Gibt es einen Demo Account von GKFX?

Sie überlegen sich, bei GKFX zu traden? Doch möchten dies erst einmal ganz unverbindlich und ohne Risiko tun? Doch wird von dem Online Broker überhaupt ein Demokonto zur Verfügung gestellt? In unserem Beitrag gehen wir diesen Fragen nach!

Gibt es ein GKFX Demokonto?

Ein Demo Account ist perfekt dafür geeignet, den Handel mit Indizes, Forex, CFDs, etc. erst einmal unverbindlich und ganz ohne Risiko zu üben. Besonders für Einsteiger ist dies natürlich eine ideale Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und auf diese Weise herauszufinden, was sich noch verbessern lässt.

Fortgeschrittene Trader wiederum schätzen einen solchen Account, weil er ihnen die Möglichkeit eröffnet, neue und bisher noch unbekannte Strategien auszuprobieren. Daher ist es positiv, dass auch GKFX seinen Kunden diese Möglichkeit bietet!

Hier ein paar wichtige Fakten zu dem GKFX Demokonto:

  • für 30 Tage lang verfügbar
  • mit einem virtuellen Guthaben von 100.000 Euro ausgestattet
  • auch mobiles Trading möglich

Wie lange kann das GKFX Demokonto genutzt werden?

Wir haben es ja bereits oben kurz erwähnt: Leider ist das Demokonto nur 30 Tage lang nutzbar. Doch sollte dieser knappe Monat ausreichen, sich mit der GKFX Plattform sowie deren Funktionen vertraut zu machen. Und einen Überblick darüber zu gewinnen, welche Werte gehandelt werden können.

Linktipp: Wie gut ist der Webtrader?

  • Das Demokonto selbst wird vom britischen Broker kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Und lässt sich ganz ohne Konditionen nutzen.

Das Trading erfolgt dabei zu realen Marktbedingungen – auf diese Weise muss man sich beim „echten“ Trading danach nicht extra umstellen. Darüber hinaus kann man als Kunde Zugang zu der beliebten und auch von GKFX genutzten Plattform Meta Trader 4 genießen.

Was sollte man über das GKFX Demo Konto noch wissen?

Damit man ein solches Konto eröffnen kann, sind nur wenige Schritte und Angaben vonnöten. So muss man lediglich seine gültige Mail Adresse angeben, danach erhält man vom Broker schnell die erforderlichen Zugangsdaten. Für die Registrierung müssen der vollständige Name sowie die Telefonnummer angegeben werden.

  • Ferner möchte der Broker erfahren, in welcher Größenordnung gehandelt werden soll.
  • Hier kann zwischen etlichen Summen ausgewählt werden.
  • Wer möchte, kann zudem gratis technische Analysen sowie aktuelle Marktberichte erhalten.

Doch Achtung: Damit das Demokonto erfolgreich genutzt werden kann, muss – sofern dies nicht schon passiert ist – die (Demo Variante) der Plattform Meta Trader 4 heruntergeladen werden. Dieser Schritt ist ebenfalls kostenlos, doch nötig, um auch später Zugang zu den internationalen Finanzmärkten und weiteren Funktionen zu erhalten.

  • Darüber hinaus kann man sich auf ein umfassendes Schulungs- und Weiterbildungsangebot freuen.
  • Dies wird dem Nutzer seitens GKFX in Form von Seminaren, Webinaren und nützlichen Tipps und Tricks anerkannter Experten gewährt.

Wir raten Ihnen, dieses Angebot auch wirklich zu nutzen! Denn so können Sie bereits im ersten Monat wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse gewinnen. Und sich Schritt für Schritt an das (erfolgreiche) Online Trading heranwagen.

Zum Schluss wollen wir uns noch mit der Frage beschäftigen, ob das Demo Konto auch von unterwegs aus genutzt werden kann. Dies ist bei GKFX der Fall! Und so kann man auch per iPad, iPhone, Tablet oder Smartphone bequem traden, was das Zeug hält – ohne dabei ein unnötiges Risiko eingehen zu müssen.