Wer ist eToro und was gibt es über das Trading zu wissen?

Sie überlegen, sich bei dem Social Trading Broker eToro registrieren zu lassen? Doch wollen Sie vorab erst einmal einige Informationen einholen? Und wie kann man zu einem eToro Trader werden? In diesem Beitrag gibt es alle wichtigen Hinweise!

eToro Trader: Was sollten Sie über den Anbieter wissen?

Bevor man sich für einen bestimmten Anbieter im Online Trading Bereich entscheidet, sollte man diesen hinsichtlich dessen Seriosität schon genau unter die Lupe nehmen. Denn das beste Angebot mit den günstigsten Konditionen nützt einem reichlich wenig, wenn dahinter ein Betrüger steckt!

  • Bei eToro muss dies nicht befürchtet werden.
  • Vielmehr deutet alles darauf hin, dass es sich hierbei um einen sehr vertrauenswürdigen Anbieter handelt.

Dies lässt sich beispielsweise daran erkennen, dass der Broker aus Zypern umfassend durch die Finanzaufsichtsbehörde CySEC kontrolliert und reguliert wird. Die Cypres Securities Exchange Commission, kurz CySEC, kümmert sich gründlich darum, dass alle geltenden EU Richtlinien in diesem Bereich auch eingehalten werden.

  • Darüber hinaus ist eine Einlagensicherung gegeben.
  • Diese liegt bei bis zu 20.000 Euro pro Kunde.
  • Und schafft eine zusätzliche Sicherheit.

Ferner lassen sich alle Bedingungen und Konditionen klar und transparent auf der Webseite des Brokers sowie in den AGB nachlesen. Auch den Datenschutz nimmt eToro sehr ernst: Es ist gesichert, dass die persönlichen Daten keinesfalls an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

Linktipps zu eToro:

[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]

Unser Fazit: Bei eToro handelt es sich um einen Social Trading Broker, der seriös und vertrauenswürdig arbeitet. Er wird umfassend durch die renommierte Finanzaufsicht CySEC reguliert. Darüber hinaus nimmt er den Schutz der Kundendaten sehr ernst und listet alle Konditionen und Bedingungen klar und transparent auf.

Wie kann man zum eToro Trader werden?

Gute Voraussetzungen also für einen erfolgreichen Handel! Stellt sich nun natürlich die Frage, wie man eigentlich zum eToro Trader werden kann – und wie schnell dies geht. Die Anmeldung und Registrierung ist kostenlos und geht rasch und ohne Probleme vonstatten. man muss lediglich einige wenige Daten angeben – und schon erhält man die Bestätigung per Mail, dass alles gut geklappt hat.

  • Danach kann man gleich ein Live Konto eröffnen.
  • Sowie das gratis Demo Account Angebot nutzen.
  • Dies steht einem übrigens zeitlich unbegrenzt zur Verfügung.
  • Und ermöglicht es dem Mitglied, unverbindlich und ganz ohne Risiko wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Ein Angebot also, das gerne in Anspruch genommen werden darf! Doch zurück zu den Modalitäten für die Kontoeröffnung und den erfolgreichen Einstieg ins Online Trading. Zu beachten ist die erforderliche Mindesteinzahlung – die bei eToro allerdings nur 50 Euro beträgt. Dies macht das Ganze auch für Klein(st)anleger sehr erschwinglich. zum Vergleich: Manch anderer Anbieter verlangt in der Hinsicht gerne schon mal vierstellige Summen!

Darüber hinaus kann man sich auch bei eToro über einen Bonus für Neukunden freuen. Allerdings fällt dieser mit 10 % auf den jeweiligen Einzahlungsbetrag nicht sonderlich üppig aus.

Unser Fazit: Wer bei eToro ein Konto eröffnen will, kann dies rasch und ohne Probleme tun. Es müssen nur wenige Daten angegeben werden, anschließend können gleich die Accounts eingerichtet werden. Zu beachten ist allerdings die erforderliche Mindesteinlage – die bei eToro aber nur 50 Euro beträgt. Ferner wird ein Bonus von bis zu 10 % gezahlt.