Broker mit festem Spread

Sie suchen nach einem Broker, der Ihnen einen festen Spread bieten kann? Doch was ist das überhaupt? Und welche Vorteile hat eine solche Leistung? Wir erklären es Ihnen – und stellen Ihnen die Fixed Spread Broker vor!

 

    1. Was ist ein Fixed Spread?

Mit dem Begriff Spread wird die Spanne zwischen dem Geld- und dem Briefkurs bezeichnet – daher ist dies auch unter dem Namen Geld-Brief-Spanne bekannt. Wer ein CFD oder ein anderes Marktinstrument erwirbt, tut dies zum höchsten Briefkurs. Der Verkauf wiederum geht zu dem niedrigeren Geldkurs vosntsatten.

  • Bei Indizes, Aktien sowie Rohstoffen wird dieser Betrag in Punkten bemessen.
  • Bei Forex Trades ist von sogenannten Pips die Rede.

Der Spread selbst hängt stets auch von der Liquidität beim Basiswert ab. Und so wird bei Basiswerten, die selbst einen illiquiden Handel aufweisen, mit einem höheren Spread gehandelt als bei liquideren Varianten (wie etwa Indizes oder auch DAX Werte). Diese Geld-Brief-Spanne wird in der Regel mit einem (mehr oder weniger kleinen) Risikoaufschlag hinein gerechnet – und zwar in die Geld-Brief-Spanne des CFD beziehungsweise des anderen Marktinstruments.

Doch muss man hierbei zwischen variablen und festen Spreads unterscheiden. Denn je nach CFD Anbieter kann die Geld-Brief-Spanne fest sein – oder eben schwanken.

  • Variable Spreads sind in der Regel enger als die festen.
  • Allerdings werden sie in Phasen von geringer Liquidität größer.

Wer mit längerfristigen Positionen handelt, der wird hier kein Problem erkennen können. Schließlich heißt es einfach abwarten – bis der Spread wieder kleiner wird. Als aktiver Trader jedoch, der auf Nachrichten handelt oder Kurse skalpiert, wird man sich über einen solchen Spread nicht gerade freuen. Schließlich kann dies drastische Folgen haben…

  • Darüber hinaus ist auch der Faktor Slippage mit zu bedenken – beziehungsweise dessen Eliminierung.
  • Hierunter versteht man jenen Effekt, der bei hoher Volatilität entsteht. Wenn der Markt also springt – und das Limit, das von dem Trader zunächst überschritten, schließlich unterlaufen wird.
  • Somit besteht die Gefahr, dass die Positionen zu Konditionen geschlossen werden, die für den Trader höchst unvorteilhaft sind.
  • Der Broker hingegen kann sich über die Slippage nicht selten freuen.

Ein Fixed Spread beugt (auch) dieser Gefahr vor. Auch, wenn diese Werte auf den ersten Blick hin höher sind als die variablen Varianten. Doch können sie den Trader in zahlreichen Fällen vor einem unerwarteten Marktsprung schützen.

  • Ein Fixed Spread weist zudem stets die gleiche Anzahl an Pips auf – auch dies ein Unterschied zur variablen Geld-Brief-Spanne.
  • Sein Wert wird also immer gleich sein.
  • Doch hängt die Differenz zwischen dem Geldkurs (BID) und dem Briefkurs (ASK) alleinig von dem Währungspaar ab, mit welchem das Papier getradet wird.
      1. Warum Fixed Spread Broker?

Doch lohnt es sich, wie bereits oben erwähnt, nach einem Fixed Spread Broker zu suchen. Denn die Risiken eines möglichen Werteverlustes sind weitaus geringer als bei Anbietern mit einer variablen Geld-Brief-Spanne. Denn durch diese Unabhängigkeit zu dem Wert, der vom Markt festgelegt wurde, ist eine höhere Sicherheit für den Trader gegebenen.Dies ist besonders für Einsteiger keine schlechte Sache, aber auch für Händler, die eine geringere Risikobereitschaft haben.

 

Hier haben wir das Wichtigste zum Fixed Spread noch einmal zusammengefasst:

  • Fixed Spreads sind stets höher als die variablen Spreads.
  • Ein fester Spread kann den Trader umfassend vor Verlusten durch hohe Marktschwankungen schützen.
  • Er bietet zudem eine Unabhängigkeit von Liquidität bei den Finanzinstrumente und vor den Schwankungen des Marktes.

In der Regel beträgt der Unterschied zwischen den festen und den variablen Spreads übrigens zwischen 2 und 3 Pips. Bei wichtigen Ereignissen und Pressemitteilungen ist jedoch häufig zu beobachten, dass sich diese Differenz deutlich vergrößert. Wer also ein vorhersehbares Handelsumfeld schätzt, auf das man sich verlassen kann, und vor wilderen Spread Schwankungen geschützt werden will, der sollte gezielt nach einem Fixed Spread Broker suchen. Dies ist besonders bei News Trading sowie beim Scalping von Vorteil.

  • Zwar können die plötzlich Markt-Schwankungen auch einige hohe Gewinne ermöglichen.
  • Doch besteht eben auch ein sehr großes Risiko, dass man unvorbereitet getroffen wird und dadurch eine Menge Geld verliert.

Bei Fixed Spreads ist dies jedoch nicht der Fall. Denn durch diese Vorhersagbarkeit können auch automatisierte Handelsstrategien sowie Trading Bots bei Konten mit diesen Fixed Spreads verwendet werden.

  • Zumal die Fixed Spreads auch auf eine gewisse Transparenz hindeuten.
  • Denn der Broker kann diese Geld-Brief-Spanne nun mal nicht zu seinen Gunsten erweitern.

Allerdings ist zu beachten, dass lediglich Market Maker einen festen Spread garantieren können. Daher ist immer ein gewisser Interessenkonflikt zwischen den Tradern und den Brokern gegeben.

    1. Wer sind die Fixed Spread Broker?

Einen Fixed Spread Broker auf Anhieb und schnell zu finden, ist nicht immer leicht. Zumal die Meisten auf variable Spreads setzen. Um Ihnen die Suche nach einem passenden Broker zu erleichtern, haben wir eine Liste aller Anbieter für Sie zusammengestellt:

Broker Mindesteinlage Leverage Spread Bonus

HY Markets 50 US Dollar oder Euro 1:300 1.8
Tradings 212 150 US Dollar oder Euro 1:200 1.5
FX Open 1 US Dollar oder Euro 1:500 2 100 US Dollar oder Euro
DE Markets 1 US Dollar oder Euro 1:200 1
FX Solutions 250 US Dollar oder Euro 1:400 3
Delta Stock 100 US Dollar oder Euro 1:200 1 25% Bonus
Ava Trade 100 US Dollar oder Euro 1:200 3 25% Bonus
Lite Forex 10 US Dollar oder Euro 1:500 2 30% Bonus
Liquid Markets 2000 US Dollar oder Euro 1:500 0.9
Mayzus 25 US Dollar oder Euro 1:500 2 35% Bonus
RoboForex 1 US Dollar oder Euro 1:500 1.0 25% Bonus
Traders Way 1 US Dollar oder Euro 1:500 0.7 50% Bonus
Nord FX 5 US Dollar oder Euro 1:500 0 8 US Dollar oder Euro Bonus
JFX 100 US Dollar oder Euro 1:500 0.2
ICM Capital 10 US Dollar oder Euro 1:400 1.7 100 US Dollar oder Euro
Sky FX 100 US Dollar oder Euro 1:300 3 15 Tage risikofreies Traden auf dem Live Account
TadawulFX 500 US Dollar oder Euro 1:500 2 Swap free Accounts
TFI 1.000 US Dollar oder Euro 1:100 3
InterTrader 50 US Dollar oder Euro 1:300 1 10 % Bonus
ACM 2000 US Dollar oder Euro 1:100 4
FBS 5 US Dollar oder Euro 1:1000 1 5 US Dollar oder Euro Bonus
Instaforex 10 US Dollar oder Euro 1:1000 3 30 % Bonus
FX Cast 10 US Dollar oder Euro 1:400 2
Forex Club 300 US Dollar oder Euro 1:50 2 Bis zu 300 US Dollar oder Euro Bonus
Markets.com 100 US Dollar oder Euro 1:200 2.2
PrimeAx 100 US Dollar oder Euro 1:500 1 100 % Bonus
FigFX Brokers 25 US Dollar oder Euro 1:500 1 110 % bonus
Cmc Markets 25 US Dollar oder Euro 1:100 2
Actvi Trades 250 US Dollar oder Euro 1:400 2
Master Forex 1 US Dollar oder Euro 1:500
Forex online Tradings 100 GBP 1:400 3
broco 100 US Dollar oder Euro 1:200 2
Loyal Forex 50 US Dollar oder Euro 1:100 1
Admiral Markets 1 US Dollar oder Euro 1:500 1
ACFX 50 US Dollar oder Euro 1:500 0.8 30 %
bforex 100 US Dollar oder Euro 1:200 3 5 % Bonus
MBCFX 200 US Dollar oder Euro 1:100
swissquote 1000 US Dollar oder Euro 1:100 1.8
FXoptimax 10 US Dollar oder Euro 1:400 2 20 % Bonus
RFXT 2500 US Dollar oder Euro 1:400
FXPrimus 250 US Dollar oder Euro 1:500 2
AFX Capital 200 US Dollar oder Euro 1:500 2
FIBO Group LTD 300 US Dollar oder Euro 1:200 2 Pips
FXGM 100 US Dollar oder Euro 1:100 3 Pips
XS2FX 100 US Dollar oder Euro 1:400
GDM FX 100 US Dollar oder Euro 1:500
ICBFX 100 US Dollar oder Euro 1:500 3
UFX Bank 100 US Dollar oder Euro 1:200 3 30 % Bonus
Easy forex 25 US Dollar oder Euro 1:400 3
GCI Financial 500 US Dollar oder Euro 1:400 3 10 % Bonus
InvestTechFX 100 US Dollar oder Euro 1:500 1 10 % Bonus
ForexYard 100 US Dollar oder Euro 1:200 3
BFX Baron 300 US Dollar oder Euro 1:200 2
Forex4you 1 US Dollar oder Euro 1:500 2 50 % Bonus
ForexCT 500 US Dollar oder Euro 1:400 3 Bis zu 5.000 US Dollar oder Euro Bonus
GIGFX 100 US Dollar oder Euro 1:200 3 25 US Dollar oder Euro Bonus
Finexo 100 US Dollar oder Euro 1:200 3 Bis zu 2000 US Dollar oder Euro
Easy forex ready trade 25 US Dollar oder Euro 200:1 3
FX Net 5 US Dollar oder Euro 1:500 2.3 100 % Margin Bonus
Weltrade 25 US Dollar oder Euro 1:500 2 Pips
4XP 100 US Dollar oder Euro 1:300 1 1 Pip Spread
xtb 500 EUR 1:100 1.6
atig 1 US Dollar oder Euro 1:100 1.5
      1. Wie den passenden Fixed Spread Broker für sich finden?

Dank der großen Nachfrage gibt es ein immer größeres Angebot im Fixed Spread Broker Bereich – siehe oben. Doch raten wir Ihnen, nicht nur auf dieses einzige Kriterium zu achten. Sondern auch andere Faktoren in Ihre Überlegungen mit einzubeziehen! Am besten ist dies über einen umfassenden Vergleich möglich. Hierbei können auch die Erfahrungen anderer Nutzer sowie die Testberichte unabhängiger Portale zu Hilfe genommen werden.