Banc de Binary Trainings Account

Sie möchten das Handeln mit binären Optionen erst einmal unverbindlich testen? Und interessieren sich daher für ein Demokonto? Wie sieht es beispielsweise mit dem Banc de Binary Demo Account aus? Wir verraten Ihnen alles, was Sie hierzu wissen sollten!

 

    1. Gibt es einen Banc de Binary Demo Account?

Ein Demokonto ist wunderbar geeignet, um das Handeln mit binären Optionen erst einmal auszuprobieren sowie um verschiedene Strategien zu testen. Doch leider gehört ein solches gratis Konto längst nicht bei allen Anbietern zum Standard – ganz im Gegenteil. Umso wertvoller sind da die binäre Optionen Broker, die ihren Kunden genau solch ein Konto zur Verfügung stellen!

  • Dazu gehört auch die Banc de Binary.
  • Allerdings ist das Eröffnen eines solchen Kontos an die Einrichtung eines Echtgeldkontos gekoppelt.

Auf dieses muss eine bestimmte Mindestsumme eingezahlt werden. Diese liegt bei 250 Euro – im Vergleich zu den anderen Brokern ist dies ein guter Wert.

Und noch ein Hinweis: Leider wird nicht auf den ersten Blick hin ersichtlich, dass man als Neukunde die Möglichkeit hat, ein Demokonto einzurichten. Klare Hinweise auf einen solchen Account fehlen – damit ist die Banc de Binary aber beileibe nicht allein. Wer jedoch genau hinsieht, wird auf der Startseite den Hinweis entdecken, dass einem ein Demokonto bereitgestellt werden kann.

    1. Was sind die Bedingungen für einen Banc de Binary Demo Account?

Wie bereits erwähnt, muss man zunächst ein Echtgeldkonto einrichten, das mit mindestens 250 Euro ausgestattet ist. Erst nach diesem Schritt kann man sich entscheiden, ob man auch die Option Demokonto wahrnehmen möchte oder nicht.

Für die Eröffnung eines Kontos müssen einige Angaben gemacht werden:

  • der vollständige Name
  • die gültige Mail-Adresse
  • die Telefonnummer
  • die Generierung eines Passworts
  • die Angabe der gewünschten Währung (z.B. Euro, Pfund Sterling oder US-Dollar)

Danach kann die Art sowie die Höhe der Einzahlungssumme ausgewählt werden. Letztere entscheidet darüber, welches Konto eingerichtet wird. So kann man sich als Trader zwischen insgesamt vier verschiedenen Konten entscheiden – diese sind allerdings nach Höhe des eingezahlten Betrags gestaffelt.

Nun kann man auch die Option Demokonto wahrnehmen. Dieses wird anschließend mit 50.000 Euro an Spielgeld aufgefüllt. Auf diese Weise lassen sich sämtliche Funktionen und verschiedene Strategien testen – und das ganz ohne Risiko. Ideal also für alle Einsteiger sowie für Profis, die sich an neuen Vorgehensweisen versuchen wollen.

Ein weiterer Pluspunkt: Das Demokonto ist zeitlich unbegrenzt. Das macht das Traden mit den binären Optionen natürlich noch einmal ein wenig entspannter.

Linktipps:

[ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third]

[/ezcol_1third] [ezcol_1third_end]

[/ezcol_1third_end]

  • Beim Testen des Demokontos muss zudem nichts von der Mindesteinzahlung eingesetzt werden.
  • Ist man nicht von dem Broker oder dem Konto überzeugt, kann der Account ohne größere Probleme wieder gelöscht werden.
  • Auch das Guthaben wird selbstverständlich rückerstattet.
  • Gebühren hierfür werden seitens der Banc de Binary nicht verlangt.

Insgesamt also eine lohnenswerte Sache – nicht nur für Einsteiger! Allerdings sollte beachtet werden, dass das Einrichten eines Demokontos an bestimmte Auflagen geknüpft ist. Daher empfiehlt es sich, die Konditionen hierzu genau durchzulesen – und erst anschließend los zu legen. Doch bietet die Banc de Binary mit ihrem Demo Account einen empfehlenswerten Service, der in dieser Branche (noch) nicht selbstverständlich ist.