ECN / STP Anbieter

Sie möchten in den ECN und STP Handel einsteigen? Doch worum handelt es sich hierbei überhaupt und wie funktioniert diese Art von Trading? Und welche Broker lohnen sich? In diesem Beitrag gibt es alle wichtigen Antworten!

    1. Was sind ECN / STP Broker eigentlich?

Beginnen wir mit ECN (Electronic Communication Network): Diese verzichten – im Gegensatz zu den Market Makern auf das Generieren künstlicher Kurse. Sondern eliminieren sämtliche dazwischen geschalteten Parteien, so dass direkt in dem Devisenmarkt gehandelt werden kann.

  • Es gibt also keine Mittelsmänner.
  • Vielmehr werden diese durch das einfache Durchleiten der Kauf- und Verkaufswünsche ersetzt.

Daher kommt es dem Aktienhandel an der Börse, wie wir ihn kennen, ziemlich nahe. Daher wird man einen ECN Broker auch stets an den klaren Angaben zum Thema „direkter Marktzugang“ erkennen. Es wird schnell ersichtlich, wie die Orderausführung funktioniert.

  • Meist geht dies einher mit einer vergleichsweise hohen Mindesteinlage.
  • Ferner werden regelmäßig geringe Spreads berechnet.
  • Doch fallen Ordergebühren an.

Wer in den ECN Handel einsteigt, handelt also direkt mit anderen Tradern, mit Geschäftsbanken, Hedgefonds oder Unternehmen.

STP (Straight Through Processing) Broker leiten die Aufträge ihrer Kunden direkt weiter. Das senkt – im Gegensatz zu den Market Makern – die Kosten erheblich, zugleich werden Interessenskonflikte vermieden. Diese Broker können fixe, aber auch variable Spreads setzen. Der Handel kann ohne Kommission ablaufen, zwingend ist dies jedoch nicht. Im Gegensatz zu den ECN Tradings wird nicht direkt gegeneinander gehandelt. Eine Sache ist ebenfalls bemerkenswert: Die Kosten für die Mindesteinzahlung sind in der Regel deutlich niedriger.

      • Einige Banken verlangen hierfür Kommissionen.
      • Zudem ist ein Aufschlag auf den Spread des Bankenpools denkbar.
      1. Was sind die Vorteile der ECN Broker?

  • Die Order wird direkt am Markt ausgeführt – man ist also von keinem anderen abhängig.
  • Es treten keine Interessenskonflikte zwischen Broker und Trader auf.
  • Sie können von einem direkten Zugang zu dem globalen Devisenhandel profitieren.
  • Die Orderausführung erfolgt sehr schnell.
  • Es gibt keinerlei Requotes.
  • Sofern genügend Liquidität vorhanden ist, können Trading Strategien wie Scalping oder Arbitrage beim ECN Handel noch am ehesten ohne Einschränkungen durchgeführt werden.
  • Die Spreads sind dank des direkten Zugriffs auf den Markt niedriger.
      1. Was sind die Nachteile der ECN Broker?

  • Es wird standardmäßig eine Kommission verlangt.
  • Man steht in direkter Konkurrenz auch zu großen Marktteilnehmern, deren Handelsvolumen um ein Vielfaches höher ist.
  • Für das Eröffnen eines Kontos sind regelmäßig vierstellige Summen vonnöten, wie Erfahrungen gezeigt haben.

 

      1. Was sind die Vorteile eines STP Brokers?

  • Es gibt keinerlei Interessenskonflikte durch die direkte Ausführung.
  • Die Kosten sind vergleichsweise gering.
  • Man muss sich als Einsteiger nicht gleich mit erfahrenen Tradern messen.
  • Es muss nicht standardmäßig eine Kommission gezahlt werden.
  • Die Kosten für die Mindesteinzahlung sind sehr viel niedriger.
      1. Was sind die Nachteile eines STP Brokers?

  • Die Orderausführung kann sich mitunter auch verzögern.
  • Man ist von einer Zwischenstelle abhängig.
  • Bestimmte Trading Strategien sind nur mit Einschränkungen möglich.
    1. Was sagt der STP / ECN Broker Vergleich?

Der Handel sowohl mit STP als auch ECN Trades wird zunehmend beliebter. Kein Wunder also, dass sich auch die Auswahl an Brokern im Laufe der letzten Jahre stetig vergrößert hat. Das macht es aber nicht unbedingt leicht, den passenden für sich zu finden – besonders für Laien und Einsteiger nicht. Daher haben wir einen umfassenden Vergleich unternommen, um Ihnen einige empfehlenswerte Anbieter vorstellen zu können.

Eine Bemerkung vorab: Leider ist es hierbei nicht möglich, ein komplett realitätsnahes Demokonto einzurichten. Der Grund: Es wird mit „realen“ Handelspartnern getradet. Daher wird man kein solches Konto angeboten bekommen – weder gratis noch kostenpflichtig.

Doch zurück zum Vergleich. Hierbei konnte der STP / ECN Broker FXPro besonders gut abschneiden. So werden in der Sparte Trading Plattform insgesamt drei Varianten angeboten, zwischen denen man die passende für sich auswählen kann.

  • Wer beispielsweise am gewöhnlichen Devisenhandel teilnehmen möchte, kann sowohl den WebTrader als auch den cTrader nutzen.
  • Diese beiden Plattformen werden gratis und ohne Einschränkungen zur Verfügung gestellt.
  • Darüber hinaus bieten sie diverse Funktionen, die sich gut nutzen lassen.
  • Auch die einfache und unkomplizierte Anwendung ist erwähnenswert.

Sowohl Einsteiger als auch Profis können sich hier also schnell und gut zurechtfinden, was das Trading noch einmal attraktiver gestaltet.

  • Die dritte Variante ist der MetaTrader4.
  • Diese Software gilt nicht nur unter Experten als weltweit führend, wenn es um den Handel mit Devisen oder CFDs geht.

Insgesamt also drei funktionale und stabile Handelsplattformen, von denen die Nutzer profitieren können! Im STP / ECN Broker Vergleich ist das leider keine Selbstverständlichkeit, wie wir herausgefunden haben…

Regulierung durch die FCA und weitere Sicherheitsstandards

Nicht minder wichtig ist natürlich die Frage: „Wie hält dieser Broker es mit der Sicherheit?“. Ein gutes Zeichen ist es, wenn eine Regulierung über eine anerkannte Finanzaufsichtsbehörde erfolgt – wie etwa der europäischen CySEC. Dies ist bei FXPro der Fall.

  • Der Hauptsitz befindet sich nämlich in Zypern, also auf EU Gebiet.
  • Zugleich gibt es einen weiteren Standort in London, so dass auch die FCA ihre Kontrollmöglichkeiten nutzt.

Im Gegensatz zu manch anderem Broker, der sich beispielsweise auf den Cayman Islands niedergelassen hat, ist hier von einem seriösen Anbieter auszugehen, was sich an den oben benannten Faktoren erkennen lässt.

Doch sollte dies natürlich nicht genug sein. Schließlich wird mit CFDs und Devisen gehandelt – was ein gewisses Risiko bedeutet! Umso wichtiger ist daher ein fairer wie sicherer Handel – und ein hoher Sicherheitsstandard. FXPro ist sich dessen nur zu bewusst. Und setzt daher diverse Anti-Viren- sowie Anti-Spyware Schutzprogramme ein. Darüber hinaus werden sämtliche wichtigen Kundendaten verschlüsselt über SSL an die entsprechenden Stellen weitergeleitet.

Gutes Leistungspaket: Mobiles Trading, Demokonto und Webinare

Natürlich will man als Kunde noch von weiteren Leistungen profitieren. Da ist es gut, dass dieser Broker auch in der Sparte „Leistungen“ überzeugen kann! (Das gilt übrigens nicht nur für die Funktion als STP und ECN Broker, sondern auch als Forex Broker insgesamt weiß der Anbieter heraus zu stechen.)

  • So kann man sich als Kunde über ein Demokonto freuen, das zeitlich unbegrenzt nutzbar ist.
  • Das ist für Anfänger natürlich ein großer Vorteil.
  • Darüber hinaus kann man als Trader selbst entscheiden, wie viel an virtuellem Kapital nun auf das Konto eingezahlt werden soll.

Bis zu 100.000 Euro sind dabei möglich. Eine Summe, die ausreichen sollte, um das Traden erst einmal trainieren und diverse Strategien testen zu können.

Ferner wird mobiles Trading bereitgestellt. Auf diese Weise kann auch von unterwegs und mit dem Smartphone gehandelt werden – eine schöne, leider ebenfalls nicht immer selbstverständliche Funktion!

Und nicht zuletzt freut man sich als Einsteiger über die zahlreichen Schulungsmöglichkeiten in Form von Webinaren, die in regelmäßigen Abständen von FXPro angeboten werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, an Live Seminaren teilzunehmen – diese finden in der Regel am Veranstaltungsort London statt.

Und was ist mit dem Kundenservice?

Wer sich ein wenig mit ECN und STP Broker beschäftigt, wird rasch feststellen, wie wichtig ein umfassender und kompetenter Support ist. Der Anbieter FXPro kann auch in diesem Bereich überzeugen.

So ist der Support gut erreichbar, sämtliche Fragen werden kompetent und mit Sachkenntnis beantwortet. Zumal der Kundenservice auch auf Deutsch verfügbar ist – bei einem Broker mit Hauptsitz im Ausland ist dies wahrlich nicht selbstverständlich.

Darübrr hinaus gibt es verschiedene Wege, sich an den Support zu wenden – sei es telefonisch oder auf elektronischem Wege.

Was sind die wichtigsten Handelskonditionen bei FXPro?

Zu guter Letzt wollen wir noch kurz auf die wesentlichen Handelskonditionen bei diesem Broker eingehen. Schließlich ist dieser Punkt nicht selten entscheidend dafür, ob man sich nun für diesen Anbieter entscheidet oder nicht!

  • Insgesamt stehen über 50 Paare zur Verfügung.
  • Erwähnenswert ist auch der maximale Hebel, welcher mit 500:1 Topwerte in diesem Bereich vorweisen kann.
  • So muss das minimale Margin nur 0,2 % ausmachen.
  • Oder anders ausgedrückt: Für einen handelbaren Gegenwert von 10.000 Euro muss lediglich eigenes Kapital im Wert von 20 Euro hinterlegt werden.

Und dann wäre da noch die Sache mit der Mindesteinzahlung: Diese stellt einen kleinen Wehmutstropfen da, liegt sie doch bei satten 500 Euro. Im Vergleich zu manch anderem Broker ein recht hoher Wert – und eine gewisse Hürde, da eine solche Summe nicht immer einfach so aus dem Ärmel geschüttelt werden kann…

Was ist unser Fazit zum ECN-Broker FXPro?

Insgesamt halten wir diesen Broker für einen sehr empfehlenswerten. Dies liegt nicht zuletzt an den angebotenen umfassenden Handelskonditionen, sondern auch am exzellenten Support und einem insgesamt überzeugenden Gesamtpaket. Wer also professionell in den CFD und Devisenhandel einsteigen möchte, sollte sich diesen Broker genauer ansehen!

    1. Was ist unser STP/ ECN Broker Fazit?

Beim Handel sowohl mit STP als auch mit ECN gibt es so einiges zu beachten. Umso wichtiger ist daher, dass der Broker mit großer Sorgfalt ausgewählt wird! Wir raten Ihnen, vorab einen gründlichen Vergleich zu unternehmen, um so den passenden für sich finden zu können.

Hierbei sollten verschiedene Kriterien in die Überlegungen mit einbezogen werden. Etwa die Sicherheitsstandards, die angebotenen Leistungen und Handelskonditionen sowie den Kundensupport. Wir können Ihnen den Broker FXPro ans Herz legen, der bei unserem umfassenden Test als Sieger hervorgehen konnte und in den diversen Bereichen beste Ergebnisse erzielte.

Rate this post