OpenBook eToro – wie gut ist es?

Der Begriff Social Trading wird zunehmend bekannter. Doch was versteht man eigentlich darunter? Und was hat es mit der Software OpenBook eToro auf sich? Welche Funktionen werden von der Plattform bereitgestellt? Wir haben die Infos!

OpenBook eToro: Was ist Social Trading eigentlich?

Der Anbieter eToro gilt als führend im Social Trading Bereich. Doch ist dies ein Begriff, mit dem viele Trader (noch) nicht sonderlich viel anfangen können. Höchste Zeit also, sich das Ganze einmal genauer anzusehen!

  • Beim Social Trading Bereich sind alle Händler miteinander verknüpft.
  • Somit können sich User aus der ganzen Welt austauschen und ihre Erfahrungen miteinander teilen.
  • Denn sie sind gemeinsam in einem großen Netzwerk miteinander verbunden.

Dies ist sowohl für Trader mit noch wenig Erfahrung als auch für Händler interessant, die schon einiges an Wissen gesammelt haben – darauf wollen wir aber in einem späteren Abschnitt noch einmal eingehen.

Wie bereits erwähnt, kommt dem Finanzdienstleister eToro eine Vormachtstellung in diesem Bereich zu. Denn der Anbieter kann mit der weltweit größten Trading Community aufwarten und ist zudem bemüht, stetig neue Verbesserungen und Optimierungen vorzunehmen.

Wie funktioniert das OpenBook eToro?

Doch welche Funktionen können genutzt werden? Die Basis ist das OpenBook, ein soziales Handelsnetzwerk, das stabil läuft und mit einigen wertvollen Features versehen ist. Im Folgenden wollen wir nun auf die diversen Funktionen eingehen, die sich anwenden lassen:

Sehen

Mit dieser Funktion können die Livefeeds aller momentanen Handelsaktivitäten angezeigt werden. So ist man stets up to date über die Aktionen aller anderen Trader am Finanzmarkt informiert. Und kann so wertvolle Einblicke in Handelskonzepte und innovative Strategien gewinnen.

Linktipps zu eToro:

[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]

Folgen

Trader, die ein besonderes Interesse erwecken, können über die „Folgen“ Option ausgewählt werden. So lassen sich mehr Infos abrufen – etwa über das persönliche Profil – sowie den direkten Kontakt zu anderen Tradern suchen. Auch die Funktion „Guru Finder“ sei in diesem Zusammenhang erwähnt, die dabei hilft, genau solche Händler zu finden, die den persönlichen Einstellungen entsprechen.

Kopieren

Dies ist der direkte Weg, um vom Social Trading zu profitieren. Wer einen besonders interessanten Investor entdeckt, kann diesem einen gewissen Beitrag des Kapitals zuteilen. Dafür muss nur die Funktion „Kopieren“ ausgewählt werden, danach beginnt das automatisierte Kopieren der Trades. Dabei behält man jedoch stets die gesamte Kontrolle über die Geldmittel und kann den Kopiervorgang nach Belieben pausieren, ganz stoppen oder fortsetzen.

Warum OpenBook eToro und Social Trading?

Wie bereits weiter oben erwähnt, kann man als Trader von diversen Vorteilen profitieren – dies gilt sowohl für Händler mit kaum Erfahrung als auch für jene, die bereits fortgeschritten sind:

Neueinsteiger sowie Trader mit nur wenig Erfahrung

Diese können sich auf einige Gurus mit großem Erfolg konzentrieren, diesen folgen und deren Trades kopieren. Auf diese Weise lassen sich wertvolle Einblicke in erfolgsversprechende Strategien gewinnen. Darüber hinaus kann man sich mit anderen erfahreneren Tradern austauschen und nützliche Ratschläge und Tipps erhalten sowie sich über die aktuelle Börsenstimmung informieren.

Erfahrene Trader (sogenannte Gurus)

Die „gurus“ können neue Abonnenten im OpenBook rekrutieren und sich auf diese Weise über nette Zugewinne freuen. Ferner kann man sich über eine Provision für jeden einzelnen Kopierer verdienen und Gastbeiträge im eToro Blog posten.

Rate this post