Gibt es eine Prämie von Markets.com?

Sie wollen sich genauer über den Anbieter Markets.com informieren? Und in Erfahrung bringen, ob ein Bonus gezahlt wird? und wenn ja, zu welchen Bedingungen? In unserem Markets.com Bonus Bericht erfahren Sie alles Wichtige!

Gibt es einen Markets.com Bonus?

Als Trader freut man sich natürlich über ein nettes Geschenk in Form eines Willkommensbonus! Zumal die Broker selbst angesichts des zunehmend härteren Wettbewerbs immer stärker zu diesem Mittel der Kundengewinnung greifen.

Auch Markets.com zählt hier mit dazu. So gibt es sowohl ein Bonusprogramm als auch diverse Promotion Aktionen, die allerdings von Zeit zu Zeit zur Verfügung gestellt werden. Daher raten wir Ihnen, diesbezüglich auf dem Laufenden zu bleiben – am besten über die Webseite des Anbieters. Dann sind Bonuszahlungen von bis zu 2.000 Euro möglich.

Was sind die Markets.com Bonus Bedingungen?

Leider ist die Auszahlung des Markets.com an diverse Bedingungen geknüpft. Lesen Sie sich diese daher vorab genau durch, um diesbezüglich keine unliebsamen Überraschungen erleben zu müssen!

  • Die Konditionen sind ausführlich in den AGB unter Punkt 9 aufgeführt („Aufträge und Grundlagen für die Transaktionsausführungen“).
  • Doch können sich diese Bedingungen immer mal wieder ändern und sollten daher vor dem Annehmen des Bonus gründlich durchgelesen werden.
  • Darüber werden zunächst die eingezahlten Beträge für das Trading und den Zahlungsverkehr eingesetzt. Erst nach dem Erfüllen sämtlicher Bedingungen kann der Bonus ausgezahlt werden.

Schauen wir uns die Konditionen von Markets.com mal genauer an:

  • Der Bonus muss mindestens 2.000 fach umgesetzt worden sein.
  • Der Bonus kann erst dann vom Auszahlungsvolumen mit einbezogen werden, wenn ersterer 10.000 fach umgesetzt wurde.
  • All dies muss innerhalb von 60 Tagen geschehen. Ansonsten kann nur eine anteilige Auszahlung des Bonus erfolgen.
  • Eine doppelte Kontoführung ist in diesem Zuge (verständlicherweise) nicht erlaubt.

Ein Bonusangebot kann auch abgelehnt werden. Dafür darf allerdings keinerlei Handelsaktivität stattfinden, zudem muss man den Service innerhalb von fünf Werktagen kontaktieren. Auch der Broker kann eine Bonuszahlung verweigern – etwa aufgrund inaktiver Konten, missbräuchlicher Handelsaktivitäten und Vertragsverletzung.

Linktipp: Was kann der Broker bieten?

Insgesamt sind dies vergleichsweise harte Bonusbedingungen – besonders gilt dies für die Anforderung, den Bonusbetrag innerhalb von zwei Monaten 10.000 fach umzusetzen. Für Anleger, die erst einmal mit kleineren Summen traden wollen, stellt dies eine gewisse Hürde dar!

Wieviel Markets.com Bonus ist möglich?

Bis zu 2.000 Euro werden seitens Markets.com als Bonus versprochen. Wie viel es letzten Endes wird, hängt jedoch von der Erfüllung der oben genannten Bedingungen ab.

Ergänzt wird dies durch die Möglichkeit für Bestandskunden, neue Trader für Markets.com zu werben und sich auch auf diese Weise eine willkommene Zahlung zu sichern. Wer einen neuen Kunden wirbt, der eine Einlage von 100 Euro tätigt, kann sich über einen gratis Bonus von 20 Euro freuen. Der neue Trader erhält 50 Euro.

  • Wie hoch dieser Bonus ausfällt, hängt von der Höhe der Mindesteinzahlung ab.
  • Maximal sind für den Bestandskunden 250 Euro möglich.
  • Für den neuen Kunden sind dies die bereits erwähnten 2.000 Euro Prämie.

Doch Achtung: Bei der Gutschrift des Bonus für Neukunden verfällt der Anspruch auf den Ersteinzahlungsbonus! Daher sollte man hierbei gründlich abwägen und sich die jeweiligen Bedingungen genau durchlesen. So kann man umso besser entscheiden, welches Aktionsprogramm letzten Endes genutzt werden soll.

Rate this post