Gibt es einen Demo Account bei FxPro?

Sie überlegen, sich bei FxPro anzumelden? Und über diesen Online Broker zu handeln? Doch wollen Sie sich zunächst genauer über dessen Angebot informieren – und beispielsweise in Erfahrung bringen, ob ein Demo Account genutzt werden kann? In unserem FxPro Demo Konto Beitrag gibt es die Infos!

Warum ein FxPro Demo Konto?

Manch einer mag sich an dieser Stelle vielleicht die Frage stellen, wozu ein Demo Konto eigentlich genau gut ist – und was einem die Nutzung für Vorteile bringt. So einige – um es kurz zu machen!

Besonders für Einsteiger ist dies eine Gelegenheit, die sie sich nicht entgehen lassen sollten. Haben sie doch so die Möglichkeit, wertvolle Erfahrung im Online Trading zu sammeln – und das, ohne dabei irgendein Risiko eingehen zu müssen. Zumal man auf diese Weise bei realistischen Marktbedingungen traden kann!

Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt bei der Nutzung eines Demokontos: Man kann sich gleichzeitig mit der jeweiligen Plattform und deren Funktionen vertraut machen. Und auf diese Weise feststellen, ob die persönlichen Wünsche und Anforderungen erfüllt werden können.

  • Auch für Fortgeschrittene Trader hat das Nutzen eines Demo Kontos übrigens Vorteile.
  • Denn sie können neue und bisher noch unerprobte Strategien ohne Geldverlustrisiko zu testen.
  • Und so in Erfahrung bringen, welche Vorgehensweisen für ihn wirklich infrage kommen.

Lauter gute Gründe also, dieses Angebot auch wahrzunehmen! Zum Glück stellt auch der renommierte Anbieter FxPro einen solchen Account bereit. Selbstverständlich ist dies beileibe nicht, gehört das Demokonto doch längst nicht zum Standard Programm in diesem Bereich. Beziehungsweise ist an solch hohe Bedingungen geknüpft, dass man es sich schon gründlich überlegt, ob man ein Demokonto anfordern und eröffnen soll.

Linktipp: Ist der Broker empfehlenswert oder nicht?

Zu welchen Bedingungen kann das FxPro  Demo Konto genutzt werden?

Bei FxPro muss dergleichen zum Glück nicht befürchtet werden. Denn der Demo Account steht für folgende Plattformen bereit:

  • Meta Trader 4
  • Meta Trader 5
  • die hauseigene Plattform cTrader

Doch Achtung: Wer die Software SuperTrader verwendet, kann den Demo Account derzeit leider nicht nutzen. FxPro hat jedoch in Aussicht gestellt, dass sich dies bald ändern wird.

Doch was sind die weiteren Handelskonditionen?

  • Die Leverage beträgt 1:1 bis 1:500.
  • Das Demokonto kann in diversen Währungen geführt werden: in USD, EUR, AUD, PL, GBP, CHF und JPY.

Darüber hinaus wird jedes Konto mit einem virtuellen Guthaben von maximal 500.000 Einheiten in der ausgewählten Währung aufgeladen. Was erfreulich da sehr kundenfreundlich ist: Man kann sein Konto so häufig aufladen, wie man möchte. Dies macht das Trading natürlich noch ein wenig angenehmer.

Wie lautet unser FxPro Demokonto Fazit?

Ein solcher Account eignet sich hervorragend dafür, um wertvolle Erfahrung im Online Trading zu sammeln und sich mit dessen Funktionsweise erst einmal vertraut zu machen. Gleichzeitig kann man so die Plattform und deren Features genauer kennenlernen – und das alles bei realistischen Marktbedingungen.

Auch bei FxPro kann man ein Demo Konto nutzen. Dies wird mit maximal 500.000 Einheiten in der gewünschten Währung aufgeladen und steht für mehrere Plattformen zur Verfügung. Auf diese Weise können auch neue Strategien getestet werden, ohne dass man dabei irgendein Risiko eingehen muss. Allerdings muss zuvor ein reguläres Handelskonto eröffnet worden sein, bevor man virtuell traden kann.

Rate this post