Wie gut ist der Broker Interactive Option?

Sie interessieren sich für den Broker Interactive Option? Und möchten dessen Angebot genauer unter die Lupe nehmen? Um in Erfahrung zu bringen, ob er zu Ihnen und Ihren persönlichen Wünschen und Anforderungen passt? in unserem ausführlichen Interactive Option Erfahrungen und Test Bericht erfahren Sie genau das!

Inhaltsverzeichnis

Interactive Option Erfahrungen und Test: Was sollten Sie allgemein über den Anbieter wissen?

Der Anbieter zählt zu den jüngeren Brokern auf dem Online Trading Markt – schließlich ist er erst seit 2013 auf dem Gebiet aktiv. Doch als Bestandteil der Unternehmensgruppe Interactive Option Pegase Capital Ltd. kann der Online Broker von dessen umfassender Erfahrung profitieren.

Zusätzlich dazu versucht Interactive Option mit einer sehr modernen Website sowie einer guten Auswahl an Optionen zu punkten. Dies gelingt auch, haben sich doch mittlerweile einige tausend Anleger gefunden, die sich bereits bei dem Anbieter angemeldet haben.

Schauen wir uns ein wenig genauer den Hintergrund an: Zwar wird die Geschichte nicht detailliert aufbereitet, dennoch sind einige Informationen verfügbar. Die Gründung des Unternehmens lässt sich auf das Jahr 2005 zurückdatieren, als sich zwei erfahrene Finanzexperten mit reichlich Know How im Online Trading mit einem Investor aus Kuwait zusammenschlossen.

Hier ein paar wichtige Informationen über Interactive Option in der Übersicht:

vollständige Regulierung durch die CySEC
gutes Handelsangebot
diverse Optionsarten verfügbar
Rendite von bis zu 90 % im regulären Handel möglich
guter Support
Mobile Trading App nutzbar
sehr modern gestaltete Webseite

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie seriös ist der Broker?

Bevor wir uns eingehend mit den Punkten Plattform, Konditionen und Handelsangebot beschäftigen, wollen wir uns der Frage zuwenden, wie es eigentlich um die Seriosität dieses Anbieters bestellt ist. Wir raten Ihnen dazu, dies mit als Erstes abzuklären – schließlich nützt das beste Angebot nun mal nichts, wenn dahinter betrügerische Absichten vermutet werden müssen.

Bei Interactive Option ist dergleichen jedoch nicht der Fall. Der Sitz des Unternehmens befindet sich auf Zypern, somit erfolgt eine vollständige Regulierung durch die hiesige Finanzaufsicht CySEC (Cyprus Securities Exchange Commission), eine Behörde, die für ihre gründliche Arbeit und strenge Kontrolle bekannt ist. Somit ist gewährleistet, dass alle geltenden EU Richtlinien in diesem Bereich auch eingehalten werden können.

Des Weiteren kann man sich bei Interactive über eine Einlagensicherung freuen.
Die Gelder der Kunden werden zudem    getrennt von dem Vermögen des Unternehmens aufbewahrt.
Auf diese Weise ist sichergestellt, dass im Falle einer Insolvenz das vom Trader eingesetzte Kapital nicht dafür verwendet wird, die Gläubiger auszubezahlen.

Auch auf eine möglichst hohe Transparenz legt der Anbieter aus Zypern großen Wert. So erfolgt eine Risikoaufklärung auf der Homepage, des Weiteren lassen sich die Konditionen und Bedingungen klar und ausführlich in den AGB nachlesen. So müssen keine versteckten Kosten befürchtet werden!

Beim Datenschutz geht Interactive Option ebenfalls mit gutem Beispiel voran. So werden alle Angaben der Kunden streng vertraulich behandelt und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben. Ferner ist die Plattform verschlüsselt, was die Transaktionen noch einmal sicherer gestaltet.

Unser Fazit: Bei unserem Test konnten wir keinerlei Anhaltspunkte auf einen Betrug seitens Interactive Option finden – im Gegenteil, alles deutet darauf hin, dass es sich hierbei um einen durchweg seriösen Online Broker handelt. Dafür spricht zum Beispiel die vollständige Regulierung durch die renommierte CySEC sowie die hohe Transparenz und der gute Datenschutz, von dem man als Kunde profitieren kann. Auch bei der Einlagensicherung weiß der Broker aus Zypern zu überzeugen.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie gut fällt das Handelsangebot aus?

Wer schon ein wenig Erfahrung im Online Trading gesammelt hat, der wünscht sich natürlich ein Angebot, das möglichst breit gefächert ist und umfangreich ausfällt. Schauen wir uns daher an, wie Interactive Option in der Hinsicht abschneiden kann:

Mehr als 100 verschiedene Basiswerte können hier gefunden werden.
Diese verteilen sich auf die Kategorien Rohstoffe, Indizes, Aktien und Währungen.

Insgesamt ist dies ein solides Angebot – wenngleich andere Online Broker mitunter über 200 verschiedene Assets zur Verfügung stellen. Doch finden sich alle wichtigen Majors – darunter Gold und Öl im Bereich der Rohstoffe sowie Aktien von Apple, Microsoft, McDonald’s und Coca Cola. Zudem lässt sich auch der ein oder andere Exot entdecken, was das Trading natürlich noch einmal spannender gestaltet.

Hierzu noch ein Hinweis: Im Anlagenindex wird die Zahl von mehr als 200 handelbaren Assets genannt. Diese Zahl führt jedoch ein wenig in die Irre: Denn die handelbaren Basiswerte hängen von der Art der Mitgliedschaft ab. Als „normaler“ Trader kann man mit besagten ca. 100 Basiswerten handeln – hier dürfte gerne noch ein wenig mehr Klarheit geschaffen werden!

Und was ist mit den Ordermöglichkeiten? In diesem Punkt gibt es von uns nichts zu beanstanden. So kann man sich als Trader beispielsweise über die recht hohe Anzahl an Paaren beim Pair Trading freuen, einer Strategie, bei der zwei verschiedene Basiswerte gegeneinander gesetzt werden können. Mit insgesamt sieben Möglichkeiten ist dies relativ hoch angesetzt.

Darüber hinaus ist natürlich auch der Klassiker Call und Put im Programm.
Hierbei setzt man auf Trader auf steigende oder fallende Kurse.

Eine Strategie, die nicht allzu viel Hintergrundwissen und Know How erfordert und daher gut für Einsteiger geeignet ist! Damit jedoch nicht genug: In der Kategorie Turbo Optionen gibt es die Möglichkeit, auch kurzfristig zu traden und so schnell hohe Profite zu erzielen.

Auf die 30 Sekunden Optionen wird bei Interactive Option übrigens bewusst verzichtet. Mit gutem Grund, weisen diese doch ein recht hohes Risiko auf und sind eher dem Spekulationsbereich zuzuordnen.

Ebenfalls beliebt sind die Range, One Touch oder Ladder Optionen.
Diese weisen allerdings ein höheres Risiko auf – dessen sollte man sich bewusst sein!
Auch, wenn die Gewinnchancen entsprechend höher ausfallen.

Dennoch raten wir Ihnen, besonders als Einsteiger erst einmal klein(er) anzufangen – und sich dann allmählich an die risikoreicheren Strategien heran zu wagen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass unnötige Verluste verzeichnet werden müssen  und der Frust schnell allzu hoch wird!

Zudem sollte man sich natürlich im Vorfeld gründlich mit den einzelnen Strategien auseinandersetzt: Wissen ist Macht, diese Devise gilt auch in diesem Bereich. Handeln Sie zudem am besten mit einem bestimmten Budget im Monat und halten Sie dieses Limit auch gewissenhaft ein! Denn zur Altersvorsorge ist das Online Trading aufgrund des hohen Risikos nun mal nicht geeignet. Und nicht wenige Trader verschulden sich leider – so weit sollte es nicht kommen!

Unser Fazit: Interactive Option präsentiert seinen Kunden ein solides Handelsangebot, das mehr als 100 verschiedene Basiswerte aus den Kategorien Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffe umfasst. Dabei sind alle Majors, aber auch diverse Exoten mit enthalten. Darüber hinaus kann man sich zwischen verschiedenen Strategien entscheiden – wie etwa dem Klassiker Call und Put Option, Ladder, Pair Trading oder Range. Diese weisen teilweise ein höheres Risiko auf – dies gilt es beim Online Handel zu beachten!

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie gut ist die Handelsplattform?

Besonders beim Online Trading ist man bekanntlich auf eine gute Plattform angewiesen, die stabil läuft und sich durch eine gute Leistungsfähigkeit auszeichnet. Lange Ladezeiten oder gar Abstürze wären für einen Trading Erfolg nur hinderlich!

Den Online Brokern ist dies mittlerweile bewusst und viele haben ihren Internetauftritt entsprechend nachgebessert. Interactive Option punktet in der Hinsicht mit einer sehr modern gestalteten Webseite und setzt auf die bewährte Software SpotOption, die auch von Brokern wie BDSwiss oder TopOption geneutzt wird.

  • Die Plattform selbst ist webbasiert.
  • Somit muss kein Download vorab durchgeführt werden.

Darüber hinaus punktet sie mit ihrer hohen Bedienfreundlichkeit und der übersichtlichen Gestaltung. Auf diese Weise findet man sich auch als Neuling schnell zurecht und kann die gewünschten Funktionen innerhalb kurzer Zeit anklicken.

Als Trader wünscht man sich zudem eine möglichst hohe Flexibilität – und will nicht stundenlang warten, bis man von zu Hause aus auf sein Konto zugreifen kann. Auch hier hat Interactive Option reagiert und eine App fürs Mobile Trading entwickelt, die für iOS und Android Geräte gedacht ist.

  • Diese lässt sich im Google Play Store oder im iTunes App Store finden.
  • Und gratis herunterladen.

Wer ein anderes Gerät besitzt, hat hier allerdings das Nachsehen – der Grund liegt vermutlich in den weitaus geringeren Marktanteilen. Doch lässt sich dies bei den meisten Online Brokern beobachten – sofern eine Mobile Trading App überhaupt zur Verfügung gestellt wird.

Unser Fazit: Bei der Plattform kann Interactive Option ebenfalls überzeugen. Die modern gestaltete Webseite punktet mit ihrer übersichtlichen Darstellung und der intuitiven Bedienbarkeit, was den Überblick sowie das Trading an sich natürlich erleichtert. Die Software SoftOption läuft dabei webbasiert und ist somit nicht an eine vorherige Installation gebunden. Darüber hinaus kann man sich als Kunde über die bereitgestellte App für Android und iOS freuen, die einem das Trading von unterwegs aus per Smartphone oder Tablet ermöglicht.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie ist es um den Kundenservice und die Sicherheit bestellt?

Lange Zeit wurde dieser Bereich von den Online Brokern eher vernachlässigt. Zu Unrecht, trägt doch ein guter und kompetenter Support sowie eine hohe Sicherheit deutlich zur Kundenzufriedenheit mit bei! Daher ist es nur erfreulich, dass die meisten Anbieter mittlerweile (auch) hier nachgebessert haben.

Was also kann Interactive Option in der Hinsicht vorweisen? Schauen wir uns erst einmal den Support an:

  • Dieser ist auch auf Deutsch verfügbar – für einen Broker mit Sitz im Ausland ist dies leider noch immer nicht selbstverständlich.
  • Der Support selbst ist sowohl per Live Chat als auch per Telefon und via Mail erreichbar.

Bei unserem Test waren wir erfreut, dass sich die Mitarbeiter zügig um die Fragen und Anliegen und um deren Lösung bemühten. Und dies auch auf durchaus kompetente Art und Weise!

Noch ein Hinweis zum Live Chat: Wer den Support so kontaktieren möchte, der muss sich erst einmal über Facebook anmelden. Wer keinen Account beim Social Media Dienst besitzt, erhält auf diese Weise leider keine Unterstützung – schade!

  • Insgesamt steht das Angebot von Interactive Option in mehreren Sprachen zur Verfügung.
  • Dies ist auf Deutsch, Englisch, Russisch und Französisch möglich.

Allerdings, und das wollen wir an dieser Stelle nicht verschweigen, ist die Übersetzung auf Deutsch in einigen Bereichen der Webseite etwas schwammig geraten – ein besserer Übersetzungsdienst wäre hier sicherlich nicht verkehrt gewesen. Auf Englisch klingt dann doch alles etwas eleganter!

Bei der Sicherheit kann Interactive Option da um einiges mehr überzeugen. So wird bei den Transaktionen der Gelder eine SSL Verschlüsselung verwendet, was eine hohe Sicherheit für den Trader bedeutet. So kann dem illegalen Abgreifen der Daten zumindest größtenteils Einhalt geboten werden.

Unser Fazit: Der Kundenservice weiß mit seiner hohen Kompetenz zu überzeugen und zeichnet sich zudem durch eine gute Erreichbarkeit aus. Er ist via Telefon, Mail oder auch per Live Chat erreichbar – letzteres allerdings nur, wenn eine Anmeldung über den Facebook Account stattfand. Insgesamt stehen mehrere Sprachen zur Auswahl – darunter auch Deutsch. An der deutschen Übersetzung der Webseite könnte seitens des Brokers jedoch noch ein wenig verbessert werden.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Gibt es ein Demokonto?

Ein solcher Account eignet sich hervorragend dafür, um wertvolle Erfahrungen im Online Trading Bereich zu gewinnen – und das ganz ohne Risiko und zu realistischen Marktbedingungen! Daher sollte man sich diese Chance nicht entgehen lassen – besonders als Einsteiger.

Auch für Fortgeschrittene lohnt sich ein solches Angebot natürlich. Denn so haben sie die Gelegenheit, bisher noch unerprobte Strategien zu testen – und das ganz ohne die Befürchtung, viel Geld verlieren zu müssen.

Leider ist ein Demokonto längst noch nicht im Standard Repertoire der Online Broker mit enthalten. Und auch bei Interactive Option sucht man einen solchen Account (bislang) vergebens – schade! Andere Anbieter haben in der Hinsicht um einiges mehr vorzuweisen…

Unser Fazit: Mit einem Demokonto genießt man als Trader die Gelegenheit, das Handeln mit verschiedenen Basiswerten und Strategien ganz ohne Risiko und bei realistischen Marktbedingungen zu testen und gleichzeitig mit der Plattform und deren Funktionsweise vertraut zu werden. Leider stellt Interactive Option ein solches Angebot nicht zur Verfügung – so wünschenswert dies auch aus Sicht der Kunden wäre.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie schnell geht es mit den Ein- und Auszahlungen?

Zu einer hohen Kundenzufriedenheit trägt auch eine rasche Abwicklung der Transaktionen mit bei. Zumal sich manch unseriöser Anbieter daran erkennen lässt, dass die Auszahlungen sehr lange verschleppt werden – wenn sie denn überhaupt erfolgen!

  • Bei Interactive Option muss dies nicht befürchtet werden.
  • Vielmehr kümmert er sich umgehend darum, dass die geforderten Transaktionen schnell über die Bühne gehen.

Folgendes gibt es bei der ersten Einzahlung zu wissen:

  • Das Konto kann wahlweise in Euro oder in US Dollar geführt werden.
  • Zudem fällt eine Mindesteinlage von 250 Euro an.

Was in diesem Zusammenhang bemerkenswert ist: Zunächst lag der Wert der Mindesteinlage bei stolzen 500 Euro – hier ist tatsächlich eine Verbesserung eingetreten. Mit den 250 Euro Ersteinzahlung (mindestens) liegt Interactive Option nun im durchschnittlichen Bereich, wenn man dies mit der konkurrenz vergleicht.

Die Mindesthandelssumme beträgt 10 Euro, ein eher geringer Wert. Somit haben auch Kleinanleger die Chance, am Online Trading teilzunehmen, ohne sich in massive Unkosten stürzen zu müssen.

Folgende Möglichkeiten stehen für die Einzahlung bereit:

  • Kreditkarte (Visa, MasterCard, Diners Club)
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung
  • PayPal
  • weitere Online Bezahldienste (Skrill, WebMoney, iDeal; JBC, Delta, Discover)

Allerdings, und dies sei an dieser Stelle gesagt, dauert es unterschiedlich lang, bis die Transaktion erfolgt. Wie lange, hängt von der ausgewählten Variante ab – mit der Kreditkarte geht es in der Regel etwas schneller, das Gleiche gilt für eine Transaktion mit einem Online Bezahldienst.

Für die Auszahlung kann man sich zwischen folgenden Optionen entscheiden:

  • Kreditkarte (Visa, MasterCard)
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Online Bezahldienste Skrill, WebMoney

Bevor die Auszahlung durchgeführt werden kann, muss zudem der Nachweis der eigenen Identität erfolgen. Dies ist mithilfe von folgenden Dokumenten möglich:

  • Farbkopie des gültigen offiziellen Reisepasses oder des Personalausweises (Vorder- sowie Rückseite)
  • Rechnung eines Ihrer Energieversorger mit dem Namen und der Adresse (nicht älter als 6 Monate)
  • evtl. Farbkopie der Kreditkarte, sofern diese für die Transaktionen verwendet werden soll (Angaben wie Auslauffrist, Name, letzten vier Ziffern erforderlich, alles andere kann geschwärzt werden)

Zwar mag dieser Vorgang etwas umständlich erscheinen, doch dient es nur Ihrer eigenen Sicherheit! Zumal es zwingend vom Gesetzgeber aus vorgeschrieben ist.

  • Die erste Auszahlung im Monat ist bei Interactive Option gratis.
  • Danach muss jeweils 25 Euro je Auszahlung gezahlt werden.

Letzteres ist ein wenig ärgerlich. Doch immerhin werden die Auszahlungen zügig angeleitet und bearbeitet, so dass wir auch in dieser Hinsicht einige Punkte an Interactive Option vergeben können. Dies ist auch deshalb erwähnenswert, weil unseriöse Anbieter häufig versuchen, den Vorgang der Auszahlungen so lange es geht nach hinten hinaus zu zögern – oder diese werden gar nicht erst durchgeführt. Bei Interactive Options muss dergleichen jedoch nicht befürchtet werden, wie die Erfahrungen auch von anderen Tradern gezeigt haben.

Unser Fazit: Bei den Ein- und Auszahlungen kann man sich als Kunde über eine umfassende Auswahl an verschiedenen Varianten freuen, die neben den Klassikern Kreditkarte und Überweisung auch diverse Online Bezahldienste umfasst. Diese Auswahl wurde im Laufe der Zeit noch ausgebaut. Die Zahlungen selbst gehen schnell und zügig über die Bühne, was ebenfalls für eine hohe Seriosität des Anbieters spricht. Allerdings muss vor der ersten Auszahlung ein Nachweis der Legitimität erfolgen, darüber hinaus kostet jede Auszahlung ab der ersten im Monat jeweils 25 Euro.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wird ein Bonus gezahlt?

Im Angesicht des zunehmend härteren Wettbewerbs werden auch die Bonusprogramme seitens der Online Broker immer ausgefeilter – zum Vorteil für den Kunden! Denn dieser kann sich in der Regel über eine nette Prämie freuen, die einem ab der ersten Einzahlung winkt.

Schauen wir uns daher mal an, was Interactive Option in der Hinsicht zu bieten hat:

Kontomodell Summe der Einlage Bonus oder angebotene Leistungen
Blue 250 bis 1.000 Euro 2 risikofreie Trades
Silver 1.000 bis 4.500 Euro 2 risikofreie Trades bis 100 Euro
Gold 4.500 bis 10.000 Euro 2 risikofreie Trades bis 300 Euro
Platinum 10.000 bis 50.000 Euro 500 Euro Bonus

Es sind also bis zu 500 Euro Bonus je Einzahlung möglich – doch nur dann, wenn man mindestens Inhaber eines Silver Kontos ist, also mindestens 1.000 Euro einzahlt.

darüber hinaus gibt es die Auflage, dass der Bonusbetrag mindestens 40 fach umgesetzt werden muss, bevor er ausgezahlt werden kann. Insgesamt sind dies faire Bedingungen, auch wenn der Bonus natürlich noch üppiger ausfallen könnte. Viele andere Anbieter erweisen sich in dieser Hinsicht als sehr viel kundenfreundlicher!

Unser Fazit:  Bei dem Bonus steht Interactive Option nicht ganz so gut da. Denn es ist lediglich ein Bonus von maximal 500 Euro möglich – sofern mindestens 1.000 Euro eingezahlt werden. Daher kommt man nur als VIP Kunde in den Genuss einer Prämie. Diese muss zudem 40fach umgesetzt werden, bevor sie angefordert werden kann. Immerhin gibt es bei der Gültigkeit keinerlei Beschränkungen.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie gut ist das Bildungsangebot?

Kaum ein Broker verzichtet mittlerweile auf das Bereitstellen von eBooks, Glossaren, Tutorials und Co. um den Kunden die Möglichkeit zu geben, sich weiterzubilden und noch mehr wertvolles Wissen zu erlangen. Besonders für Einsteiger stellt dies natürlich eine große Hilfeleistung dar, die ihnen die Möglichkeit gibt, die erlernte Theorie gleich praktisch umzusetzen – und auf diese Weise so manch unnötigen Verlust zu vermeiden.

Auch Interactive Option hat sich in diesem Punkt bemüht und stellt seinen Kunden neben Hilfen für eine bessere Finanzanalyse auch Webinare zu verschiedenen Themen und nützliche Handelssignale zur Verfügung. Allerdings hängt die Auswahl wie auch der Bonus stark von dem jeweiligen Kontomodell ab. Genauer Informationen hierzu lassen sich auf der Webseite des Unternehmens finden.

Dies entspricht dem branchenüblichen Verfahren in diesem Bereich: Auch viele andere Broker handeln auf diese Weise. Daher gilt auch hier die Devise: Wer mehr zahlt, der bekommt auch mehr. Daher sollte man sich gut überlegen, ob man nicht doch ein wenig tiefer in die Tasche greifen möchte – um so von besseren Konditionen profitieren zu können. Wobei sich hier natürlich die Frage stellt, ob die in Aussicht gestellten Leistungen dem eigenen Geschmack sowie den persönlichen Wünschen auch entgegenkommen. Hier gilt es also, einmal mehr, gründlich abzuwägen und Prioritäten zu setzen!

Unser Fazit: Auch bei Interactive Option hat man die Gelegenheit, sich mithilfe von Webinaren, Tutorials und Co. weiterzubilden. Inwiefern dieses Angebot jedoch genutzt werden kann, hängt von dem jeweiligen Kontomodell ab. Das Gleiche gilt auch für die bereitgestellten Handelssignale für eine effizientere Analyse.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Was sind die allgemeinen Meinungen im Netz?

Schauen wir uns noch ein wenig im Netz um, um in Erfahrung zu bringen, was so die allgemeinen Einschätzungen über Interactive Option sind. Zwar lassen sich hierzulande aufgrund der noch jungen Unternehmensgeschichte noch nicht allzu viel Erfahrungen online finden. Wir haben uns daher auch in englischsprachigen Internetforen umgesehen, wo Interactive Option im Großen und Ganzen ein positives Zeugnis ausgestellt wird.

So wird immer wieder die hohe Transparenz sowie der gelungene Aufbau der Plattform gelobt. Das Gleiche gilt für die zügigen Ein- und Auszahlungen sowie die breite Auswahl an verschiedenen Transaktionsmöglichkeiten. Auch in Sachen Seriosität gibt es von Seiten der Experten sowie der Trader aus nichts zu beanstanden.

Zwar lässt sich hin und wieder ein negativer Post finden, in welchem Interactive Option Betrug vorgeworfen wird. Hierbei gilt es jedoch, genau hinzusehen, da es sich nicht selten um den Beitrag eines frustrierten Traders handelt, der den mangelnden Handelserfolg mit Betrug seitens des Brokers erklären möchte. Wie wir bereits oben dargelegt haben, gibt es hierfür jedoch keinerlei Anhaltspunkte – im Gegenteil!

Unser Fazit: Wer sich im Netz so umsieht, der wird auch überwiegend positive Meinungen über Interactive Options treffen. Zwar gibt es auch hier hin und wieder einen Beitrag, der dem Broker Betrug und Abzocke vorwirft. Doch gilt es hierbei schon sehr genau hinzusehen, handelt es sich doch nicht selten um den Beitrag eines frustrierten Traders, der nicht den gewünschten Erfolg beim Handeln erzielen könnte und dies nun zu Unrecht dem Broker anlasten möchte. Die überwiegende Meinung ist jedoch positiv und auch die Testberichte unabhängiger Portale haben keinerlei Hinweise auf Betrug ergeben können. Daher können wir Interactive Options auch in diesem Bereich ein gutes Zeugnis ausstellen.

Wie klappt es mit dem Interactive Option LogIn?

Voraussetzung für ein LogIn ist natürlich, dass man sich vorher ordnungsgemäß angemeldet und registriert hat. Wie dies gelingt, haben wir ja bereits weiter oben im Zuge der Kontoeröffnung beschrieben. Dann geht es mit dem Einloggen aber sehr schnell und unkompliziert, was für den Trader natürlich recht angenehm ist.

Man muss nämlich nur den Namen oder die E Mail Adresse sowie das Passwort eingeben. Und zwar in die entsprechende Anmeldemaske, die beim Aufrufen der Seite erscheint.

Wichtig ist jedoch, dass man sich ein möglichst sicheres Passwort ausdenkt. Dieses sollte folgende Merkmale aufweisen:

  • mindestens acht Zeichen lang
  • auch Sonderzeichen enthaltend
  • abwechselnd Groß- und Kleinbuchstaben

Achten Sie zudem darauf, das Passwort nicht weiterzugeben, um so unbefugten Zugriff und Schlimmeres auf das Trading Konto zu verhindern. Manch ein Trader setzt auch darauf, das Kennwort in regelmäßigen Abständen zu ändern – etwa alle paar Monate.

Doch was ist, wenn man das Passwort vergisst? Der Support ist auf diese Situation sehr gut vorbereitet und bemüht sich unseren Erfahrungen nach rasch darum, dieses Problem zu beheben. So wird unverzüglich ein neues Passwort generiert, das per Mail zugesandt wird. Dieses kann man natürlich schnell wieder ändern und durch eine selbst gewählte Variante ersetzen. Auch hierbei sollten natürlich die oben genannten Hinweise beachtet werden.

Darüber hinaus bemüht sich Interactive Option um eine möglichst große Sicherheit im Trading Bereich. Dies ist deshalb erwähnenswert, weil gerade hier mitunter sehr hohe Summen bewegt werden und das Handelsvolumen enorm hoch ausfallen kann. Und das erweckt leider auch das Interesse des ein oder anderen schwarzen Schafes. Daher ist Interactive Option bemüht, diese Gefahr zu bannen. Und setzt daher, wie so viele andere seriöse Broker auch, auf eine Verschlüsselung der Webseite. Dabei kommt die SSL Technologie zum Einsatz, die sich bereits in vielfacher Hinsicht bewährt hat. Die Transaktionen werden auf diese Weise noch einmal sicherer und auch die Gefahr vor einem Angriff der Hacker o.Ä. sinkt erheblich.

Insgesamt lässt sich also sagen, dass auch im Bereich des LogIns eine hohe Kundenfreundlichkeit gegeben ist. Zumal der Anbieter auf hohe Sicherheitsstandards setzt, was ebenfalls eine wichtige Nachricht für den Trader ist, die zugleich zum Vertrauensaufbau mit beiträgt.

Unser Fazit: Der Vorgang des LogIns gelingt bei unserem Test schnell und unkompliziert. So muss man lediglich den Namen oder die E Mail Adresse sowie das Passwort in die Anmeldemaske eingeben und kann anschließend sofort mit dem Trading beginnen oder den aktuellen Status checken. Wichtig ist jedoch, dass ein möglichst sicheres Kennwort gewählt wird, das neben einer bestimmten Länge auch Sonderzeichen, etc. aufweist. Es empfiehlt sich zudem, das Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern, um in der Hinsicht so sicher wie möglich zu fahren. Sollte man das Kennwort einmal vergessen, kümmert sich der Support nach der Kontaktaufnahme rasch darum, ein neues zu erstellen und zuzusenden. Dieses kann natürlich rasch wieder geändert und durch ein selbst gewähltes ersetzt werden. Auch in anderen Bereichen wird deutlich, dass es Interactive Option ernst ist mit einer möglichst hohen Sicherheit für den Trader. Daher wird unter anderem auf eine Verschlüsselung der Webseite gesetzt, was per SSL Technologie geschieht. Auch dies ist ein Zeichen für die vertrauenswürdige Arbeit des Brokers.

Wie lautet unser Interactive Option Erfahrungen und Test Fazit – das erste?

Insgesamt können wir ein positives Urteil über den Broker aus Zypern fällen. So kann man sich als Trader über günstige Konditionen beim Trading freuen und von der großen Auswahl an verschiedenen Orderarten profitieren. Darunter finden sich auch diverse innovative Möglichkeiten, was das Trading noch einmal reizvoller gestaltet und auch für Fortgeschrittene ansprechend macht. Zumal man sich über eine große Bandbreite an verschiedenen Basiswerten freuen kann, die bei Interactive Options zur Verfügung gestellt werden. Diese gibt es in den verschiedensten Kategorien, so dass sich auch hier für jeden Geschmack etwas Passendes finden lassen sollte.

Erwähnenswert ist auch die hohe Seriosität, durch welche sich der Broker auszeichnet sowie der gelungene Aufbau der Plattform, was eine intuitive Bedienbarkeit ermöglicht. Somit sollten auch Neulinge auf der Seite keinerlei Probleme haben, sich zurecht zu finden. Bei den Ein- und Auszahlungen läuft bei unserem Test ebenfalls alles glatt: Die Transaktionen werden zügig bearbeitet und durchgeführt. Auch daran lässt sich ein seriöser und vertrauenswürdiger Anbieter erkennen!

Es gibt aber auch einige kleinere Kritikpunkte. So fehlt ein Demokonto, so dass man nicht ohne Risiko traden kann und gleichzeitig mit der Plattform und deren Funktionen vertraut wird. Dies ist besonders für Einsteiger ein wenig schade. Und auch die Webseite könnte noch etwas flüssiger auf Deutsch übersetzt sein – an einigen Stellen wirkt dies doch etwas unbeholfen (und macht einen nicht sonderlich professionellen Eindruck).

Zudem darf Interactive Option gerne noch etwas in den Bereichen Bonusprogramm und Bildungsangeboten nachbessern. Dies wird Neulingen mit Sicherheit helfen können, wertvolle Kenntnisse zu erlangen und sich umfassend weiterzubilden – sei es im Bereich der Handelsstrategien oder des Online Tradings allgemein.

Insgesamt also ein seriöser und ansprechender Broker, der aber an der ein oder anderen Stelle gerne noch etwas nachbessern darf!

  • Weiterhin…

Interactive Option Erfahrungen und Test: Was gibt es allgemein zu dem Broker zu wissen?

Der Broker Interactive Option ist zwar noch nicht sonderlich lange auf dem Markt der Binären Optionen aktiv, doch kann er sich schon eines regen Zuspruchs erfreuen. 2013 gegründet, hat er sich mittlerweile einen guten Ruf erwerben können, was nicht zuletzt auf die modern gestaltete Webseite sowie die breite Auswahl an Optionen zurückzuführen ist.

Auch wenn die Unternehmensgeschichte noch vergleichsweise jung ist, kann man als Kunde doch von einer breiten Erfahrung profitieren. Denn die Firma wurde bereits 2005 von zwei Finanzexperten und einem Investor aus Kuwait gegründet. Mit seinem Angebot richtet sich Interactive sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene. Das Besondere hierbei: Es werden auch Konten für gläubige Muslime zur Verfügung gestellt.

Hier ein paar wesentliche Fakten über den Anbieter in der Übersicht:

  • bis zu 90 % Rendite möglich
  • breite Auswahl an Basiswerten
  • verschiedene Orderarten öglich
  • durch die CySEC vollständig reguliert
  • zuverlässige Plattform
  • guter Kundenservice

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie seriös ist der Broker?

Bevor man sich eingehend mit dem jeweiligen Angebot an Basiswerten und Konditionen wie etwa dem Bonus befasst, sollte man  immer erst in Erfahrung bringen, wie es eigentlich um die Seriosität des ausgewählten Anbieters bestellt ist. Denn leider gibt es auch in dieser Branche das ein oder andere schwarze Schaf, das seinen Kunden mithilfe von betrügerischen Methoden das Geld aus der Tasche ziehen möchte!

Schauen wir uns daher genau an, wie seriös und vertrauenswürdig Interactive Option agiert:

  • Der Sitz des Brokers befindet sich auf Zypern.
  • Somit erfolgt unter der Lizenznummer 225/14 eine Regulierung durch die hiesige CySEC (Cyprus Securities Exchange Commission).

Diese Behörde ist für ihre gründlichen Kontrollen bekannt und reguliert viele weitere Online Broker. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass alle geltenden EU Richtlinien in diesem Bereich auch eingehalten werden, was für den Kunden natürlich eine sehr wertvolle Information ist. So muss man zum Beispiel nicht befürchten, dass manipulierende Software oder ähnliche Betrügereien stattfinden.

  • Wir raten Ihnen, besonders auf dieses Merkmal zu sehen.
  • Erfolgt nämlich eine Regulierung durch eine anerkannte Finanzaufsicht wie eben der CySEC oder der deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) sowie durch die FCA aus Großbritannien (Financial Conduct Authority), ist dies schon mal ein sehr gutes Zeichen.

Auch an anderen Punkten lässt sich übrigens gut erkennen, wie es um die Seriosität des jeweiligen Brokers bestellt ist. So kann man als Kunde beispielsweise von einer umfassenden Einlagensicherung profitieren. Die Gelder werden getrennt vom Vermögen des Unternehmens aufbewahrt, so dass sie im Falle einer Insolvenz umfassend geschützt sind.

Ferner werden sämtliche Konditionen und Bedingungen klar und deutlich in den AGB dargelegt. Auf diese Weise muss man keinerlei versteckte Kosten befürchten. Und nicht zuletzt achtet Interactive Option auf einen streng vertraulichen Umgang mit den Daten seiner Kunden, die nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden. Durch die SSL Verschlüsselung der Webseite werden die Transaktionen zudem sicherer gestaltet.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie umfassend fällt das Handelsangebot aus?

Als Trader freut man sich natürlich über eine möglichst große Auswahl an verschiedenen Basiswerten – schließlich soll das Trading ja auch auf Dauer möglichst spannend und abwechslungsreich bleiben. Was also kann Interactive Option seinen Kunden in diesem Zusammenhang bieten? Schauen wir uns dies einmal genauer an!

  • Auf der Webseite wird ein Angebot von mehr als 200 handelbaren Basiswerten versprochen.
  • Dies ist allerdings nur bedingt der Fall.
  • Denn die Auswahl an Assets hängt von dem jeweiligen Kontomodell ab.

Nur als VIP Kunde kann man sich somit über einen vollständigen Zugriff auf sämtliche Basiswerte freuen. Als Inhaber eines Standard Kontos findet man immerhin noch knapp 100 verschiedene Werte, was eine solide Auswahl bedeutet.

Die Basiswerte sind in den folgenden Kategorien zu finden:

  • Aktien
  • Rohstoffe
  • Währungen
  • Indizes

 

Ergänzt wird dies durch eine gute Auswahl im Bereich der Orderarten. Hier darf natürlich der klassische Call und Put Handel nicht fehlen, der besonders für Einsteiger gut geeignet ist. Hierbei geht es darum, auf steigende oder fallende Kurse zu setzen.

Ebenfalls gerne genutzt wird die Option Turbo, mit deren Hilfe sich in verhältnismäßig kurzer Zeit rasche Gewinne erzielen lassen. Doch Achtung: Aufgrund der geringen Laufzeiten ist keine gründliche Analyse möglich! Dies beinhaltet daher ein gewisses Risiko…

  • Ferner gibt es die Strategie Pair Trading.
  • Bei dieser werden verschiedene Basiswerte gegeneinander gesetzt.
  • Auch die beliebte Range Methode kann bei Interactive Options gefunden werden.
  • Hierbei geht es darum, zu spekulieren, ob sich der Kurs innerhalb eines bestimmten Korridors bewegt.

Doch Achtung: Mitunter weisen die Strategien deutlich höhere Risiken auf – wenngleich dies mit höheren Gewinnchancen einhergeht. Doch sollte man dies in jedem Fall im Hinterkopf behalten. Und sich als Einsteiger vielleicht nicht gleich der riskantesten Methode zuwenden.

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie nutzerfreundlich ist die Plattform?

Damit das Trading wirklich erfolgreich über die Bühne geht, kommt es natürlich auch auf das Bereitstellen einer geeigneten Plattform an. Mit gutem Grund, geht es doch beim Online Handel auch darum, schnell und angemessen reagieren zu können! Wer sich da mit langen Ladezeiten und einer unübersichtlich gestalteten Webseite abplagen muss, gibt nicht selten irgendwann frustriert auf.

Zum Glück haben die Anbieter genau dies erkannt und bemühen sich, ihren Kunden eine zuverlässige und leistungsstarke Plattform zur Verfügung zu stellen.Interactive Option setzt in diesem Zusammenhang auf die bewährte Software SpotOption, die auch von zahlreichen anderen Brokern verwendet wird.

  • Diese zeichnet sich durch eine hohe Anwenderfreundlichkeit und gute Bedienbarkeit aus.
  • Dafür zeigt sich vor allem die übersichtliche Gestaltung verantwortlich.

Auch Neulinge werden somit kaum Probleme haben, sich hier zurechtzufinden und das Gewünschte rasch aufzurufen. Bei unserem Test zeigt sich die Plattform zudem sehr stabil und zuverlässig, was gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Trading sind.

Die Plattform läuft webbasiert. Somit ist man nicht an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden und muss auch keinen Download vorab durchführen.

 

Immer mehr Trader wünschen sich auch eine App, um von unterwegs aus traden zu können. Verständlich, denn wer will schon lange warten müssen, bis er endlich zu Hause vor dem PC auf das Konto zugreifen kann? Diesem Wunsch kommt auch Interactive Option nach.

  • Die App wurde für iOS und Android Geräte konzipiert.
  • Und kann im iTunes App Store beziehungsweise im Google Play Store gefunden und gratis heruntergeladen werden.

Die Anwendung macht bei unserem Test ebenfalls einen überzeugenden Eindruck und erweist sich als zuverlässig und stabil. Alle wesentlichen Funktionen sind hier mit enthalten, was das Trading von unterwegs aus natürlich noch einmal angenehmer gestaltet. In dieser Hinsicht gibt es von unserer Seite aus also nichts zu beanstanden – ganz im Gegenteil!

Interactive Option Erfahrungen und Test: Was ist mit den Ein- und Auszahlungen?

Für eine hohe Kundenzufriedenheit ist es natürlich mit entscheidend, wie schnell und reibungslos es mit den Ein- und Auszahlungen klappt. Hier gibt es bei unserem Interactive Option Test ebenfalls keine Probleme: Sämtliche Transfers werden umgehend bearbeitet.

Zumal man von einer umfassenden Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten profitieren kann – besonders im Bereich der Einzahlung.

 

Wir wollen an dieser Stelle noch kurz auf den Vorgang der Kontoeröffnung bei dem Broker aus Zypern eingehen. Dieser gestaltet sich erfreulich schnell und unkompliziert, da nur ein kurzes Online Formular ausgefüllt werden muss. Danach erhält man in der Regel rasch eine Bestätigung via E Mail und kann direkt seine erste Einzahlung tätigen.

Hierbei gilt es jedoch, die Mindesteinlage von 250 Euro zu beachten. Dieser Wert wurde übrigens gesenkt – von einst 500 Euro. Dies ist für den Kunden natürlich eine schöne Nachricht, denn mit dem jetzigen Wert befindet sich Interactive Option im durchschnittlichen Bereich. Auch Anleger mit schmalerem Geldbeutel können somit ein Konto bei dem Broker eröffnen.

Überblick zu den Zahlungsoptionen bei de Broker Interactive Option
Zahlungsmöglichkeiten bei der Einzahlung: Visa, Mastercard, Maestro, Diners Club, Sofortüberweisung, PayPal, Skrill, iDeal, Webmoney, Discover, ICB, Qiwi, Delta, Banküberweisung
Mindesteinzahlung: 250 Euro
Handel ab: 10 Euro
Kontoführung möglich in: Euro, US-Dollar
Auszahlungsoptionen: Visa, Mastercard, Skrill, Banküberweisung, PayPal, Webmoney

Sie sehen: Alle wichtigen Methoden sind hier mit enthalten – wenngleich die Auswahl bei den Auszahlungen nicht ganz so üppig ist. Dies ist aber auch bei vielen anderen Brokern zu beobachten.

Beachten Sie jedoch, dass die Dauer des Transfers von der jeweiligen Methode abhängt. Erfahrungsgemäß geht es per Kreditkarte und über einen Online Bezahldienst etwas schneller. Das Geld befindet sich nicht selten innerhalb eines Werktags auf dem Konto. Bei einer Überweisung muss man hingegen mitunter schon mit bis zu fünf Werktagen rechnen.

Die Auszahlungen werden bei Interactive Option zügig angeleitet – auch dies ist ein Merkmal, an dem sich übrigens eine hohe Seriosität erkennen lässt. Denn so mancher Anbieter mit betrügerischen Absichten versucht in diesem Zusammenhang, die Transaktionen zu verschleppen oder gar nicht erst durchzuführen. Bei Interactive Option muss dergleichen aber nicht befürchtet werden.

Ein kleines Manko gibt es allerdings: Nur die erste Auszahlung im Monat wird gratis durchgeführt. Für jede weitere fallen dann jeweils 25 Euro an.

Zumal noch Gebühren seitens der externen Finanzdienstleister hinzu kommen können! Erkundigen Sie sich daher rechtzeitig bei Ihrem Kreditkartenbetreiber oder dem Bankinstitut, wie es in dieser Hinsicht aussieht.

Wird ein Bonus bei Interactive Option gezahlt?

Angesichts des zunehmend härteren Wettbewerbs in der Branche kann mittlerweile kaum ein Broker mehr auf ein Bonusprogramm für (neue) Kunden verzichten. Interactive Option bildet in der Hinsicht keine Ausnahme und stellt seinen Kunden eine attraktive Prämie in Aussicht. Doch Achtung: Dies hängt von der Höhe der getätigten Einzahlung ab.

Hier die Übersicht über den Interactive Option Bonus sowie über die angebotenen Kontomodelle:

 

Status Einlagesumme Bonus
Blue 250 bis 999 Euro zwei risikofreie Trades
Silver 1.000  bis 4.499 Euro zwei risikofreie  Trades bis 100 Euro
Gold 4.500 bis  9.999 Euro 2 risikofreie Trades bis 300 Euro
Platinum 10.000 bis 50.000 Euro 500 Euro Bonus

Ferner verändern sich auch, wie bereits oben angesprochen, die Auswahl an verfügbaren Assets. Zugleich kann man als VIP Kunde von diversen attraktiven Zusatzleistungen wie etwa einer individuellen Finanzanalyse, dem Bereitstellen wichtiger Handelssignale und der Teilnahme an Webinaren profitieren.

Beachten Sie zudem unbedingt die Bedingungen für eine erfolgreiche Gutschrift des Bonus! Hier noch einmal die Übersicht:

 

Einzahlungsbonus: bis 500 Euro Prämie möglich
Bonusbedingungen: 40-facher Umsatz des Betrags
Gültigkeit: keinerlei Einschränkung
Weitere Boni: keine Angebote

Insgesamt sind die Prämien im durchschnittlichen Bereich – wenngleich manch anderer Broker deutlich geringere Anforderungen im Bereich der Konditionen stellt. Die Bedingung, den 500 Euro Bonus 40fach umzusetzen, erscheint uns dann doch ein wenig hoch – andere Anbieter zeigen sich da etwas kundenfreundlicher!

Interactive Option Erfahrungen und Test: Wie gut ist der Kundenservice?

Lange Zeit war dies ja ein Bereich, der von den Brokern eher vernachlässigt wurde. Zu Unrecht, wie wir finden! Denn ein guter Kundenservice trägt schließlich erheblich zu einer hohen Zufriedenheit seitens der Trader mit bei. Und sollte daher bei den Überlegungen für einen bestimmten Anbieter ebenfalls eine Rolle spielen!

  • Bei unserem Test kann Interactive Option mit einem ausgezeichneten Support überzeugen.
  • Dieser ist auch auf Deutsch verfügbar, was bei einem Broker mit Sitz im Ausland nicht immer selbstverständlich ist.

Der Support kann per Mail oder per Telefon erreicht werden. Er zeichnet sich durch eine hohe Kompetenz und Freundlichkeit aus und nimmt sich ausreichend Zeit, um alle Fragen und Anliegen gründlich und umfassend zu beantworten.

Auch ein Live Chat steht übrigens zur Verfügung. Um diesen nutzen zu können, muss man allerdings bei Facebook angemeldet sein und sich über den dortigen Account anmelden. Dies könnte mit Sicherheit noch etwas kundenfreundlicher gestaltet werden.

Die Webseite kann übrigens nicht nur auf Deutsch und Englisch aufgerufen werden. Auch Russisch und Französisch sind verfügbare Versionen.

Wie lautet unser Interactive Option Erfahrungen und Test Fazit?

Wir können nach unserer eingehenden Untersuchung ein positives Urteil über den Broker aus Zypern fällen. Denn Interactive Option weiß mit einem weitestgehend überzeugenden Angebot zu punkten – wenngleich es an der ein oder anderen Stelle noch ein wenig Verbesserungsbedarf gibt.

Das Handelsangebot fällt mindestens solide aus – wer vollen Zugriff auf die Assets haben möchte, muss jedoch ein VIP Konto vorweisen können. Dies gilt auch für die Nutzung des Bildungsangebots. Darüber hinaus kann man sich als Kunde über eine zuverlässige Plattform sowie über eine seriöse Arbeitsweise des Brokers freuen. Ergänzt wird dies durch einen guten Support, der sich ausreichend Zeit für sämtliche Fragen und Anliegen nimmt.