24option Bonusgeld – 7 wichige Hintergründe

Sie möchten von attraktiven Bonus Programmen profitieren? Und sich deshalb die einzelnen Broker mal genauer ansehen? Wie sieht es beispielsweise mit dem 24option Bonus aus? Wir verraten es Ihnen – in diesem Artikel!

    1. Gibt es einen 24option Bonus?

Ohne Bonusprogramme geht mittlerweile bei kaum einen Broker mehr was. Kein Wunder, gilt es doch, seinen Kunden etwas zu bieten – sowohl den neuen als auch den bereits aktiven. Daher gewährt auch 24option seinen Nutzern einen Bonus – der bis zu 100 Prozent betragen kann. Das hört sich erst einmal viel an, ist jedoch auch an die ein oder andere Bedingung geknüpft.

Hier das Wichtigste zum 24option Bonus in Kürze:

  • bis zu 100 Prozent Bonus möglich
  • Bonus ab einer Summe von 10.000 Euro
  • Standardbonus liegt bei 50 Prozent
  • mindestens 50facher Trade notwendig
    1. Welche Bedingungen gelten für den 24option Bonus?

100 Prozent Bonus Versprechen – das hört sich natürlich erst einmal sehr toll an. Doch gilt dies nur für den Fall, dass mindestens 10.000 Euro auf das Konto bei der Eröffnung eingezahlt werden – eine Summe, die nicht jeder mal einfach so aus dem Ärmel schütteln kann. Doch gibt es die Möglichkeit, den Bonus als Gold-Konto Inhaber individuell mit dem Kontomanager zu verhandeln.

Linktipp: Der Meta Trader

  • Zugleich sollte der Mindestumsatz mit beachtet werden.
  • Auch dieser ist bei 24option vergleichsweise hoch.
  • Damit der Bonus nämlich ausbezahlt werden kann, muss das 50-fache an Prämie gehandelt werden.

Hier ein Rechenbeispiel zur Veranschaulichung: Wer 10.000 Euro einzahlt und danach 5.000 Euro Bonus erhält, muss Optionen in Höhe von 250.000 Euro erwerben. Zum Vergleich: Bei anderen Brokern wird meist das 40-fache an Bonus verlangt.

  • Kann dies nicht erfüllt werden, verfällt der Bonus.
  • Befindet sich das Handelskonto im Plus, setzt 24option es wieder auf den Einzahlungsbetrag.
  • Verluste hingegen bleiben bestehen.
  • Zugleich werden auch alle zukünftigen Gewinne gestrichen – Verluste hingegen nicht.

Im letzten Punkt geht 24option einen Schritt weiter als die meisten anderen Broker. Umso wichtiger ist es, sich diese Bedingungen vorab klar zu machen!

      1. Was gibt es über den 24option Bonus noch zu wissen?

Unser Test zeigt: Aktive Trader können am meisten von den Bonusaktionen profitieren. So können sich beispielsweise Gold-Mitglieder über einen Handelsbonus von maximal 100 Prozent freuen. Wer über ein Platinum Konto verfügt, kann sogar von einer um 4 % erhöhten Gewinnausschüttung profitieren. Bei dem Platinum VIP-Konto beträgt dieser Wert sogar 6 %.

Wie bereits oben kurz erwähnt, muss für die Auszahlung ein Mindestumsatz in Höhe von 50 Prozent des Bonusbetrags erreicht werden. Dies ist auch über das mobile Trading möglich – und nicht nur über die Handelsplattform. Das macht es ein wenig leichter, das erforderliche Handelsvolumen zu erreichen.

    1. Wie lautet unser 24option Bonus Fazit?

Die Hürden für einen Bonus liegen bei 24option ein wenig höher als bei anderen Brokern. So wird ein Bonus von 50 % ab einer Einzahlung von mindestens 10.000 Euro geboten – nach Auskunft des Brokers kann diese Prämie aber auch verhandelt werden. (Dies gilt jedoch nicht für die Höhe der Mindesteinzahlung.)

Der Mindestumsatz ist ebenfalls relativ hoch – es wird sich daher vor allem für sehr aktive Trader lohnen, die hohe Umsätze vorweisen können.

Rate this post