CFD Broker für Beginner

Sie möchten in den CFD Handel einsteigen? Und suchen nun nach einem guten Broker, der Ihnen den Beginn erleichtern kann? Doch welche Anbieter sind geeignet und worauf gilt es in diesem Zusammenhang zu achten? Wir beraten Sie gerne!

 

    1. Was zeichnet einen guten CFD Broker für Anfänger aus?

Der CFD Handel ist prinzipiell gut für Einsteiger mit wenig Erfahrung im Trading Bereich geeignet. Doch sollte man natürlich im Hinterkopf behalten, dass stets ein gewisses Risiko gegeben ist! Und dass es nicht schadet, sich vorab ein wenig Wissen anzueignen – über die verschiedenen Möglichkeiten und Strategien beispielsweise. Und kontinuierlich an einer Weiterbildung zu arbeiten…

Eine perfekte Möglichkeit, das Trading mit CFDs unverbindlich und ohne Risiko zu üben, stellt das Demokonto dar. Doch wird es leider nicht von allen Brokern angeboten – zumindest noch nicht. Und nicht selten ist die Einrichtung eines solchen Accounts an diverse Bedingungen geknüpft – deshalb sollte man vorab genau hinsehen.

  • Dennoch ist es besonders für Anfänger empfehlenswert, sich für einen Broker mit Demokonto zu entscheiden.
  • Auf diese Weise kann man sich in das Geschäftsgebaren des Brokers hineinfinden.
  • Und einen ersten Blick in die Märkte erlangen.
  • Auch Profis schätzen diese Accounts übrigens, erlauben sie ihnen doch, neue Strategien zu testen.

Virtuelles Kapital wird vom Broker bereitgestellt. Und so kann man spekulieren, was das Zeug hält. Sobald man sich sicher genug fühlt, kann man auch ganz auf ein Live-Konto umsteigen und fortan mit echtem Geld traden.

    1. Welcher CFD Broker ist nun für Anfänger geeignet?

Es gibt mehrere Broker, die für Einsteiger interessante Leistungen bieten. So etwa den CFD Anbieter IG Markets, der seinen Kunden die Möglichkeit gibt, das Trading mit den CFDs für zwei Wochen gratis auszuprobieren.

  • Hierbei werden 10.000 Euro als virtuelles Geld bereitgestellt.
  • Das Trading ist sowohl vom PC aus als auch mobil über Smartphone und / oder Tablet möglich.

Ebenfalls interessant ist der CFD Broker Plus500. Auch hier kann sich der Anfänger freuen, die Plattform erst einmal zum Nulltarif zu testen. Das entsprechende Demo-Konto kann schnell und unkompliziert eröffnet werden. Danach lässt sich der Handel mit den CFDs auf diesem Account ohne eine zeitliche Begrenzung ausprobieren – und das bei realen Marktbedingungen.

  • Positiv ist zudem, dass sämtliche Funktionen des Systems kostenlos mit dem virtuellen Kapital getestet werden können.
  • So lassen sich Handelsstrategien entdecken, simulieren und perfektionieren.
  • Ein weiteres Highlight ist die umfangreiche Online-Hilfe, die sich direkt an Einsteiger richtet.
  • Bei Fragen steht zudem ein kompetentes Support-Team bereit.

Wichtig ist es also, auch auf ein umfassendes Bildungsangebot zu achten! Das Anfängern die Möglichkeit gibt, per Webinaren, Tutorials, eBooks und Videos Neues zu erfahren und sich mit dem CFD Handel genauer zu beschäftigen. Nicht minder wertvoll ist ein zuverlässiges und gut erreichbares Support-Team, das einem kompetente Beratung bieten kann.

Linktipps zu CFD Broker:

[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]

    1. Welche CFD Broker für Anfänger sind empfehlenswert?

Zum Schluss wollen wir Ihnen noch kurz unsere Favoriten im Bereich CFD Broker für Anfänger vorstellen:

Plus500:

  • Aktien CFD ab 5 %
  • kostenloses Demokonto
  • guter Kundenservice
  • umfassendes Bildungsangebot

FxFlat

  • Aktien CFD bis 25 %
  • umfangreiches Bildungsangebot
  • kompetenter Kundenservice

Varengold:

  • Aktien CFD ab 5 %
  • kostenloses Demokonto
  • guter Kundenservice
  • umfassendes Bildungsangebot
Rate this post