Webtrader von FXFlat ohne Software

Die Wertpapierdatenbank FXFlat wurde 1997 gegründet. Der Fokus liegt dabei auf CFD´s und Forex. Ebenso wird neben einer ausführlichen Beratung auch eine Vermögensverwaltung angeboten. Das schließt vor allem Konzepte aber auch Finanzlösungen mit ein. Dabei spielt der FXFlat Webtrader eine wesentliche Rolle. Dieser sorgt dafür, dass man bei der Handelsanwendung viel Freiraum, Spielraum und Übersicht zur Verfügung hat.

 

Was kann der FXFlat Webtrader alles bieten?

 

Einerseits ist der Metatrader 4 aber auch der FlatTrader enthalten. Zudem ist es möglich, dass man mobil über alle Betriebssysteme agieren kann. Ebenso ist ein Demo-Konto verfügbar, welches über einen Zeitraum von 30 Tagen kostenlos verwendet werden kann. Und das Beste: es ist kein Download erforderlich. Das System kann direkt über das Internet aufgerufen werden.

 

Unsere Meinung: die Vorteile überwiegen in jedem Falle die Nachteile. Die Übersicht ist auf höchstem Niveau und es ist problemlos möglich zahlreiche Handelsmöglichkeiten aufzugreifen. Es wird kein Download erfordert und man kann direkt mit dem Handy arbeiten. Jeder, der flexibel sein möchte, der hat hier sehr gute Karten.

 

Die Handelsplattformen

 

Man hat die Möglichkeit mit dem Metatrader 4 aber auch dem FlatTrader zu arbeiten. Ebenso ist eine App verfügbar, die für alle Betriebssysteme gilt. D.h. also, dass viele verschiedene Handelsplattformen der einzelnen Trader Applikationen zur Verfügung stehen. Beispielsweise kann man mit dem FXFlat FlatTrader mehr als 100 Indikatoren nutzen. Zudem kann man mehrere Applikationen gleichzeitig öffnen und in diesen arbeiten.

 

Der Metatrader 4 ermöglicht, dass automatisierte Handelsstrategien angewendet werden können. Dabei stehen zahlreiche Analysetools zur Verfügung. Ebenso wird das ganze durch viele hochwertige Indikatoren unterstützt.

Linktipp: Was kann der Webtrader?

 

Vorteilhaft ist vor allem der Webtrader. Hier handelt es sich um eine webbasierte Anwendung. Das bedeutet, dass keine Software extra oder separat heruntergeladen werden muss. Und das ist ein entscheidender und wichtiger Vorteil. Der Nutzer benötigt lediglich einen Internetanschluss und einen PC und kann sofort beginnen. Dennoch kann der Webtrader problemlos mit Download-Versionen mithalten. So beispielsweise mit dem FlatTrader. Angeboten werden dabei Echtzeitkurse, Wirtschaftsnachrichten und mehr als 120 Devisenpaare und 8500 CFD´s.

 

Unsere Meinung: das Angebot von FXFlat ist enorm. Herausstechend ist dabei mit Sicherheit der Webtrader. So ist es mit diesem möglich eine große Bandbreite an Devisenpaaren und CFD´s zu handeln. Die Übersicht ist erstklassig und es wird keine zusätzliche Software benötigt. Jeder, der erfolgreich handeln möchte, der kann auf diese Weise sehr flexibel vorgehen.

 

Unsere Meinung: FXFlat ist mit Sicherheit einer der bekanntesten und beliebtesten Broker für Devisenpaare oder CF Days. Dabei gibt es eine Web-basierte und eine mobile Anwendung. Der Webtrader basiert auf einer hochwertigen Technologie, wodurch kein Download erforderlich ist. Das steigert die Flexibilität enorm. Man muss sich lediglich einloggen und hat sofort alle Möglichkeiten der Welt, um erfolgreich Forex oder CFD´s zu handeln. Und das ohne viel Aufwand und relativ schnell. Daher können wir diese Software nur wärmstens empfehlen. Gleichzeitig steht zusätzlich eine Testphase von 30 Tagen zur Verfügung. Wer handeln möchte und etwas solides sucht, der kann also getrost mit dem FXFlat Webtrader arbeiten.

Rate this post