Was kann der Chart bei eToro?

Sie wollen sich den Social Trading Broker eToro einmal genauer ansehen? und wissen, welche Leistungen er Ihnen zu bieten hat? Wie sieht es beispielsweise mit dem eToro Chart Angebot aus? Wir haben die Antworten – in diesem Beitrag!

eToro Charts: Was sollten Sie wissen?

Bei vielen Anbietern muss man erst einiges an Geld auf den Tisch legen, bevor man den Profichart nutzen kann. Bei eToro ist dies glücklicherweise nicht der Fall: Denn dieser Chart steht Ihnen völlig kostenlos zur Verfügung.

Er ist in den WebTrader integriert, die hauseigene Software von dem beliebten Social Trading Broker aus Zypern. Dort muss zunächst ein Finanzinstrument ausgewählt werden, das anschließend begutachtet werden kann. Danach wird dann der Profichart angezeigt.

Hier ein paar wichtige Informationen über den eToro Chart vorab:

  • bereits in den WebTrader integriert
  • somit kein Download notwendig
  • Social Trading ist über den WebTrader beziehungsweise das OpenBook möglich

Insgesamt kann man sich bei eToro über günstige Handelskonditionen freuen – dafür wurde der Anbieter aus Zypern bereits mehrfach ausgezeichnet. Das macht es deutlich angenehmer, sich aus dem eToro Portfolio das Gewünschte Angebot heraus zu suchen. Dabei kann man sich übrigens einiges von den „Gurus“, also den erfolgreichsten Tradern, abschauen und von ihnen lernen – eine Gelegenheit, die auch gerne genutzt wird.

Linktipps zu eToro:

[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]

Was gibt es noch bei den eToro Charts zu beachten?

Einsteiger wie Profis schätzen die eToro Charts, die in dieser Qualität längst nicht bei allen Anbietern verfügbar sind. Mitunter kommen sogar andere Trader vor allem deswegen zu dem Social Trading Broker!

  • Bevor die eToro Charts allerdings vollständig genutzt werden können, muss eine Freischaltung des Kontos erfolgen.
  • Dabei ist die Mindesteinzahlung in Höhe von 200 Euro zu beachten.

Danach ist eine Nutzung möglich. Übrigens: Der eToro Chart lässt sich selbst dann verwenden, wenn kein Guthaben mehr auf dem Handelskonto vorhanden ist. Noch ein Hinweis zu der Einzahlung: Achten Sie unbedingt auf die Methode! Denn bei Geldtransfers über Western Union oder auch Money Gram sowie bei einer Überweisung beträgt die Mindesteinzahlung 500 US Dollar.

Unser Fazit: eToro stellt seinen Kunden einen Profichart zur Verfügung, der gratis genutzt werden kann und beim erfolgreichen Trading eine erhebliche Hilfeleistung darstellt. Allerdings ist in diesem Zuge zu beachten, dass vorab das Handelskonto freigeschaltet werden muss. Für diesen Schritt muss vorab eine Mindesteinzahlung von 200 Euro auf den Account erfolgen. Erst dann lässt sich der eToro Chart auch nutzen.

Wie lautet unser eToro Charts Fazit?

Wer erfolgreich traden möchte, sollte sich unbedingt vorab mit dem jeweiligen Handelsangebot des Brokers vertraut machen. Denn nur so lässt sich abschätzen, ob auch die persönlichen Wünsche und Erwartungen erfüllt werden können!

Schauen Sie sich daher auch den Chart genau an. eToro kann in der Hinsicht mit einem leistungsfähigen und zuverlässigen Chart aufwarten, der sich als sehr hilfreich beim Trading erweist. Er ist von einer Qualität, die leider nicht bei jedem Online Broker zu finden ist. eToro stellt diese nützliche Funktion gratis zur Verfügung – allerdings kann diese erst dann genutzt werden, wenn eine Freischaltung des Live Kontos erfolgt ist. In diesem Zusammenhang ist auch die erforderliche Mindesteinzahlung in Höhe von 200 Euro zu beachten!

Rate this post