Digitale Optionen Signale

Sie interessieren sich für den Handel mit binären Optionen? Und möchten darin wirklich erfolgreich werden? Doch was gibt es in Sachen binäre Optionen Signale zu wissen? Wir verraten Ihnen, wie Sie diese für sich nutzen können – und welches die besten Anbieter in diesem Bereich sind!

    1. Was sollten Sie über die binäre Optionen Handelssignale wissen?

Ähnlich wie bei fast allen elektronisch gehandelten Werten kann man auch beim Traden mit binären Optionen Handelssignale verwenden, um so noch höhere Gewinne zu erzielen. Bei diesen Signalen handelt es sich um Empfehlungen für einen Kauf oder Verkauf der Call- oder Put Optionen. Diese Empfehlungen sind computergestützt.

  • Laut Experten lassen sich diese Signale mit einer Genauigkeit von maximal 72 Prozent erzeugen.
  • Somit können Signale, die eine Wahrscheinlichkeit von 70 % und mehr aufweisen, als „ausgezeichnet“ eingestuft werden.
  • Doch eine hundertprozentige Vorhersage ist nicht möglich.

Dies lässt sich auf diverse Gründe zurückführen. Zum einen spielen viele unterschiedliche Faktoren in Sachen Preisbildung eine Rolle – zumal die Finanzmärkte bekanntlich sehr volatil sind. Darüber hinaus gibt es diverse Einflussfaktoren, die kaum oder nur mit großer Mühe quantifizierbar sind. Das führt dazu, dass eine Analyse für den Normalverbraucher sehr schwer ist. Und selbst ein Analyst oder ein Händler wird nie über sämtliche preisbildenden Informationen verfügen – wer also 100 %ige Signale“ an den Mann bringen möchte, der handelt unseriös.

Linktipps zu Binäre Optionen:

    1. Was sind gute binäre Optionen Signale Anbieter?

Online gibt es längst eine ganze Reihe von Anbietern, die binäre Optionen Signale weitergeben. Empfehlenswert ist beispielsweise die deutsche Seite Signale.org, die ein Freemium-Modell anbietet, das für Einsteiger gut geeignet ist. Hierbei erhält man täglich kostenlos ein Binäre Optionen Signal. Wer sich für das Premium-Modell entscheidet, kann sich über 15 Handelssignale freuen, die drei Mal täglich eintreffen. Die Seite ist für ihre gute (mehr als 70 %) Trefferquote bekannt und gilt nicht nur in Fachkreisen als seriös.

  • Auch TheBinarySignals kann guten Gewissens weiterempfohlen werden.
  • Diese Signale können abonniert werden – man erhält sie anschließend per Mail oder auf das Handy.
  • Danach muss man nur noch den Call oder Put Trade ausführen und auf das Ablaufen der Option warten.
  • Auch hierbei sind Gewinnmöglichkeiten von ca. 70 % (gemessen am monatlichen Durchschnitt) möglich.
    1. Wie genau können binäre Optionen Signale sein?

Wie bereits erwähnt: Für möglichst präzise Voraussagen der Kursentwicklung bedarf es der Vorausberechnung verschiedenster Parameter. Erschwert wird dies jedoch durch den Umstand, dass ständig neue Informationen hinzu kommen. Sowie durch das Problem, zu entscheiden, welche dieser Infos nun relevant sind oder nicht.

Umso wichtiger ist eine gute Software, die der steten Nachrichtenflut Herr werden kann. Allerdings werden hierbei lediglich numerische Faktoren mit berücksichtigt. Ein konkretes Signal wird also lediglich auf der Basis einer technischen Analyse erzeugt – nicht aber über eine Fundamental-Analyse!

  • Steht beispielsweise eine wichtige politische Entscheidung z.B. für den Datenschutz an, wird sich dies nachhaltig auf die Aktienkurse von Google, Facebook und Co. auswirken.
  • Doch ist es ausgeschlossen, dass dieser Umstand über einen Algorithmus abgebildet werden kann.

Daher sind die Signale immer mit ein wenig Vorsicht zu genießen – man sollte sich nicht hundertprozentig auf sie verlassen!