerhin kann OptionRally mit einem breiten Trading Angebot und diversen weiteren Leistungen aufwarten – in den folgenden Punkten wollen wir uns dies genauer ansehen.

Hier aber erst einmal einige Infos über OptionRally zur Einstimmung:

  • Auftritt als Market Maker
  • auch Konten für Muslime verfügbar
  • maximale Rendite von bis zu 81 %
  • Mindesthandelssumme beträgt 12 US Dollar
  • zuverlässige Handelsplattform (wie auch hier)
  • Cash Back von bis zu 15 %

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie seriös ist der Broker?

Durch den Hauptsitz auf Zypern wird der Broker durch die hiesige Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities Exchange Commission) vollumfänglich reguliert. Diese ist für ihre strengen und gründlichen Kontrollen bekannt – Raum für Betrug bleibt somit kaum.

Allerdings wirbt der Broker auch mit den Bannern weiterer Regulierungsbehörden – wie etwa der deutschen BaFin und der FCA aus Großbritannien. Dies verleitet zu der Annahme, dass eine Kontrolle auch durch diese Behörden stattfindet – was tatsächlich aber nicht der Fall ist.

  • Immerhin ist gewährleistet, dass alle geltenden MiFID Richtlinien (Markets in Financial Instruments Directive) auch eingehalten werden.
  • Dies bedeutet eine Einlagensicherung von einem Wert bis zu 20.000 Euro je Kunde.
  • Sollte das Unternehmen also Insolvenz anmelden müssen, ist das eingesetzte Kundenkapital bis zu diesem Wert geschützt.
  • Zugleich werden die Gelder der Trader getrennt vom Vermögen des Unternehmens aufbewahrt.

Auch auf den Datenschutz legt man bei OptionRally großen Wert. Die Angaben der Kunden werden streng vertraulich behandelt, so dass sie nicht in die Hände unbefugter Dritter gelangen. Ferner erfolgt eine SSL Verschlüsselung der Webseite, was zu einer guten Sicherheit ebenfalls mit beiträgt.

Bei der Transparenz ergibt sich ein zwiegespaltenes Bild: Zwar sind die Konditionen und Bedingungen klar in den AGB nachzulesen. Diese sind allerdings lediglich auf Englisch verfügbar – was zumindest für deutsche Trader bedauerlich ist. Hier besteht also durchaus noch Nachholbedarf seitens des Brokers! Betrug muss von dem Anbieter aber eher nicht befürchtet werden.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie ist es um die Handelskonditionen bestellt?

Als Kunde freut man sich natürlich über eine möglichst gute Rendite gepaart mit niedrigen Gebühren. Und angesichts des steigenden Wettbewerbs in der Branche können sie auch zunehmend von genau solchen Angeboten profitieren.

  • OptionRally ermöglicht seinen Kunden Renditen bis zu einem maximalen Wert von 81 %.
  • Dies ist, wenn man es mit der Konkurrenz vergleicht, im durchschnittlichen Mittelfeld.
  • Positiv ist aber die Risikobegrenzung von 15 % zu werten.
  • Dies ist besonders für Einsteiger mit noch wenig Erfahrung eine gute Funktion.

Wer bei OptionRally ein Konto eröffnen will, der sollte zudem die Mindesteinlage von 250 Euro oder US Dollar beachten, die hierbei erforderlich wird. Die Mindesthandelssumme beträgt 12 Euro oder US Dollar, dies ist ein ebenfalls vergleichsweise guter Wert. So haben nämlich auch Kleinanleger mit einem schmaleren Budget die Möglichkeit, ins Online Trading einzusteigen, ohne sich verschulden zu müssen.

 

Und was ist mit dem Trading Angebot?

  • Mehr als 350 Basiswerte können bei OptionRally gehandelt werden.
  • Dies ist eine sehr große Auswahl.
  • Dies erstreckt sich auf die vier Asset Klassen Aktien, Rohstoffe, Währungen und Indizes.

Folgende Optionsarten werden dabei angeboten:

  • Call und Put Handel
  • Pair Trading
  • Ladder
  • Short bzw. Long Term

Bei den risikoreicheren Strategien sind sogar Renditen bis zu 500 % möglich. Doch Achtung: Dies geht auch einher mit einem weitaus höheren Risiko! Daher braucht es in der Regel schon ein wenig Erfahrung – Einsteiger sollten sich daher erst einmal dem einfacheren Call und Put Handel zuwenden.

hierbei setzt man als Trader darauf, ob ein bestimmter Kurs steigt oder fällt. Dieser Klassiker fehlt bei kaum einem Broker im Programm. Und ermöglicht es auch Neulingen im Online Trading, gute Gewinne zu erzielen.

  • Darüber hinaus werden auch die bereits oben erwähnten risikoreicheren Ordertypen angeboten.
  • Beim One Touch Handel geht es beispielsweise darum, zu spekulieren, ob ein bestimmter Wert (vom Broker festgesetzt) einmal erreicht wird („one touch“)  oder nicht.
  • Beim Pair Trading hingegen werden zwei verschiedene Basiswerte gegeneinander gesetzt.

Ferner gibt es die Möglichkeiten, die Laufzeiten flexibel auszuwählen. Wer langfristiger handeln mag, setzt auf die Long Term Optionen: Deren Laufzeiten beginnen bei mehreren Stunden, maximal sind mehrere Monate möglich. Wer nicht ganz so lange warten mag, entscheidet sich für die Short Term Optionen: Hierbei sind Laufzeiten von 60 Sekunden, 90 Sekunden und 2 Minuten möglich. Somit eröffnet sich die Gelegenheit, innerhalb kurzer Zeit gute Gewinne zu erzielen – doch auch diese Strategie beinhaltet ein gewisses Risiko, da keine ausführliche Analyse erfolgen kann!

Zudem können bei diesen beiden Strategien nur bestimmte Basiswerte getradet werden. Beim Pair Trading sind es etwas mehr, das Gleiche gilt für die Handelsart One Touch. Die Auswahl an Trading Möglichkeiten ist also abhängig von dem jeweiligen Ordertyp.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie anwenderfreundlich ist die Handelsplattform?

Beim Online Trading kommt es entscheidend auf eine zuverlässig funktionierende und leistungsstarke Plattform an, die den Trader zu keinem Zeitpunkt im Stich lässt. Eine unübersichtliche Gestaltung und lange Ladezeiten würden den Trading Erfolg nur gefährden, kommt es doch gerade jetzt darauf an, schnell und angemessen reagieren zu können.

  • Zum Glück hat (auch) OptionRally dies erkannt.
  • Und stellt mit der bewährten SpotOption Plattform eine Software bereit, die bei unserem Test größtenteils überzeugen kann.

Diese wurde bereits mehrfach optimiert und an die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden angepasst. Sie punktet bei unserem Test mit ihrer übersichtlichen Gestaltung und dem klaren Design, so dass man sich auch als Neuling mit Sicherheit schnell zurechtfinden wird. Dies trägt also zu einer hohen Nutzerfreundlichkeit mit bei.

  • Die Plattform SpotOption kommt auch bei zahlreichen anderen Brokern zum Einsatz.
  • Und kann sich einer regen Beliebtheit erfreuen.
  • Sie läuft webbasiert.
  • Es ist somit kein vorheriger Download notwendig.

Als Trader möchte man heutzutage zudem von einer möglichst großen Flexibilität profitieren – auch beim Online Handel. Kein Wunder, dass da der Wunsch nach einer App laut wird, die dem Nutzer das Trading von unterwegs aus gestattet! Zumal Endgeräte wie Smartphones oder Tablets längst nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken sind.

  • Auch OptionRally hat mittlerweile eine App fürs Mobile Trading entwickelt.
  • Somit muss man nicht mehr warten, bis man zu Hause ist, um auf sein Konto zugreifen zu können.
  • Sondern kann auch von unterwegs aus bequem per mobilem Endgerät traden.

Die App wurde für iOS sowie für Android Geräte entwickelt und ist in den jeweiligen Stores zu finden. Sie kann dort gratis heruntergeladen werden.

Alle wesentlichen Funktionen für den Online Handel sind hier mit enthalten, so dass man von einem vollständigen Zugriff auf sein Konto profitieren kann. Das macht das Trading auch von unterwegs aus natürlich um einiges leichter. Zumal die App ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet ist und mit ihrer hohen Benutzerfreundlichkeit punktet. Lange Ladezeiten und ein ewiges Suchen nach der gewünschten Funktion brauchen auch hier also nicht befürchtet zu werden.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie kann man bei dem Broker ein Konto eröffnen?

Wer endlich mit dem Online Trading loslegen möchte, der will natürlich nicht ewig lange warten müssen, bis es so weit ist. Zum Glück hat OptionRally den Vorgang der Kontoeröffnung rasch und unkompliziert gestaltet, wie wir bei unserem Test feststellen konnten.

So muss lediglich ein kurzes Online Formular ausgefüllt werden, in welchem Angaben zur Person, zur gewünschten Kontowährung und zur bisherigen Handelserfahrung gemacht werden. Anschließend erhält man eine Bestätigung via Mail, in welcher die Zugangsdaten mit aufgeführt sind. Nach einem Klick auf den entsprechenden Link wird der Account aktiviert und man kann im Prinzip gleich schon die erste Einzahlung tätigen.

Dies ist auf folgendem Wege möglich:

  • per Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express)
  • per Überweisung
  • per Online Bezahldienste Skrill und Webpay

Beachten Sie jedoch die erforderliche Mindesteinlage von 250 Euro oder US Dollar, auf die wir bereits weiter oben hingewiesen haben! Zudem müssen auch bei jeder weiteren Einzahlung mindestens 250 Euro / US Dollar auf den Tisch gelegt werden – egal, wie viel Geld sich noch auf dem Trading Konto befindet. Dies ist ein wenig schade und spricht nicht unbedingt für eine hohe Kundenfreundlichkeit in diesem Bereich!

Die Einzahlung bei OptionRally ist grundsätzlich kostenfrei. Anders sieht es jedoch bei der Auszahlung aus: Hier beträgt die erforderliche Mindestauszahlung 100 Euro / US Dollar, es werden Gebühren zwischen 5 Euro und 20 Euro erhoben. Wie viel es letzten Endes ist, ist von der jeweiligen Summe abhängig. Auch hier könnte man sich bei OptionRally durchaus etwas kundenfreundlicher zeigen!

immerhin werden die Auszahlungen (wie auch die Einzahlungen) bei dem Anbieter aus Zypern schnell durchgeführt. Dies ist auch deshalb wichtig, weil so manch ein unseriöser Broker versucht, diesen Schritt so lange wie möglich hinauszuzögern oder gar nicht erst anzuleiten. bei OptionRally braucht dergleichen aber nicht befürchtet werden: Das Geld befindet sich in der Regel spätestens nach einigen Werktagen auf dem gewünschten Konto oder der Kreditkarte.

OptionRally Erfahrungen und Test: Gibt es einen Bonus?

Wer würde sich nicht über ein nettes Extrageld in Form eines Bonus freuen, das gleich beim Trading eingesetzt werden kann? Auch OptionRally hat seinen Kunden in der Hinsicht so einiges zu bieten und ein vielfältiges Bonusprogramm aufgestellt. Dieses gilt nicht nur, wie häufig üblich, für Neukunden, sondern auch für bereits angemeldete und aktive Trader.

  • Wie hoch der Bonus ausfällt, hängt vom jeweiligen Kundenkonto ab.
  • Für Kunden mit einem Mini Trading Account gibt es 15 % Bonus.
  • Sie können sich zudem über 10 % auf jede weitere Einzahlung freuen.

Wer sich für den Standard Trading Account entschieden hat, der erhält 20 % als Willkommensbonus sowie 10 % auf jede weitere Einzahlung. Profis wiederum können sich über zwei Account Angebote und über 25 % bzw. 30 % auf die erste Einzahlung freuen sowie über besagte 10 % bei jeder erneuten Einzahlung.

OptionRally Erfahrungen und Test: Wie gut ist der Kundenservice?

Es gilt zudem, sich den Kundenservice eines Brokers genauer anzusehen, um so in Erfahrung zu bringen, wie gut dieser ist! Schließlich ist es für eine hohe Kundenzufriedenheit von wesentlicher Bedeutung, jemanden an seiner Seite zu haben, an den man sich jederzeit wenden kann.

Die Broker haben dies zunehmend erkannt – auch wenn der Bereich lange Zeit eher vernachlässigt wurde. Doch wie kann sich OptionRally in der Hinsicht schlagen?

  • Der Support lässt sich auf verschiedenen Wegen erreichen.
  • So etwa über eine (deutsche) Servicenummer, die rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche besetzt ist.
  • Ferner gibt es die Möglichkeit, per Mail den Kontakt aufzunehmen.
  • Hier werden verschiedene Mail Adressen wie etwa für den technischen Support, für generelle Informationen und für Bankangelegenheiten  sowie für Weiterbildung etc. zur Verfügung gestellt.
  • Auf diese Weise soll man rasch an den richtigen Ansprechpartner geraten.
  • Nicht zuletzt steht auch ein Live Chat für eine Kontaktaufnahme bereit.
  • Sowie ein FAQ Bereich, der allerdings nicht auf Deutsch verfügbar ist.

Was uns gut gefällt: Der Support zeichnet sich durch eine hohe Kompetenz und Freundlichkeit aus und beantwortet sämtliche Fragen und Anliegen schnell. Man kann also darauf hoffen, dass das jeweilige Problem rasch gelöst wird.

Und noch ein spezielles Angebot hat OptionRally im Programm: Es gibt die Möglichkeit, Teamview zu nutzen und den Mitarbeitern somit die Kontrolle über den Rechner zu übergeben. Ferner kann die gratis Software AMMYY genutzt werden.

 

Gehen wir zudem noch kurz auf die Weiterbildungsangebote ein. Dies umfasst etwa Live Webinare, die allerdings nur auf Englisch und Russisch abgehalten werden. Auf der Plattform kann man sich zudem mit den Grundzügen des Online Tradings vertraut machen. Die angepriesenen eBooks konnten wir bei unserem Test aber nicht finden. Und auch ein Demokonto wird nicht zur Verfügung gestellt. Hier können andere Anbieter sicherlich mehr!

Wie lautet unser OptionRally Erfahrungen und Test Fazit?

Insgesamt ergibt sich bei unserem OptionRally Test ein eher durchwachsenes Bild – leider! Denn  der Anbieter aus Zypern punktet zwar mit einer zuverlässigen und stabilen Plattform sowie einem breiten Handelsangebot, doch gibt es leider auch die ein oder andere Schwäche.

Etwa, das wichtige Informationen wie die AGB nur auf Englisch verfügbar sind – das Gleiche gilt auch für die (eher wenigen) Bildungsangebote. Auch die Informationen stimmen teilweise nicht ganz mit der Realität überein – hier gilt es also, genau hinzusehen!