Was sagen die Activtrades Erfahrungen und Testberichte?

Sie möchten online das große Geld verdienen – und zwar im Forex und im CFD Handel? Doch mit welchem Anbieter ist dies am besten möglich? Wie gut kann beispielsweise Activtrades in der Hinsicht abschneiden? Hier gibt es unseren ausführlichen Activtrades Test und Erfahrungen Bericht!

Activtrades Test und Erfahrungen: Wer ist dieser Anbieter?

Zunächst einmal wollen wir Ihnen einige grundlegende Informationen über diesen Broker liefern. Dieser ist im FOrex und im CFD Handel aktiv und hat seinen Hauptsitz in London. Deshalb ist er durch die renommierte britische Finanzaufsicht FCA reguliert – ein deutliches Zeichen dafür, dass es sich bei Activtrades um einen seriösen Anbieter handelt.

Bei dem Broker kann man zum einen mit Devisen handeln, aber auch mit CFDs auf Aktien, Rohstoffen und Indizes. Professionelle wie private Händler schätzen das umfassende Angebot des Brokers, der zudem mit einem kompetenten und umfangreichen Kundenservice aufwarten kann.

Hier einige wichtige Fakten zu Activtrades im Überblick:

  • Wird durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA reguliert.
  • schon seit 2001 auf dem Online Trading Markt aktiv
  • daher große Erfahrungen in diesem Bereich
  • gratis Demokonto für den Kunden
  • Handeln mit Meta Trader 4 sowie 5
  • Kundenservice, der an 5 Tagen die Woche rund um die Uhr bereit steht
  • Neue Kunden können sich über einen Bonus freuen.

Als Händler kann man von einem unmittelbaren Zugang zu über 45 verschiedenen Währungspaaren profitieren. Doch damit nicht genug: Es kann auch mit Gold, Silber, Öl, wichtigen globalen Indizes und weiteren Aktien- und Rohstoff CFD getradet werden.

Bei der Plattform kann man sich zwischen den Versionen Meta Trader 4 und 5 entscheiden. Wer zudem den automatischen Handel vorzieht, kann das Premium Produkt Molanis verwenden, das einem das Entwickeln eigener Strategien ermöglicht.

  • Will man für seine Kaufentscheidungen technische Analysen mit verwenden, kann man auch Zugang zu Autochartist und Trading Central erhalten.
  • Das Gleiche gilt für die Indikatoren SmartForecast sowie SmartTemplate.

Ferner gibt es eine App, so dass das Trading auch von unterwegs aus mit dem Smartphone (Android Betriebssystem) beziehungsweise per iPhone, iPad sowie iPod Touch möglich ist. Alle übrigen Smartphones können mit dem Meta Trader 4 handeln.

Unser Fazit Der Broker Activtrades kann sich eines guten Rufs erfreuen und guten Gewissens als ein seriöser Anbieter eingestuft werden. Mit Hauptsitz in London, wird er umfassend durch die Finanzaufsicht FCA reguliert und kontrolliert. Als Kunde kann man sich bei Activtrades über eine ganze Reihe an Leistungen freuen, was das Trading umso angenehmer und abwechslungsreicher gestaltet.

Activtrades Test und Erfahrungen: Wie hoch sind die Gebühren?

Wichtig bei den Überlegungen sind natürlich die jeweiligen Gebühren, die von dem betreffenden Broker erhoben werden. Activtrades kann in der Hinsicht mit sehr günstigen Konditionen aufwarten: Die Spreads liegen maximal bei 0,7 Pips für die beliebten Währungspaare USD/ JPY und EUR/ USD. Die Preisstellung liegt bei fünf Stellen zu einem maximalen Hebel von 1:400. Insgesamt sehr gute und kundenfreundliche Werte!

  • Auf diese Weise lassen sich schon bei sehr kleinen Kursschwankungen äußerst attraktive Gewinne erzielen.
  • Zugleich werden Mini- und Microlots sowie Hedging ermöglicht.
  • Das Gleiche gilt für den Einsatz des Expert Advisors.

Bei den verbundenen Orders kann auch eine SmartOrder 2 Add-on in Anspruch genommen werden, die wir nach unserem Test guten Gewissens empfehlen können.

Unser Fazit: Der britische Broker kann seinen Kunden diverse günstige Konditionen bieten. So liegen die  Gebühren im unteren Bereich, so dass sich bereits bei kleinsten Schwankungen des Kurses ansehnliche Gewinne erzielen lassen. Ergänzt wird dies durch ein umfassendes Trading Angebot wie etwa Hedging, Mini- und Microlots sowie die SmartOrder 2 Add-on.

Activtrades Erfahrungen und Service: Wie gut ist der Kundenservice?

Nicht minder wichtig ist, wie gut der Kundenservice ist – auch bei Anbietern, die ihren Hauptsitz nicht in Deutschland haben. In diesem Fall sollte der Support ebenfalls deutschsprachig sein – und sich natürlich durch eine gute Erreichbarkeit auszeichnen können!

 

 

 

 

Activtrades kann auch in der Hinsicht sehr gute Ergebnisse erzielen. So steht dem Händler zu jedem Börsentag der deutschsprachige Support zur Verfügung  – und das 24 Stunden am Tag.

  • Dieser sitzt in Frankfurt am Main.
  • Und kann jederzeit telefonisch sowie per Live Chat kontaktiert werden.

Wer möchte, kann auch einen gratis Rückruf anfordern und so schnell und unkompliziert das jeweilige Anliegen vortragen.Möchte man seine Anfrage lieber schriftlich vortragen, ist dies natürlich auch möglich – und zwar per Mail. Dieser wurden bei unserem Test auch schnell und kompetent beantwortet.

Besonders für Einsteiger ist zudem ein umfassendes (Weiter-)Bildungsangebot von Vorteil. Activtrades ist sich dessen bewusst und stellt seinen Händlern daher Einzeltrainings, Seminare sowie Webinare zur Verfügung. Ergänzt wird dies durch interessante Handbücher und eine gute Auswahl an Schulungsvideos.

  • Auf diese Weise kann man wertvolles Wissen erlangen.
  • Und dieses anschließend anwenden.

Unser Fazit: Auch in Sachen Service lässt sich Activtrades nicht lumpen und stellt seinen Kunden eine ganze Reihe an verschiedenen Bildungsangeboten zur Verfügung. So können sich Einsteiger wie Fortgeschrittene über eine umfassende Auswahl an eBooks, Schulungsvideos, Seminaren, etc. freuen und auf diese Weise mehr Wissen sammeln. Bei Fragen und Anliegen kann man sich zudem jederzeit an den deutschsprachigen Support wenden – sei es telefonisch, per Live-Chat oder per Mail.

Activtrades Test und Erfahrungen: Gibt es einen Bonus?

Wer würde sich nicht über einen Bonus freuen, der gleich gewinnbringend wieder eingesetzt werden kann? Auch ein solches Angebot trägt zu einer hohen Kundenzufriedenheit – und letzten Endes zu einem guten Ruf – mit bei. Zumal man sich als Broker auf diese Weise von so manchem Konkurrenten abheben kann.

Activtrades ist sich dessen bewusst und stellt seinen Kunden daher einen Bonus zur Verfügung. Die Höhe des Bonus richtet sich nach der jeweiligen Investitionshöhe.

  • Generell gibt es zwei unterschiedliche Kontomodelle.
  • Diese werden Classic beziehungsweise Advantage genannt.

Als Neukunde kann man sich über einen Bonus von 500 Punkten freuen – der Bonus wird generell in Prämienpunkten ausgedrückt. Zugleich ist es möglich, Boni für das Werben von neuen Mitgliedern zu sammeln – die sogenannten Activtrades Rewards. Diese Punkte können zu einem späteren Zeitpunkt gegen verschiedene Produkte eingetauscht werden. Zudem bringt jeder Kontakt einen neuen Treue-Bonus – ungeachtet dessen, wie hoch das Handelsvolumen ausfällt.

Unser Fazit: Auch Activtrades lässt sich in Sachen Bonus nicht lumpen und ermöglicht seinen (aktiven) Kunden, wertvolle Prämienpunkte zu sammeln. Diese können zu einem späteren Zeitpunkt gegen attraktive Produkte eingetauscht werden.

Activtrades Test und Erfahrungen: Was gibt es über den Meta Trader 4 und 5 zu sagen?

Wichtig für den erfolgreichen Handel ist natürlich, dass die Plattform gut und stabil läuft sowie übersichtlich gestaltet ist. Activtrades setzt auf die renommierte Plattform Meta Trader 4 sowie die neueste Version Meta Trader 5, so dass man in der Hinsicht nichts befürchten muss. So kann man von den neuesten Tools wie beispielsweise dem Smart Forecast Strategie Tool profitieren. Gut gefällt uns zudem das Feature Autochartist, dank welchem sich die Analysten ausgiebig mit handelbaren Werten beschäftigen und neue Vorgehensweisen entwickeln können.

Hier ein kurzer Überblick über die Verbesserungen beim Meta Trader 5 im Vergleich zu dem Meta Trader 4:

  • höhere Leistungsfähigkeit und eine überlegene Prozessgeschwindigkeit
  • mehr Ordertypen
  • günstigere Konditionen beim Forex Trading
  • One Click Trading (Traden mit nur einem Mausklick möglich)
  • besseres Layout
  • Pending Orders können direkt aus dem Chart heraus geändert werden
  • über 80 Indikatoren
  • 21 Zeitrahmen insgesamt
  • verbesserte Tickcharts
  • Wirtschaftskalender
  • noch schnellerer Strategie Tester

Damit jedoch nicht genug: Damit auch das Traden von unterwegs aus möglich ist, kann man als Kunde die Mobile App nutzen. Dies ist umso wichtiger, da man beim Forex und CFD Trading ja jederzeit auf die Marktveränderungen reagieren muss. Daher kann man auch von unterwegs aus handeln – dank der mobilen Anwendung für iPad, iPhone sowie Android. Die App wurde seitens Activtrades in den letzten Jahren stetig verbessert und erweitert, so dass sich mittlerweile auch Objekte und Grafiken in die Charts einfügen lassen. Der Terminal selbst lässt sich einfach installieren, es ist also keine extra Konfiguration vonnöten.

Hier ein Überblick über die mobilen Funktionen:

  • Kotierungen der Finanzinstrumente in Echtzeit
  • Verwalten von Live- sowie Demokonten
  • Bestimmen der Rentabilität der Handelsstrategie
  • volle Nutzung der technischen Indikatoren
  • über 1.000 Server von Forex Brokern
  • alle Ausführungsmodi werden unterstützt.

Die App selbst kann kostenlos in den App Stores der jeweiligen Anbieter heruntergeladen werden.

Unser Fazit: Bei der Plattform hat sich Activtrades erkennbar Mühe gegeben und setzt auf die beliebten Versionen Meta Trader 4 und 5. Zudem steht dem Trader eine mobile App zur Verfügung, die alle wichtigen Funktionen mit beinhaltet. Auf diese Weise kann man auch bequem von unterwegs aus traden und auf jede Marktveränderung reagieren.

Activtrades und Erfahrungen: Wie schnell geht es mit der Kontoeröffnung?

Wer bei Activtrades ein Konto eröffnen möchte, kann sich zwischen dem Classic und dem Advantage Modell entscheiden. Bei beiden ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von 250 Euro nötig. Der Handel mit der Version Meta Trader 5 ist jedoch ausschließlich über den Advantage Account möglich!

Die Anmeldung und Verifizierung ist innerhalb kurzer Zeit erledigt. Vor dem Freischalten wird der Kunde allerdings noch von dem Support kontaktiert, um sämtliche Fragen und Anliegen zu besprechen.

  • Es wird einem zudem ein gratis Demokonto zur Verfügung gestellt.
  • Auf diese Weise kann man das Trading ohne Risiko und ganz unverbindlich üben.
  • Oder neue Strategien ausprobieren.
  • Daher ist dies sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene empfehlenswert.

bei dem Demokonto handelt es sich um einen Meta Trader 4 Demo Account, mit dessen Hilfe bei realen Marktbedingungen getradet werden kann. Nach dem Registrieren kann dieses Konto insgesamt 30 Tage lang genutzt werden. Demo- und Echtgeldkonten können übrigens zeitgleich verwaltet sowie in der mobilen Version genutzt werden.

Unser Fazit: Die Anmeldung geht bei Activtrades erfreulich schnell und unkompliziert über die Bühne. Danach kann man sich zwischen zwei verschiedenen Kontomodellen entscheiden, für beide ist aber eine Mindesteinzahlung von 250 Euro erforderlich. Gut gefällt uns auch das Demokonto Angebot, das einem das risikofreie Traden zu realen Marktbedingungen ermöglicht. Es steht allerdings nur 30 Tage lang zur Verfügung.

Activtrades Test und Erfahrungen: Und was ist mit den Ein- und Auszahlungen?

Beide Vorgänge sind bei Activtrades zu einem großen Teil gratis möglich. Es werden zudem verschiedene Varianten für die Zahlung zur Verfügung gestellt:

  • Zahlung per Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express)
  • Zahlung per Banküberweisung
  • Zahlung über Online Systeme wie Skrill oder PayPal

Doch Achtung: Wie lange diese Zahlungsvorgänge dauern, hängt von der ausgewählten Methode ab: In der Regel dauert es bei der Überweisung etwas länger.

Die Transaktionen selbst lassen sich in insgesamt vier verschiedenen Währungen vornehmen: in Britischen Pfund, Euro, US Dollar sowie in Schweizer Franken.

  • Gebühren werden nur für eine Einzahlung mit der Kreditkarte fällig.
  • In diesem Fall betragen die Kosten 1,5 % des eingezahlten Betrags.

Ferner kann man als Trader von der Möglichkeit profitieren, ohne Limit jeden Monat Geld auf das eigene Konto einzuzahlen. Transaktionen per Kreditkarte gehen dabei besonders schnell über die Bühne und befinden sich schon nach 30 min auf dem Handelskonto. Zum Vergleich: Eine Banküberweisung braucht da mit bis zu 5 Werktagen deutlich länger.

  • Die Auszahlungen können jederzeit kostenlos angefordert werden.
  • Sie werden in der Regel sehr schnell bearbeitet.

Bei einer solchen Transaktion per Kreditkarte gibt es allerdings eine Besonderheit: es kann maximal jene Summe angefordert werden, die zuvor mit der Karte eingezahlt wurde.

Unser Fazit: Activtrades stellt seinen Kunden diverse Möglichkeiten in Sachen Ein- und Auszahlungen zur Verfügung. Besonders schnell geht es mit der Transaktion per Kreditkarte, doch werden hierbei auch Gebühren fällig. Daher gilt es, abzuwägen, für welche der Varianten – Kreditkarte, Banküberweisung oder Online Bezahldienst – man sich entscheidet!

Activtrades Test und Erfahrungen: Wie seriös ist der Anbieter?

Die umfangreichsten Funktionen und die günstigsten Gebühren nützen einem herzlich wenig, wenn es sich um einen unseriösen Anbieter handelt. Bei Activtrades kann man dies nicht behaupten – im Gegenteil, der Broker gilt als sehr vertrauenswürdig. Dies lässt sich auch daran ablesen, dass er von der renommierten britischen Finanzaufsicht FCA reguliert wird. Zugleich kann man sich als Kunde über einen umfassenden Schutz seiner Gelder freuen: Dank der Versicherung beim Geldinstitut Lloyd’s of London sind sämtliche Guthaben bis zu 500.000 britischen Pfund in jedem Fall abgesichert.

Unser Fazit: Activtrades kann guten Gewissens als seriös und vertrauenswürdig eingestuft werden. So besitzt der Anbieter eine Lizenz der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA und kann seinen Kunden einen umfassenden Schutz deren Gelder garantieren.

Wie lautet unser Activtrades Test und Erfahrungen Fazit?

Dieser Broker verdient in jedem Fall das Prädikat „empfehlenswert“! So punktet er neben der sicheren und stabil laufenden Handelsplattform mit einem ausgezeichneten Kundenservice und zahlreichen Leistungen und Funktionen. Zugleich handelt es sich hierbei um einen sehr seriösen Anbieter, so dass man auch in dieser Hinsicht nichts zu befürchten hat. Insgesamt also ein stimmiges Angebot zu sehr fairen Konditionen!

Rate this post