Was sollten Sie über das eToro OpenBook wissen?

Sie wollen mehr über den Social Trading Broker eToro erfahren? Wie etwa lässt sich das OpenBook nutzen, um noch mehr Erfolg beim Handeln zu haben? Und was sollten Sie in der Hinsicht noch wissen? Wir geben Ihnen die Antworten!

eToro OpenBook: Was ist Social Trading eigentlich?

Viele können mit dem Begriff Social Trading erst einmal wenig anfangen. Doch schätzen viele Kunden diese Herangehensweise als eine sehr lukrative Möglichkeit, auf die Finanzmärkte zuzugreifen. Bei Social Trading sind, wie man es aufgrund des Namens vielleicht bereits vermutet, die Trader weltweit zu einem großen Netzwerk gemeinsam verknüpft.

  • Dies eröffnet die Möglichkeit, gegenseitig von den Erfahrungen der anderen User zu profitieren.
  • Und zusammen zu handeln.

Dabei gilt: Jedem Trader steht das kollektive Wissen der Community zur Verfügung. eToro hat sich in der Hinsicht als Vorreiter erwiesen. Und ist bemüht, stetig neue Tools zu entwickeln, um das Social Trading weiter zu verbessern.

eToro OpenBook: Wie funktioniert ist?

Das Social Trading ist bei eToro über das soziale Handelsnetzwerk OpenBook möglich. Dort lassen sich diverse Möglichkeiten und Features finden, die – je nach den persönlichen Zielen und dem individuellen Anlagestil – ausgewählt werden können.

Hier wollen wir Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen, die seitens OpenBook bereitgestellt werden:

Sehen

Mit dieser Basisfunktion können Sie sich die Livefeeds der momentan laufenden Trading Aktivitäten anzeigen lassen. Auf diese Weise sind Sie stets bestens über die Aktionen anderer Händler informiert. Und dies erlaubt Ihnen wertvolle wie hilfreiche Einblicke in aktuelle Trends, innovative Strategien sowie in verschiedene Handelskonzepte.

Folgen

Im Laufe der Zeit gibt es diverse Trader, die einem positiv auffallen. Bei OpenBook von eToro kann man die Option „Folgen“ auswählen – und über deren persönliche Profile weitere Infos abrufen oder gar den direkten Kontakt suchen. Um diese Trader überhaupt zu finden, gibt es bei OpenBook die Funktion „guru finder“, die verschiedene Vorschläge gemäß den jeweiligen Einstellungen und Angaben macht.

Kopieren

Diese Funktion ist perfekt dafür geeignet, direkt vom Social Trading zu profitieren. Entdeckt man bei eToro einen vielversprechenden Investor, kann man diesem gleich einen bestimmten Betrag des Kapitals zuteilen, damit man ihn kopieren kann. Dafür muss man lediglich die Option „Kopieren“ auswählen – sowie den investitionsbetrag.

Linktipps zu eToro:

[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]

  • Dabei behält man stets die gesamte Kontrolle über seine Geldmittel.
  • Auf diese Weise kann der Kopiervorgang wahlweise pausiert oder fortgesetzt werden.
  • Auch ein Copy Stop Loss ist möglich.
  • Genauso wie ein Beenden der Kopierbeziehung.

Für wen ist eToro OpenBook interessant?

Für manch einen stellt sich an dieser Stelle vielleicht die Frage, warum man überhaupt am Social  Trading teilnehmen sollte? Hier haben wir die Vorteile einmal aufgelistet – sowohl für Einsteiger und Trader mit wenig Erfahrung als auch für Fortgeschrittene.

  • Einsteiger und Trader mit nur wenig Erfahrung können von den erfolgreichen „Gurus“ profitieren.
  • Dies geschieht, indem sie deren Strategien kopieren und sich einiges von der Herangehensweise abschauen.
  • Zugleich kann die laufende Performance weiterer Trader beobachtet werden – auch dies ein wertvoller Informationsgewinn!
  • Darüber hinaus kann man mit anderen Tradern agieren, um nützliche Ratschläge und Tipps zu erhalten und sich über die Börsenstimmung zu informieren.

Erfahrene Trader wiederum können neue Abonnenten im OpenBook rekrutieren und sich auf diese Weise über gute Prämienzahlungen freuen. Ferner lassen sich andere ebenfalls erfolgreiche Händler beobachten. Wer zudem am eToro Guru Programm teilnimmt, verdient zudem eine Provision für jeden einzelnen Kopierer.

Rate this post