Gibt es einen Demo Account von Oanda?

Sie möchten sich genauer über das Angebot von Oanda informieren? Und in Erfahrung bringen, ob es ein Demokonto gibt? Und wenn ja, an welche Bedingungen ist dies geknüpft? In unserem Oanda Demo Konto Bericht erfahren Sie es!

Oanda Demo Konto: Warum ist ein solcher Account überhaupt sinnvoll?

Ein Demokonto eignet sich hervorragend dafür, um erst einmal ein wenig Erfahrung sammeln zu können – und dass, ohne dass man dabei irgendein Risiko eingehen muss! Besonders für Einsteiger ist dies natürlich eine willkommene Gelegenheit – zumal sie bei realistischen Marktbedingungen handeln können.

Ein willkommener Nebeneffekt: Gleichzeitig kann man sich mit der Plattform und deren Funktionen vertraut machen und so in Erfahrung bringen, ob der jeweilige Anbieter die persönlichen Wünsche und Anforderungen überhaupt erfüllen kann.

Auch fortgeschrittene Trader schätzen ein Demokonto übrigens. Denn sie haben so die Möglichkeit, neue und bisher noch unerprobte Strategien ausgiebig zu testen – auch dies also eine willkommene Gelegenheit!

Leider aber wird ein solcher Account längst nicht von allen Anbietern bereitgestellt. Zwar hat sich in diesem Bereich zum Glück so einiges getan. Doch eine Selbstverständlichkeit ist dies beileibe nicht – leider!

  • Zumal das Einrichten eines Demokontos nicht selten an sehr hohe Bedingungen und Konditionen geknüpft ist.
  • Wie etwa Gebühren für die Eröffnung.

Dies macht das Ganze natürlich weitaus weniger reizvoll – geschweige denn lohnenswert. Daher stellt sich mit Fug und Recht die Frage: Was kann Oanda in der Hinsicht?

Gibt es ein Oanda Demo Konto?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ja, ein solcher Account wird von dem Anbieter aus Großbritannien bereitgestellt! Doch schauen wir uns mal an, zu welchen Konditionen und Bedingungen dies geschieht.

  • Zunächst einmal muss man sich natürlich anmelden und registrieren lassen.
  • Ist dies erfolgt, kann man im Prinzip schon gleich das Demokonto eröffnen.
  • Denn die Einrichtung des Accounts ist nicht, wie in der Regel zu beobachten, an das vorherige Eröffnen eines regulären Kontos geknüpft.

Dies würde auch weniger Sinn machen, fällt bei dem beliebten Anbieter doch keine Mindesteinlage an. Daher kann man im Prinzip gleich mit dem virtuellen Handel loslegen – und so wertvolle Erfahrung sammeln.

Linktipp: Wie empfehlenswert ist der Online Broker?

Eine Einschränkung in diesem Bereich gibt es jedoch: Das Demokonto steht lediglich für 14 Tage bereit. Doch sollte diese Zeit ausreichen, um sich auf der Plattform zurecht zu finden und schon mal einen guten Überblick über die Funktionen und den Aufbau zu gewinnen.

Wie lautet unser Oanda Demo Konto Fazit?

Insgesamt können wir in diesem Bereich sehr gute Noten an den beliebten wie erfahrenen Anbieter aus Großbritannien vergeben! Zwar ist ein Demokonto längst noch kein Standard Angebot im Bereich des Forex Handels. Oanda stellt für seine Kunden jedoch erfreulicherweise einen solchen Account bereit.

Dieser ist für 14 Tage lang nutzbar und ermöglicht es dem Trader, wertvolle Erfahrungen im Forex Handel zu sammeln. Zugleich kann man sich so mit der Plattform und deren Funktionsweise vertraut machen. Erfahrene Trader wiederum schätzen die Möglichkeit, so bisher noch unbekannte Strategien zu testen – und das ganz ohne Geldverlustrisiko und bei realistischen Marktbedingungen. Das Eröffnen des Oanda Demo Kontos geht bei unserem Test zudem schnell und reibungslos und ist nicht mit dem vorherigen Einrichten eines regulären Kontos verbunden.

Rate this post