Futures Broker – die besten verglichen

Sie suchen nach einem guten Futures Broker? Doch wissen Sie nicht, worauf es bei einem großen Vergleich alles zu achten gilt? Welche Kriterien wirklich wichtig sind? Wir haben alle wesentlichen Infos hierzu!

    1. Warum ein Bester Futures Broker Vergleich und Test?

Angesichts der zunehmenden Nachfrage in diesem Bereich hat sich auch das Angebot an Futures Brokern in den letzten Jahren deutlich vergrößert. Das macht es selbst für fortgeschrittene Trader und Profis nicht einfach, hier den Überblick zu behalten!

Zumal sich die Broker teilweise gravierend in Sachen Konditionen und Leistungen voneinander unterscheiden. Mit einem Vergleich kann genau dies erkannt und reichlich Geld eingespart werden!

  • Doch raten wir Ihnen, nicht nur auf den Preis zu achten.
  • Denn mindestens genauso wichtig ist das Gesamtpaket, die der jeweilige Futures Broker zu bieten hat.

Konkret bedeutet dies: Auch Seriosität, Handelsangebot, Kundenservice, Bildungsangebot und weitere Konditionen sollten in die Überlegungen mit einbezogen werden – auf diese Punkte werden wir aber später noch genauer eingehen.

Nehmen Sie sich zudem genügend Zeit für einen ausgiebigen Vergleich. Überlegen Sie sich vorab, auf welche Punkte Sie besonders großen Wert legen – schließlich setzt jeder seine Prioritäten woanders. Während der eine Trader beispielsweise einem hohen Handelsangebot viel Bedeutung zumisst, wünscht sich der andere einen möglichst guten Kundenservice.

Nicht zuletzt ist ein Vergleich noch aus einem anderen Grund sinnvoll. Die Bedingungen ändern sich immer wieder – daher lohnt es sich, auf dem Laufenden zu bleiben. Und gegebenenfalls kann man mit seinem Broker bessere Konditionen aushandeln.

Unser Fazit: Ein Vergleich hilft dabei, den besten Broker für sich zu finden und einen optimalen Überblick über die jeweils passenden Angebote zu erhalten. Dabei sollte man sich ausreichend Zeit nehmen – und nicht nur den Preis als alleiniges Kriterium gelten lassen. Zudem lohnt es sich, vorab die eigenen Prioritäten festzuhalten – um so schneller zum perfekten Futures-Broker für sich selbst zu finden.

      1. Was machen die Futures-Broker eigentlich genau?

Gehen wir noch mal einen Schritt zurück – und schauen uns an, was die Futures-Broker eigentlich machen. Sie sind, wie es der Name bereits andeutet, auf das Trading mit allen möglichen Formen an Futures spezialisiert. Diese stammen aus dem gesamten Bereich internationaler Futures Märkte. Hierzu gehören unter anderem:

Ein guter Futures-Broker kann seinen Kunden ein großes Angebot bieten und den Handel mit Kontrakten jeder Größe und Güte ermöglichen. Darunter auch das Trading mit Leverage Effekt. Ferner wird der Zugang zu allen wichtigen Börsenmärkten wie EUREX, CBOX, CME, Liffe sowie Euronext. Wichtig ist zudem eine stabile Kursversorgung sowie ein umfassender Marktzugang.

    1. Worauf gilt es bei dem Bester Futures Broker Vergleich und Test noch zu achten?

Beginnen wir mit den Kosten und Gebühren: Diese sind natürlich wichtig, schließlich kann so manch kleiner Gewinn von hohen Gebühren schnell aufgefressen werden. Umso wichtiger ist es daher, genau hinzusehen – und auch das Kleingedruckte in den AGBs aufmerksam durchzulesen. Dort sollten alle Konditionen und Leistungen klar und transparent nachzulesen sein.

Zu diesem Punkt gehören etwa die Kosten, die für Transaktionen wie Ein- und Auszahlungen verlangt werden. Ein guter Broker erhebt hier keine Gebühren für Transaktionen vom und auf das Handelskonto. Doch Achtung: Auf Seiten der Kreditkartenbetreiber und weiterer Finanzdienstleister kann dies natürlich noch anders aussehen – wir raten Ihnen daher, sich frühzeitig hierüber zu informieren!

Ferner sollten die Transaktionen natürlich möglichst schnell und reibungslos vonstatten gehen. Das hängt aber auch von der ausgewählten Methode ab – in der Regel geht es mit der Kreditkarte etwas rascher als per Überweisung. Ein positives Zeichen ist es zudem, wenn auch verschiedene Onlinebezahldienste wie etwa Skrill oder Ukash zur Verfügung gestellt werden.

Ferner sollte auch der Mindesteinlage Aufmerksamkeit gewidmet werden. Für Kleinanleger ist es natürlich von Vorteil, wenn dieser Betrag möglichst gering ausfällt. Allerdings ist es so, dass man mit zunehmender Einzahlung auch von mehr Prämien und Vergünstigungen profitieren kann.

Unser Fazit: Der Preis ist ein wichtiger Indikator dafür, wie gut ein Futures-Broker tatsächlich ist. Suchen Sie sich am besten einen Anbieter, der Ihnen in der Hinsicht möglichst günstige Konditionen zur Verfügung stellt – etwa, was die Kosten für Transaktionen sowie die Mindesteinlage betrifft. Doch sollte der Preis natürlich nicht als das alleinige Kriterium herangezogen werden.

      1. Bester Futures-Broker Vergleich und Test: Auf welche Punkte kommt es noch an?

Behalten Sie bei einem Vergleich immer das „große Ganze“ im Auge – also das Gesamtpaket an Leistungen, das Ihnen ein Broker bieten kann. Denn was nützen die besten Preise, wenn es um die Seriosität reichlich schlecht bestellt ist?

Der Punkt Seriosität und Vertrauenswürdigkeit sollte also eine wesentliche Rolle bei den Überlegungen spielen. Doch woran kann man erkennen, dass es sich um einen seriösen Futures-Broker handelt?

  • Ein deutlicher Hinweis ist es, wenn der Anbieter eine offizielle Lizenz einer (europäischen) Finanzaufsichtsbehörde vorweisen kann.
  • Dazu zählt beispielsweise die deutsche BaFin, aber auch die FCA, die britische MiFID oder die CySEC aus Zypern.
  • Diese achten streng darauf, dass alle wesentlichen Richtlinien eingehalten werden.
  • Zugleich kann der Kunde davon ausgehen, dass sein Geld getrennt von dem Kapital des Unternehmens aufbewahrt wird.

Und auch die persönlichen Daten werden auf diese Weise umfassend vor Missbrauch geschützt. Denn es wird streng darauf geachtet, dass Angaben wie etwa Adresse oder gar Kontodaten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

Darüber hinaus sollten alle Konditionen und Bedingungen klar und transparent in den AGB nachzulesen sein – ein weiteres wichtiges Indiz für die Seriosität. Auch die Angaben im Impressum sind vollständig, der Broker kann auf verschiedenem Wege (und nicht etwa nur per Handynummer) kontaktiert werden.

Unser Fazit: Mindestens ebenso wichtig wie der Preis ist die Frage, ob es sich um einen seriösen Futures-Broker handelt. Achten Sie in diesem Zusammenhang darauf, ob eine Regulierung durch eine anerkannte Finanzaufsichtsbehörde erfolgt sowie ob alle Konditionen und Bedingungen klar und transparent aufgeführt sind. Auch Erfahrungsberichte sowie Tests unabhängiger Portale, die online zu finden sind, können in dieser Hinsicht übrigens wertvollen Aufschluss geben.

      1. Bester Futures-Broker Vergleich und Test: Und was ist mit dem Kundenservice?

Als Kunde möchte man natürlich von einer möglichst guten Betreuung profitieren können. Optimal ist es also, wenn der Support rund um die Uhr erreichbar ist – und das auf verschiedenem Wege. Etwa per Telefon, Mail, Post oder per Live-Chat. Zudem sollten sämtliche Fragen und Anliegen natürlich kompetent und zeitnah beantwortet werden – leider nicht immer eine Selbstverständlichkeit.

Auch beim Bildungsangebot trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Ein guter Anbieter von Futures kann seinen Kunden in der Hinsicht diverse Möglichkeiten bereitstellen – etwa in Form von Tutorials, Webinaren und eBooks sowie schriftlichen Leitfäden. Diese sollten sich sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene Trader richten und beiden erlauben, sich fortzubilden und mehr wertvolles Wissen in diesem Bereich zu sammeln.

Unser Fazit: Achten Sie unbedingt auch auf die beiden Punkte Kundenservice und Bildungsangebot! Diese zeigen ebenfalls deutlich, wie gut (beziehungsweise schlecht) es um den ausgewählten Broker bestellt ist. Ein guter Anbieter kümmert sich schnell und kompetent um sämtliche Fragen und Anliegen. Und weiß seine Kunden zudem mit einem umfassenden Bildungsangebot zu überzeugen, das für jeden Anspruch und Geschmack etwas zu bieten hat.

    1. Bester Futures Broker Vergleich und Test: Wie gut schneiden die Anbieter im Überblick ab?

Um Ihnen die Übersicht zu erleichtern, haben wir die wichtigsten CFD Broker in folgender Tabelle für Sie zusammengestellt:

Broker Min. Einzahlung Regulierung
IG Markets keine BaFin, FCA
Instaforex 1 USD RAFMM
InteractiveBrokers 10.000 USD CFTC, FCA
Lynx 4000 EUR BaFin, FCA
MasterForex 1 USD
Mayzus Investment Company 100 USD CySEC, BaFin, FCA, MiFID
Oanda keine NFA
OnVista Bank keine BaFin
Saxobank 10.000 EUR FCA
sino 10.000 EUR BaFin
actior 5000 EUR BaFin
ActivTrades 100 EUR FCA, BaFin
Brokerjet 5000 EUR FMA, OeNB
CFX Broker 2000 EUR BaFin
CMC Markets keine BaFin, FCA
Consorsbank keine BaFin
Daytrade Austria 10.000 EUR
Etrade Financial
Finexo 25 USD CySEC, BaFin
flatex keine BaFin
FXFlat 200 EUR FCA
    1. Wie lautet unser Bester Futures Broker Vergleich und Test Fazit?

DEN perfekten Broker für alle gibt es nicht – das ist auch im Futures Bereich so. Schließlich setzt jeder seine Prioritäten woanders – auch deshalb sollte man sich im Vorfeld überlegen, welche Punkte einem besonders am Herzen liegen.

Zudem raten wir Ihnen dringend, bei Ihrem Vergleich nicht nur auf den Preis, etwa auf die Mindesteinlage und die Gebühren für Transaktionen, zu schauen. Sondern vielmehr auf das Gesamtpaket! Denn mindestens genauso wichtig ist eine hohe Seriosität des Brokers. Ein gutes Zeichen in diesem Zusammenhang ist es, wenn dieser durch eine anerkannte Finanzaufsichtsbehörde wie die CySEC oder die BaFIN reguliert und kontrolliert wird. Dann kann sich der Kunde über eine hohe Sicherheit seiner Daten freuen und gegebenenfalls von einer Einlagensicherung profitieren.

Damit jedoch nicht genug: Auch das Handelsangebot sowie der Kundenservice sollten bei dem Bester Futures Broker Vergleich und Test natürlich eine Rolle spielen. Achten Sie darauf, wie es um die Qualität der angebotenen Produkte bestellt ist – sowie, wie kompetent der Support agiert und reagiert. Ist dieser auf verschiedenen Wegen erreichbar? Und kümmert er sich zeitnah um sämtliche Fragen und Anliegen? Wenn dem so ist, stehen die Chancen gut, dass es sich um einen rundum empfehlenswerten Futures-Broker handelt. Der Ihnen das Trading noch einmal angenehmer macht – in jeglicher Hinsicht!

Rate this post